Verschiedenes

Gartenabenteuer in Kalifornien

Gartenabenteuer in Kalifornien


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir sind gerade von einem wunderschönen Urlaub in Kalifornien zurückgekehrt. Während ich es wirklich genossen habe, mit Freunden in San Francisco zu sein, habe ich es am meisten genossen, zum ersten Mal in meinem Leben meine Augen auf die Riesenmammutbäume zu richten. Es ist immer schön, etwas von Ihrer Eimerliste zu streichen, und die Mammutbäume zu sehen, war definitiv auf meiner.

Ich habe nicht nur mit den riesigen Bäumen rumgehangen, sondern auch einige kürzlich restaurierte Sanddünen in Monterey besucht. Nachdem ich mein ganzes Leben in Pennsylvania gelebt habe, ist es eine wahre Freude, die Gelegenheit zu haben, einige neue Pflanzen zu entdecken, darunter viele Arten unserer nordamerikanischen Buchweizen und eine wirklich coole Pflanze namens Phacelia, die gemeinhin als Geigenhals bezeichnet wird. gewickelte Blütenköpfe.

Ein Besuch im Botanischen Garten von San Francisco im Golden Gate Park war ein weiterer Höhepunkt, ebenso wie ein Spaziergang durch den japanischen Teegarten. Mein Lieblingsteil des Botanischen Gartens war das Gebiet der kalifornischen Ureinwohner. Ich hatte ein nettes Gespräch mit einem der dortigen Gärtner, der mir half, einen Strauch namens Coyote Brush zu finden, der an der Westküste weit verbreitet ist, aber hier im Osten nicht existiert. Obwohl es nicht blühte, bekam ich eine gute Vorstellung davon, worum es bei dem Strauch geht.

Das Yosemite Valley war sein großartiges Ich - weitaus atemberaubender als ich es mir jemals vorgestellt hatte, besonders mit dem Fahrrad. Aus dem Urlaub nach Hause zu kommen ist immer eine schwierige Sache. Bitte genießen Sie einige meiner Lieblingsgartenbilder von unserer Reise. Betrachten Sie es als einen Kurzurlaub!


Passen Sie auf, wenn Sie Phacelia, auch bekannt als Fiddleneck, in der Nähe Ihrer Farm finden. Diese Pflanze kann bei Verschlucken für das Vieh giftig sein und Getreidefelder, Obstgärten, Weiden, Wiesen und Weinberge stören. Viele Arten von Fiddleneck wachsen in Kalifornien, und sie werden oft bis zu 4 Fuß groß.


Der in Kalifornien beheimatete Teil des Botanischen Gartens im Golden Gate Park war einer meiner Favoriten.


Dies ist einheimischer Buchweizen, der im Botanischen Garten des Golden Gate Park gefunden wurde. Buchweizen wächst mit maximal 3 Fuß ziemlich niedrig und bildet eine gute Bodenbedeckung. Er ist eine wichtige Pflanze für einheimische Schmetterlinge. Es wächst normalerweise an trockenen Hängen und Schluchten in Südkalifornien.


Hier ist die saftige Wand im Golden Gate Park Botanical Garden, einer der Spezialsammlungen des Parks.


Hier ist ein Blick auf das Tempeltor im japanischen Teegarten Golden Gate Park. Dieser Garten wurde von Makoto Hagiwara und seiner Familie von 1895 bis 1942 gepflegt. Es ist der älteste öffentliche japanische Garten der USA.


Im Golden Gate Park befindet sich im japanischen Teegarten eine fünfstöckige Pagode (auch bekannt als buddhistischer Schrein) und dahinter ein Zen-Garten voller Bonsai-Bäume und Azaleen. Im ganzen Garten stehen Statuen wie dieser Buddha.

Tags Jessica Walliser


Schau das Video: Miami 4K - Gold Coast - Scenic Drive (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Hrypa

    das letztendlich?

  2. Akigul

    Du hast nicht recht. Ich kann meine Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  3. Jozsef

    Und was machen wir ohne Ihre wunderbare Idee

  4. Lilybeth

    Ja, irgendwie gut

  5. Jerrald

    Ich gratuliere, es scheint mir, dass dies die bemerkenswerte Idee ist



Eine Nachricht schreiben