Sammlungen

Fliegenbekämpfung: So schützen Sie die Gesundheit und Produktion Ihres Viehs

Fliegenbekämpfung: So schützen Sie die Gesundheit und Produktion Ihres Viehs


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Shutterstock

Heißes Wetter ist hier, ebenso wie die Insekten. Unabhängig von der Größe Ihrer Farm oder der Tiere, die Sie aufziehen, werden Insekten bei wärmerem Wetter zu einem Problem. Lassen Sie uns ein wenig über die Fliegenbekämpfung sprechen, warum Sie sich für die Bekämpfung dieser sechsbeinigen Schädlinge interessieren sollten und wie dies zu tun ist.

Die meisten Menschen sind mit der gewöhnlichen Stubenfliege mehr als vertraut, aber Sie werden überrascht sein, dass es viele andere Fliegenarten gibt, und was Sie sehen, hängt davon ab, welche Tiere Sie aufziehen. Fliegenbekämpfung ist aus Gründen erforderlich, die von der Insektenart abhängen. Hornfliegen und Gesichtsfliegen sind einige der häufigsten Fliegen, die Rinder befallen. Die Hornfliege hat einen schmerzhaften Biss und Befall kann zu Gewichtsverlust führen, da sie übermäßige Unruhe und Stress verursacht. Gesichtsfliegen beißen nicht, sondern ernähren sich von Augenausscheidungen. Es ist daher kein Wunder, dass dieses spezielle Insekt bei Rindern eine bakterielle Krankheit verbreitet, die als infektiöse Rinderkeratokonjunktivitis bezeichnet wird und besser als rosa Auge bekannt ist.

Die Fliegenbekämpfung gilt auch für Schafe. Eine besonders schlimme Schafkrankheit wird als Fliegenschlag bezeichnet. Dies tritt auf, wenn Fliegen ihre Eier in feuchte Wolle legen. Während die Eier schlüpfen, beginnen ihre Larven (auch Maden genannt) die Haut des Tieres zu befallen. Verständlicherweise kann dies eine Infektion verbreiten und den Schafen erheblichen Schaden zufügen.

Pferde bekommen ihre eigene Fliege, die nach ihnen benannt ist: die Pferdefliege. Diese großen, lebhaften Kerle packen einen Bissen und haben nicht nur eine Vorliebe für Pferde. Menschen, Rinder, Hunde - fast jedes Säugetier wird es tun. Andere Arten von Fliegen belästigen auch Pferde und können tränende Augen und Hautüberempfindlichkeit verursachen, die sich in Striemen, Juckreiz und Haarausfall äußern können.

Produktionsverlust, Tierschutz und Krankheitsbekämpfung - jetzt, da wir die Hauptgründe kennen, warum Fliegen aller Art nicht gut für den Stall sind, wie gehen wir vor, um sie zu kontrollieren? Dies ist der schwierige Teil. Das Wichtigste, um die richtige Fliegenkontrolle zu verstehen, ist, dass ein multimodaler Ansatz erforderlich ist. Leider gibt es keine einzige Aktion, mit der Fliegen die ganze Saison über kontinuierlich eliminiert werden. Glücklicherweise gibt Ihnen dies einige Optionen, mit denen Sie die Flugsteuerung so anpassen können, dass sie am besten zu Ihrem eigenen Betrieb passt.

Viele Fliegenarten ernähren sich und legen Eier in Gülle und anderen Abfällen ab. Halten Sie Ihren Mist- / Kompostierungsbereich nach Möglichkeit so weit wie möglich von Ihren Tieren entfernt. Wenn Sie im Sommer zu irgendeinem Zeitpunkt Tiere in Scheunen halten, halten Sie Ställe und Koppeln sauber und trocken. Bewahren Sie Müll und menschliche Lebensmittel auf und legen Sie sie in dicht verschlossene Behälter. Kommerzielle Tierfuttermittel mit Melasse und anderen Süßungsmitteln sind auch für Schädlinge aller Art sehr attraktiv.

Für Tiere, die Zeit im Stall verbringen, ist die Luftzirkulation der Schlüssel zur Flugkontrolle. Stehende Luft ist eine erstklassige Lande- und Futterumgebung für Fliegen. Wenn möglich, lassen Sie Gangtüren und -fenster weit offen, um eine natürliche Querbrise zu ermöglichen. Investieren Sie an den Hundetagen im Sommer, an denen keine Brise weht, in einige Hochleistungsventilatoren. Ihre Tiere werden es Ihnen danken.

Fliegenband ist ein Mittel der alten Schule, das auch als Fliegenpapier oder Fliegenband bekannt ist. Wer ist nicht in eine Scheune gegangen und hat Dutzende klebriger Streifen gesehen, die von der mit Fliegen bedeckten Decke hingen? Obwohl diese für die Fliegenbekämpfung funktionieren, ist ihr Erfolg direkt proportional dazu, wie oft sie ersetzt werden. Ein Full Fly Tape ist ein ineffektives Fly Tape. Fliegenfallen sind eine andere Methode und weniger auffällig; Diese Geräte locken Fliegen an und lassen sie nicht wieder heraus. Fliegenräuber sind eine weitere raffinierte Erfindung; Winzige parasitäre Wespen (eine Art, die Menschen nicht sticht) können regelmäßig in einer Scheune freigelassen werden, um die Population der ansässigen Fliegen zu verringern.

Es gibt auch ein chemisches Arsenal zur Bekämpfung von Fliegen. Die Art, die Sie wählen, kann stark von der Art der Tiere abhängen, die Sie aufziehen. Ohrmarken, die Fliegenschutzmittel enthalten, können bei Rindern sehr effektiv sein, während Pferdebesitzer mit Fliegensprays, Fliegenblättern und Fliegenmasken sehr vertraut sind. Fliegenmassagen können auch für andere Tiere als Pferde geeignet sein. In einer niedrig hängenden Tür müssen die Tiere darunter reiben und geben ahnungslos ihre eigene Dosis Fliegenschutzmittel ab.

Unabhängig davon, wie Sie es tun, ist die Fliegenbekämpfung auf Ihrer Farm der Schlüssel für eine verbesserte Tiergesundheit und Tierschutz. Ständige Wachsamkeit und ein vielfältiges Kontrollprogramm sind der Schlüssel. Glücklicherweise können die Landwirte mit einigem Ausprobieren die richtige Passform für ihre Tiere finden.


Schau das Video: Purple Vortex Suction Mosquito UV Lamp (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Cranly

    Ich denke, er ist falsch. Ich bin sicher. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  2. Wylie

    Anstatt zu kritisieren, empfehlen Sie die Lösung des Problems.

  3. Constantin

    Ich empfehle Ihnen, eine Website zu besuchen, auf der es viele Artikel zu einem Sie interessierenden Thema gibt.

  4. Zulutaxe

    Alles kann sein =))))))))



Eine Nachricht schreiben