Verschiedenes

Komposthaufen

Komposthaufen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.



Foto von Jessica Walliser

Mein Mann und ich wollten seit einigen Jahren einen besseren Komposthaufen bauen. Wir haben einen Standard-Kompostbehälter direkt im Gemüsegarten, um alle Abfälle zu sammeln, an denen die Hühner nicht interessiert sind, und es war großartig, aber wir brauchen mehr - mehr Platz und mehr fertigen Kompost.

In den letzten Jahren war es unsere (meistens meine) Gewohnheit, gesammelte Trümmer über den Zaun zu werfen und ihn in seiner eigenen Zeit zusammenbrechen zu lassen. Sicherlich kein gutes System, wenn man bedenkt, dass die Wälder jetzt ein wenig „verschmutzt“ aussehen und kein verwendbarer Kompost produziert wird.

Als wir im letzten Herbst die scheinbar endlose Blattreinigung durchführten, warf John die mit Blättern gefüllten Traktorwagen auf einen großen Haufen im Wald direkt vor dem Hintertor. Und ich habe dort auch drei Karren voller Trümmer aus den mehrjährigen Gärten geleert. Es ist jetzt ein ziemlich schöner Haufen. mehrere Fuß hoch. Ich drehe es bestimmt nicht oder so, aber ich weiß, dass es irgendwann schöner, verwendbarer Kompost wird.

Jetzt hat sich das Thema zu einer Art Rückhaltesystem entwickelt, damit wir dort weiterhin organisches Material entsorgen und ein riesiges Kompostsystem schaffen können, anstatt Dinge über den Zaun zu werfen. Wir wollten es beide schon immer machen, aber wie bei allem anderen hier scheint die Zeit knapp zu werden, bevor wir es schaffen.

Wir haben darüber gesprochen, Zementblöcke zu verwenden, um sie einzudämmen, aber wir möchten sie nicht kaufen und sie den ganzen Hügel hinauf schleppen. Eisenbahnschwellen sind aus dem gleichen Grund aus. Ein Freund schlug vor, zusammen verdrahtete Holzpaletten zu verwenden - eine gute Idee, wenn ich sie finden kann, und ich bin mir absolut sicher, dass sie nicht einmal Chemikalien der einen oder anderen Art enthielten.

Gestern bin ich zum ersten Mal seit letztem Herbst wieder auf den Stapel gegangen und habe gesehen, dass mein schlauer Hosenmann bereits mit dem perfekten Material - Baumstammstücken - einen Sprung drauf hat. Letztes Jahr hatten wir eine riesige Esche vom Hof ​​entfernt.

So viel des Kofferraums war zu groß, um ohne die richtige Kraftausrüstung geteilt zu werden, also nahm er all diese übrig gebliebenen Teile und baute eine „Wand“ über die Rückseite und die Seiten des Komposthaufens. Brillant!


Schau das Video: Komposthaufen richtig schichten - Permakultur Dauerhumus (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Archere

    Herzlichen Glückwunsch, Ihre Meinung wird nützlich sein

  2. Heath

    Das macht keinen Sinn.

  3. Altu?

    Ich meine, du liegst falsch. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  4. Subhan

    Ich stimme dem vorherigen Satz absolut zu

  5. Jamion

    tse all ......., ale duzhe ist lustig

  6. Zulubar

    Eine gute Auswahl. Der erste Super. Ich werde unterstützen.



Eine Nachricht schreiben