Verschiedenes

Farm Fencing Fundamentals: So halten Sie die Dinge sicher

Farm Fencing Fundamentals: So halten Sie die Dinge sicher


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Alexey Stiop / Shutterstock

Unabhängig davon, ob Sie gerade neues Ackerland gekauft haben oder eine bestehende Farm reparieren, sollte das Fechten bei Ihrer Planung im Vordergrund stehen.

Obwohl es viele andere Dinge bei der Instandhaltung einer Farm gibt, die wichtig sind, um zu planen, können schlecht geplante Zäune zu kostspieligen Verlusten und sogar rechtlichen Problemen führen.

Farmzäune können auch einen guten Teil Ihres Budgets in Anspruch nehmen, obwohl es viele hochwertige und erschwingliche Optionen gibt. Wenn Sie eine abwechslungsreiche Herde haben möchten, denken Sie daran, dass jede Tierart ihre eigenen Zaunbedürfnisse hat und dass Männchen und Weibchen während der Brutzeit getrennt werden müssen.

Und vergessen Sie nicht, jederzeit darauf vorbereitet zu sein, Fechter zu warten und zu flicken.

Sie möchten nicht nur die Tiere berücksichtigen, in denen Sie sich aufhalten, sondern auch die Tiere, die Sie fernhalten möchten. Frag dich selbst:

  • Sind Sie in einem Gebiet mit vielen Raubtieren?
  • Haben Sie Haustiere, die Chaos anrichten könnten, wenn sie durch Ihre Fenceline gelangen?
  • Haben Sie ein knappes Budget oder einen strengen Zeitplan?
  • Ist es wichtig, dass der Zaun eine gute Ästhetik hat? Wenn ja, suchen Sie einen polierten oder rustikalen Look?

Sie sollten auch Zaunpfosten berücksichtigen, wenn Sie an Ihrer Strategie arbeiten.

Zäune, die Sinn machen

Hier finden Sie eine Übersicht über einige der gängigsten Arten von Farmzäunen. Sie finden jedoch auch andere Optionen.

Gewebter Draht

Gewebte Drahtzäune sind stabiler und daher teurer als geschweißte Drähte. Anstatt die Platten zusammenzuschweißen, werden sie mit einer Drahtcrimpung zusammengewebt, wo sich die horizontalen und vertikalen Drähte schneiden.

Aufgrund dieser Konstruktion ist es einfacher, sich fest zu dehnen und zu reparieren. Es hält auch wetterbedingten Kontraktionen und Ausdehnungen besser stand als Schweißdrahtzäune.

Gewebte Drahtzäune gibt es in verschiedenen Maschengrößen und -höhen. Wählen Sie also, was für Ihre Tierbedürfnisse am besten geeignet ist.

Ziegen benötigen hohe Zäune mit kleinen Maschenöffnungen, damit sie nicht klettern oder überspringen oder den Kopf stecken bleiben. Breitere Öffnungen eignen sich gut für größere Tiere oder Tiere, die nicht zur Neigung neigen. Dies ist auch eine ideale Option, wenn Sie eine große Herde und ein abwechslungsreiches Gelände haben.

Feldzaun

Feldzäune sind eine kostengünstigere Version von Drahtzäunen. Es wird durch eine flexible Scharnierverbindung aus hochfestem, hochfestem Stahl zusammengehalten und wird im Allgemeinen in Rollen von 330 Fuß für fast die Hälfte des Preises für Drahtzäune verkauft.

Es hat auch unterschiedliche Lücken, die unten klein anfangen, um kleine Tiere draußen (oder drinnen) zu halten.

Feldzäune sind eine gute Option für kleinere Tiere, die einen Zaun weniger belasten, und für Zäune in Gartenbereichen oder Hundeställen.

Stacheldraht

Stacheldraht erfordert weniger Zaunpfosten, was die Kosten erheblich senkt.

Stacheldraht ist ideal zum Abdecken großer Flächen geeignet und sollte nur bei großen, dickhäutigen Tieren verwendet werden, die nicht dazu neigen, durch Zaunlücken wie Rinder zu springen oder sich zu winden.

