Information

Brennende Frage: Sollten Imker den Flow Hive benutzen?

Brennende Frage: Sollten Imker den Flow Hive benutzen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Anmerkung der Redaktion:"Burning Questions" befasst sich eingehend mit den Hot-Button-Problemen der heutigen Landwirte. Die hier geäußerten Ideen sind nicht die Meinungen von Hobbyfarmen, sondern von einzelnen Landwirten und Lebensmittelanwälten, die in der lokalen Lebensmittelbewegung verwurzelt sind. Wenn Sie Gedanken oder Meinungen zu dem haben, was hier ausgedrückt wird, tragen Sie diese bitte in den Kommentaren unten bei. Wir möchten auch von Ihnen hören!

Wie bei jedem anderen Imker in der Nation haben mich meine Freunde mit Videos und Facebook-Posts über den Flow Hive bombardiert. Als biodynamischer Imker auf meiner Farm Mockingbird Meadows habe ich die Beiträge im Allgemeinen negativ bewertet, aber als ich anfing, diesen Meinungsbeitrag zu schreiben, entschied ich mich für eine ausgewogenere Perspektive. Ich bin mir nicht sicher, ob sich meine Meinung zum Flow Hive geändert hat, aber ich möchte einige der positiven Aspekte, die ich sehe, sowie die Nachteile mitteilen.


Vorteile von Flow Hive

Beginnen wir auf der positiven Seite mit den Kosteneinsparungen, die gegenüber fast jeder anderen verfügbaren Bienenausrüstung erheblich zunehmen. Der Flow Hive erspart dem Imker den Kauf oder die Miete potenziell teurer Erntemaschinen.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Popularität und gute Vermarktung der Idee. Der Flow Hive war die erfolgreichste Kickstarter-Kampagne aller Zeiten, weshalb Bienen und Imker viele Augen haben. Das Ergebnis könnten mehr Imker und mehr Lebensraum für Bienen in Gebieten sein, die sie sonst nicht gesehen hätten.

Schließlich gibt es in einigen Regionen des Landes Bedenken hinsichtlich aggressiver Bienen. Es wird vermutet, dass der reduzierte Bedarf des Flow Hive an einer Störung der Kolonie es den Imkern ermöglichen könnte, einfacher und sicherer mit diesen Bienen zu arbeiten.

Trotz allem glaube ich immer noch, dass die Negative des Flow Hive die positiven überwiegen.

Problem Nr. 1: Das Hive-Setup

Der Flow Hive ist eine Einrichtung, die über einem normalen Bienenstock sitzt, um Honig zu sammeln. Eine der großen Kritikpunkte kommt von konventionellen Imkern, denen es wichtig ist, die Brutkammer häufig zu öffnen, um die Bienen in einer Linie zu halten. Auf unserer Farm folgen wir einer natürlicheren Imkermethode und kommen nicht sehr oft, wenn überhaupt, in die Brutkammer, daher ist dies für mich kein Problem.

Ich habe jedoch Probleme mit der Einrichtung des Flow Hive, bei dem nur eine Tiefe für die Brutkammer verwendet wird. In jeder Situation, in der die Bienen nachhaltig aufgezogen werden, benötigen sie entweder zwei tiefe Kisten oder drei mittlere Kisten für ihre Brutkammer. Dies ermöglicht ihnen ausreichend Platz, um sowohl das Brutnest als auch die Winterlager zu unterhalten. Die Macher von Flow Hive leben in Australien - ich bin mit den Bienenzuchtbedürfnissen dort nicht vertraut, aber hier im Mittleren Westen macht eine Box das nicht. Ich kann nur davon ausgehen, dass sie aus diesem Grund einen Queen-Ausschluss zu ihrem Setup hinzufügen mussten. Wenn Sie einen Königin-Ausschluss verwenden, haben Sie meiner Meinung nach etwas falsch gemacht. Die Königin sollte natürlich in der Brutkammer bleiben, wenn Sie sie nicht gestört haben und sie genug Platz hat.

