Information

Wählen Sie die richtigen Stützen für Ihre Tomaten

Wählen Sie die richtigen Stützen für Ihre Tomaten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Drew Stefani / Flickr

Wie bei vielen Gärtnern sind Tomaten eine meiner Lieblingskulturen, die ich jedes Jahr anbaue. Eine der Herausforderungen für Tomatenbauern besteht darin, für jede Pflanze das richtige Unterstützungssystem zu finden, da keine einzige Methode für alle Tomaten ideal ist.

Warum sich mit Tomatenstützen beschäftigen?

Das Finden der richtigen Unterstützung ist von entscheidender Bedeutung, da sowohl Laub als auch Früchte vom Boden ferngehalten werden, um Fäulnis und potenzielle Krankheiten oder Schädlingsprobleme zu verhindern. Darüber hinaus schützen diese Unterstützungssysteme Ihre Pflanzen vor Wind, Regen und Tierschäden.


Bestimmen Sie Ihren Tomatentyp

Tomatensorten fallen in zwei Wachstumskategorien: bestimmt und unbestimmt. Bestimmte Pflanzen, die oft als Buschtomaten bezeichnet werden, erreichen eine festgelegte Höhe, normalerweise etwa 3 bis 4 Fuß, und tragen ihre Früchte über einen kurzen Zeitraum - normalerweise maximal drei oder vier Wochen. Unbestimmte oder weinrote Sorten wachsen und blühen während der gesamten Vegetationsperiode weiter. Wenn Sie Tomaten aus Samen anbauen, sind die Päckchen normalerweise gut markiert, um eine bestimmte oder unbestimmte Zeit anzuzeigen. Wenn der Kauf eines Kindergartens beginnt, werden die kleinen Plastikausweise normalerweise mit DET (bestimmt) oder IND (unbestimmt) codiert.

Unterstützung unbestimmter Tomaten

Unbestimmte Tomaten brauchen viel Unterstützung und müssen beschnitten und geführt werden, um gedeihen zu können. Die besten Stützen sind lange Einsätze und hausgemachte Tomatenkäfige. Verwenden Sie keine herkömmlichen konischen Tomatenkäfige aus Draht, da diese für die Höhe und Form unbestimmter Pflanzen äußerst ungeeignet sind.

Die besten Käfige sind hausgemachte Käfige aus einem Stück Zementverstärkungsgitter (am besten 4 Fuß breit mit 4-Zoll-Öffnungen). Formen Sie das Material zu einem stabilen runden Käfig, der in Ihren Garten gesteckt werden kann. Es gibt auch einige neuere handelsübliche quadratische Käfige, die für unbestimmte Sorten aus Hochleistungsdraht geeignet sind und sich bei Nichtgebrauch flach falten.

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre Tomaten zu stecken, sind die besten Materialien Bewehrungsstäbe oder Hochleistungsholz, die mindestens 6 Fuß hoch sind.

Unterstützung bei der Bestimmung von Tomaten

Bush-Tomatensorten benötigen weniger Unterstützung und weniger Schnitt, um sie zu verwalten. Während einige Buschsorten ohne Unterstützung überleben könnten, ist es dennoch eine gute Idee, Ihre Tomateninvestition zu schützen. Bestimmte Sorten eignen sich am besten für Käfige, können aber auch eingesetzt werden, wenn Sie dies wünschen. Diese kompakten Pflanzen sind die einzigen Sorten, die in die allgegenwärtigen konischen Drahtkäfige für Tomaten gegeben werden sollten, die in fast jedem Baumarkt zu finden sind. Während weniger Schnitt und Unterstützung nette Merkmale sind, werden die Erntegröße und der Geschmack von unbestimmten Tomatensorten tendenziell übertroffen.

Tags Garten vor


Schau das Video: Urban Yoga (August 2022).