Aufgrund der Verwendung einer großen Menge Stahl ist es tendenziell stark und kann fest gedehnt werden. Stacheldraht wird häufig verwendet, um Lücken zu schließen, in denen andere Arten von Farmzäunen nicht benötigt werden oder unrealistisch wären.

Denken Sie daran, dass Stacheldraht für Pferde nicht leicht sichtbar ist, die gerne den Horizont nach einer Entfernung absuchen oder in der Nähe eines Zauns erschreckt werden können. Vermeiden Sie nach Möglichkeit die Verwendung für Pferde und binden Sie immer helle Tücher oder andere gut sichtbare Gegenstände entlang der Zaunlinie, um die Sichtbarkeit zu erhöhen.

Stacheldraht erfordert auch Spezialwerkzeug und besondere Sorgfalt bei der Installation. Es muss in regelmäßigen Abständen verspannt werden, und es ist eine gute Idee, Zaunstreben zwischen Pfosten zu installieren. Ein Zaunspanner ist auch eine gute Idee, obwohl Sie mit einer Zange auskommen können.

Und natürlich schwere Kleidung und Handschuhe tragen, wenn Sie mit Stacheldraht arbeiten!

Elektrischer Zaun

Elektrozäune sind kostengünstig, aber die Stromkosten müssen berücksichtigt werden.

Wie Stacheldraht erfordert der elektrische Zaun weniger Pfosten und kann über große Entfernungen gespannt werden. Um effektiv zu sein, benötigen Sie ein Zaunladegerät, Erdungsstangen und Isolatoren.

Es kann für eine Vielzahl von Tieren verwendet werden, aber denken Sie daran, dass seine Wirkung nur psychologischer Natur ist. Wenn ein Bock oder Bulle wirklich auf die andere Seite des Zauns will, um „seine Frau“ zu besuchen, ist er möglicherweise bereit, dem anfänglichen Schock standzuhalten.

Corral Panels

Corral-Panels können schnell installiert werden und erfordern keine Pfosten. Sie sind mit Stiften zusammengebaut und es ist keine Verkabelung erforderlich. Sie können jedoch mehr als 100 US-Dollar pro Panel kosten.

Dies sind definitiv keine guten Optionen für eine langfristige Lösung oder zum Umzäunen einer Weide. Wenn Sie jedoch etwas für einen kleinen Bereich benötigen, der sich schnell einrichten lässt und tragbar ist, sind sie ideal.

Pfosten können an Kreuzungen verwendet werden, um sie stabil zu halten, wenn Sie einen dauerhafteren Stift- oder Korralbereich erstellen möchten.

Durchgehende Stahlschiene

Durchgehende Stahlschienen ähneln Corral-Paneelen, sind jedoch nicht über ein Scharniersystem verbunden. Jede Schiene ist mit der nächsten verbunden, sodass eine nahtlose Zaunlinie entsteht, die schnell installiert werden kann.

Sie können verwendet werden, um größere Flächen als Corral-Paneele mit Pfosten einzäunen. Befestigen Sie einfach die Schienen mit einem Zugbolzen und einer Mastklemme am Pfosten. Wenn Sie um eine Ecke biegen müssen, verwenden Sie eine Ellbogenverbindung.

Die relativ einfache Installation und Langlebigkeit dieser Art von Farmzäunen mag sich für Sie lohnen, aber dies ist keine Ihrer günstigsten Optionen.

Traditionelle Holzschiene

Vermeiden Sie traditionelle Holzschienen, es sei denn, Sie möchten wirklich diesen klassischen Look bevorzugen und sind bereit, ihn beizubehalten.

Die Wartung erfordert Zeit und viel Arbeit. Und seine hohen Kosten sind langfristig, da es regelmäßig neu gestrichen oder zurückgezogen werden muss, um es optisch ansprechend zu halten und Fäulnis zu vermeiden.

Es ist auch nicht billig. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, worauf Sie sich einlassen, bevor Sie diese Option wählen.

Es gibt auch einen ähnlichen Stil aus Vinyl, für den weder gestrichen noch behandelt werden muss. Wenn Sie Ästhetik wünschen und ein begrenztes Budget haben, entscheiden Sie sich dafür, aber es ist nicht bekannt, dass es die robusteste Lösung für Farmzäune ist.