Problem Nr. 2: Ständige Ernte


Flow Hive

Der Flow Hive erfordert eine ständige Ernte. Auf unserer Farm verhindern wir nicht das Schwärmen, aber wir lassen auch nicht zu, dass den Bienen der Platz für die Lagerung von Honig ausgeht. Wenn ihnen die Plätze ausgehen, um ihre Beute aufzubewahren, entscheiden sie oft, dass sie ihre Ausgrabungen verbessern müssen, was dazu führt, dass sie schwärmen. Wenn der Honig im Flow Hive voll ist, müssen Sie ernten, um die Bienen glücklich zu machen. Leider widerspricht dies einer unserer grundlegenden Imkereistrategien hier bei Mockingbird Meadows. Wir ernten erst am Ende der Saison, weil wir glauben, dass die Bienen Zeit brauchen, um ihre Wintervorräte zu füllen. Wir glauben, dass sie Zugang zu allem haben müssen, was sie im Laufe der Saison geerntet haben, um die Ernährung im Winter abwechslungsreich zu halten und Verdauungsstörungen vorzubeugen, die zum Absterben beitragen können.

Problem Nr. 3: Verwendung von Kunststoff

In der biodynamischen Imkerei verwenden wir im Bienenstock nichts Unnatürliches. Für uns ist der Flow Hive einfach deshalb aus, weil er eine Kunststoffgrundierung verwendet. Nach meiner Erfahrung werden die Bienen fast alles tun, um diese Art des Eindringens in ihre Welt zu vermeiden. Die Hersteller des Bienenstocks haben darauf geachtet, BPA-freien Kunststoff zu verwenden, aber ich fühle mich immer noch nicht wohl mit einer unnatürlichen Substanz, die sich in der Hitze des Sommers in meinen Bienenstöcken befindet.

Vergiss den Flow Hive

Am Ende denke ich, dass der Flow Hive nach seinem Tag an Popularität verlieren wird. Die meisten Leute, die glauben, sie würden Bienen ohne Arbeit halten, werden schnell enttäuscht sein. Dieses Bienenstock-Setup erfordert die gleiche Imkereiarbeit, die jede andere Bienenstockstruktur erfordert. Die Leichtigkeit der Ernte kann die Menschen sogar offener für Raubtierangriffe und Raubüberfälle machen. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Macher des Flow-Bienenstocks am Wohlergehen der Bienen interessiert sind. Leider priorisiert diese Einstellung die Leichtigkeit für den Menschen vor der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Biene.

Ich glaube, die Biene hat sich bereit erklärt, mit Imkern zusammenzuarbeiten, aber wir sind in ein Zeitalter eingetreten, in dem wir unser Ende dieses Geschäftes nicht länger aufhalten. Wir haben diese Beziehung bereits mit den derzeitigen konventionellen Imkereimethoden kommerzialisiert, die geldsparende Ideen beinhalten, wie das Füttern der Bienen mit Zuckerwasser, anstatt ihnen ihren eigenen Honig zu geben. Mit diesem neuen Bienenstock wären wir noch mehr von der Interaktion mit den Kreaturen entfernt, die daran arbeiten, uns ein bisschen flüssiges Gold zu machen. Ich befürchte, dass ihre Gesundheit weiterhin leiden wird, anstatt durch diese neue Innovation verbessert zu werden.

Tags Imker, Imkerei, brennende Frage


Schau das Video: Honigernte mit den Flow Hive Waben (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Akinohn

    Vielen Dank für Ihre Hilfe in dieser Angelegenheit. Sie haben ein wunderbares Forum.

  2. Layth

    abonniert mehr schreiben

  3. Fenuku

    Du hast nicht recht. Ich kann es beweisen.

  4. Thunder

    Entschuldigen Sie, dass ich mich einmische... Mir ist diese Situation bekannt. Lass uns diskutieren. Schreib hier oder per PN.

  5. Ramone

    Ich möchte, dass Sie sagen, dass Sie nicht Recht haben.

  6. Westley

    Sorry, aber das passt nicht zu mir. Gibt es andere Möglichkeiten?

  7. Oved

    Und gibt es eine andere Option?



Eine Nachricht schreiben