Sammlungen

Auf Wiedersehen Bob

Auf Wiedersehen Bob



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Foto von Audrey Pavia

Bob fährt auf dem Trail im Griffith Park, unbeeindruckt vom Verkehr auf der LA-Autobahn.

Er hieß Bob und war ein großes Pferd. Tatsächlich so groß, dass er meine 14.3 Hand Milagro wie einen Mini aussehen ließ, wenn sie zusammen den Weg entlang fuhren.

Bob war das ultimative Stadtpferd. Er lebte auf einem 1/2-Morgen-Grundstück hier in Norco, Kalifornien, einem Vorort von Los Angeles, und trug seine Besitzerin Kathy über die Stadtpfade. Nicht nur das, Bob, der im Mittleren Westen aufgewachsen war und bis vor weniger als 10 Jahren als Amish-Pflugpferd eingesetzt wurde, brachte Kathys Kindern und Neffen das Reiten bei, tröstete nervöse Pferde und Reiter auf Ausritten und trug Kathy zum Die Trail Trials-Meisterschaften der California State Horsemen's Association im vergangenen Herbst. Er ließ regelmäßig Trail-Trial-Richter doppelte Takes machen, als er erfolgreich Trail-Hindernisse überwand, die für Pferde seiner halben Größe ausgelegt waren.

Als Milagro und ich uns zum ersten Mal entschlossen, Trail-Prüfungen in Angriff zu nehmen, waren Kathy und Bob unsere Anker. Im Wesentlichen furchtlos führte Bob den Weg durch dicht bewaldete Abschnitte unbekannter Pfade, durch tiefe und breite Wasserübergänge und über unheimliche Holzbrücken. Milagro war grün und unsicher, aber nach ein paar Trail-Versuchen mit Bob fand er seinen Mut. Es dauerte nicht lange, bis Milagro Bob fragte, ob er manchmal die Führung übernehmen könne, und natürlich sagte Bob freundlich "Ja".

Aber Bob war viel mehr als ein Wanderpferd. Er führte auch das Voltigieren bei begeisterten Kindern und Erwachsenen ein. Dieser Sport, der am besten als Gymnastik auf dem Pferderücken beschrieben wird, ist eine von Kathys Leidenschaften, und Bob war mehr als glücklich, dies zu tun.

Als ich Bob vor ein paar Monaten das letzte Mal sah, schien er voller Leben zu sein. Kathy erwähnte, dass er einige Probleme mit weichem Stuhl hatte, aber manchmal können bestimmte Heuschnitte dies verursachen, und das Problem kam und ging. Als ich letzten Monat die E-Mail von Kathy erhielt, dass Bob an Krebs erkrankt war, war ich völlig fassungslos. Und am Boden zerstört.

Der Gedanke, niemals mit Bob an unserer Seite den Pfad entlang zu gehen, Milagro zu überragen und den Passanten die ganze Aufmerksamkeit zu stehlen, war mehr als ich ertragen konnte. Ich würde niemals von diesem riesigen Kopf an den Wassertrögen der Gemeinde bespritzt werden, wenn Bob mit dem Wasser spielte, ohne alle um ihn herum zu bemerken. Und ich würde nie hören, wie er sich tief verabschiedete, wenn Kathy bei mir zu Hause anhielt und mir half, Milagro nach einem Tag auf der Spur von ihrem Wohnwagen zu entladen.

Mein einziger Trost ist zu wissen, dass Bob irgendwo glücklich ist und alles tut, was Pferdegeister tun, wenn sie frei von den Zwängen ihrer traurig fehlbaren Körper sind. Aber ich werde ihn sicher vermissen.


Schau das Video: Auf Wiedersehen Pet - Oz does country and western (August 2022).