Halten Sie sie auf dem Laufenden

Es gibt verschiedene andere Arten von Zäunen auf dem Markt, viele davon Variationen der zuvor genannten.

Unabhängig davon, für was Sie sich entscheiden, müssen Sie auch an Pfosten und Tore denken. Wie beim Fechten möchten Sie ein Gleichgewicht zwischen Erschwinglichkeit, Langlebigkeit und Effektivität finden.

T-Beiträge

T-Pfosten sind eine vielseitige Option, um diese Kriterien zu erfüllen.

Metall-T-Pfosten haben eine Höhe von 4 bis 8 Fuß. Sie lassen sich schnell und einfach mit einem Vorschlaghammer oder T-Post-Treiber installieren. Sie erfordern den zusätzlichen Kauf von Draht-T-Pfosten-Clips, sind aber insgesamt immer noch eine erschwingliche Option.

Wenn Sie nur schnell und einfach etwas für Ihren Bauernhof oder Garten aufstellen möchten, ist ein T-Post eine gute Option. Sie sind langlebig, können aber auch hochgezogen werden (wohlgemerkt nicht leicht), wenn Sie sich entscheiden, Ihren Zaunbereich zu verlegen.

Behandelte Holzpfosten

Behandelte Holzpfosten sind eine praktikable Option für Langlebigkeit und Ästhetik. Sie neigen dazu, in Längen von 6 bis 8 Fuß zu kommen und können rund oder quadratisch sein. Bei richtiger Platzierung können sie einen sehr gleichmäßigen Fechter liefern.

Mit einem Preis von 8 bis 10 US-Dollar pro Post sind sie nicht die billigste Option, aber sie sind es wert, wenn sie Ihren Anforderungen entsprechen.

Sie sind in der Regel umständlich und müssen in mindestens 2 Fuß großen Löchern vergraben werden. Daher sind einige Arbeiten erforderlich, um sie zu platzieren. Ein handgehaltener Posthole Digger erledigt die Arbeit, aber wenn Sie einen Traktor haben, ist ein hydraulischer Posthole Digger ein lohnender Kauf. Es gibt auch verschiedene gasbetriebene Posthole Digger auf dem Markt.

Da sie chemisch behandelt werden, um extremen Wetterbedingungen standzuhalten, möchten umweltbewusste Landwirte sie möglicherweise meiden. Die Verwendung von Arsen bei der Holzbehandlung wurde 2002 eingestellt, und es wurden einige Studien zur Wirkung von Chemikalien in behandeltem Holz auf den umgebenden Boden durchgeführt.

Wenn Sie sich darüber Sorgen machen, recherchieren Sie und treffen Sie eine fundierte Entscheidung.

Geteilte Heuschreckenpfosten

Eine Alternative zu behandelten Holzpfosten ist die geteilte Heuschrecke. Heuschrecke ist von Natur aus fäulnisresistent und hat daher eine lange Lebensdauer, ohne dass eine chemische Behandlung erforderlich ist.

Sie kosten auf halbem Weg zwischen Metall-T-Pfosten und behandelten Holzpfosten. Form und Größe jedes Pfostens können variieren, was ästhetisch ansprechend sein kann, wenn Sie dies möchten.

Möglicherweise müssen Sie sich umsehen und Kleinanzeigen durchsuchen, um sie zu finden, da die großen Läden sie nicht führen.

Denken Sie auch daran, dass sie, obwohl sie praktisch für immer halten, mit zunehmendem Alter extrem hart werden und daher schwierig sein können, neue Zäune zu heften.

Bleiben Sie dran

Fechten ist ein nie endender Prozess.

Stellen Sie nicht nur Ihren Zaun auf, klopfen Sie sich auf den Rücken und ignorieren Sie ihn. Gehen Sie regelmäßig spazieren, um Folgendes zu suchen:

  • Lücken
  • Lose Fäden oder Pfosten Holz, das möglicherweise neu gestrichen oder zurückgezogen werden muss
  • Alles andere, was ein Potenzial für die Flucht von Lebewesen oder den Eintritt von Raubtieren darstellt

Das Ausbessern eines Zauns muss nicht teuer sein, aber stellen Sie sicher, dass Sie es gut machen. Einige Bereiche können einfach mit überschüssiger Verkabelung oder einer kurzen Platte aus neuem Zaun geflickt werden.

Einige müssen jedoch möglicherweise mit festen Gegenständen aus der Umgebung der Farm gestärkt werden. Dies ist besonders wahrscheinlich, wenn Sie einen Bereich haben, der die Jungen von den Damen trennt. Sie müssen diese Bereiche während der Brunftzeit ständig beobachten.

Große Tiere wie Kühe oder Ziegen können sich an bestimmte Bereiche lehnen und den Zaun schwächen.

Ziegen, die Browser sind (im Gegensatz zu Schafen, Rindern und Pferden, die Weiden sind), neigen dazu, sich auf Zäune zu stützen, um zu versuchen, ein leckeres Stückchen auf der anderen Seite zu erreichen. Das Trimmen um die Zaunlinie kann dies abmildern, aber eine regelmäßige Überwachung ist immer noch wichtig.

Sicherheitsmaßnahmen

Wenn Sie eine Lücke oder eine Schwachstelle bemerken, haben Sie einige Möglichkeiten:

  • Befestigen Sie ein neues Stück Zaun über dem schwachen Bereich
  • Entfernen Sie den vorhandenen Zaun in diesem Bereich vollständig und ersetzen Sie ihn durch einen neuen Zaun
  • Patchen Sie es mit allem, was Sie zur Hand haben, um die Arbeit zu erledigen

Überprüfen Sie bei der Überprüfung des Zauns auch die Pfosten. Einige sind möglicherweise geschwächt und müssen möglicherweise gestärkt oder ersetzt werden.

Für unsere Farm ist es normalerweise eher ein Budget als eine Ästhetik, zumindest für das hintere Grundstück. Wenn es eine Lücke gibt, der untere Zaun jedoch noch in ausreichender Form ist, führen wir einfach Stacheldraht über den freiliegenden Bereich. Oder wir nehmen neue Zäune und führen sie über den exponierten Bereich, befestigen sie an vorhandenen Pfosten oder hämmern bei Bedarf neue T-Pfosten ein.

In Bereichen, in denen viel Verkehr herrscht, wie z. B. Stallungen und Zuchtställe, müssen Sie möglicherweise vorhandene Zäune mit einer zusätzlichen Schicht aus geschweißtem Draht, Viehpaneel oder sogar Zinn- oder Palettenstücken verstärken, um sicherzustellen, dass sie mit viel Neigung und Zucht umgehen können schieben.

Befolgen Sie diese Tipps und lassen Sie die Wartung nicht locker - Sie werden sicher sein, dass Ihre Tiere immer dort sind, wo sie sein müssen!


Seitenleiste: Gated Communities

Sie müssen natürlich in Ihren Farmzaun ein- und aussteigen.

Obwohl für Tore weniger Optionen verfügbar sind, ist der Umgang mit Ihren Toren eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie treffen werden. Unabhängig davon, für welches Tor Sie sich entscheiden, muss es sicher geschlossen werden können und keine Lücken aufweisen. Manchmal erfordert dies zusätzliche Verkabelung für kleinere Tiere, aber wenn Sie den Abstand zwischen Ihren Torpfosten richtig einstellen, sollte es Ihnen gut gehen.

Die am häufigsten erhältlichen Tore sind Metallrohrgatter. Sie können eine Ihrer teureren Einkäufe sein, sind aber eine notwendige Ausgabe. Andere Möglichkeiten sind der Kauf oder die Herstellung von Toren aus Holz, überschüssigem Spaltholz oder sogar Paletten. Sie können hier kreativ werden, aber seien Sie sicher, dass es robust ist!


Diese Geschichte erschien ursprünglich in der November / Dezember 2019 Ausgabe vonHobbyfarmen Zeitschrift.


Schau das Video: How to Fence a Gully (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Ordland

    besser kann man es nicht sagen

  2. Zulular

    Wo warst du so lange weg?

  3. Radbyrne

    alles super

  4. Denzel

    Ich denke, dass Sie einen Fehler begehen. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  5. Airavata

    Wie interessant das klingt

  6. Isaakios

    Danke, der Beitrag hat sehr geholfen.

  7. Gildea

    Ich kann das kaum glauben.

  8. Shaku

    Es macht mir keine Sorgen.



Eine Nachricht schreiben