Sammlungen

Der Black Australorp ist der Favorit eines Hühnerhalters

Der Black Australorp ist der Favorit eines Hühnerhalters



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: Anna Hesser / Flickr

Jahrelang haben meine Familie und ich auf unserer Farm Hühner aufgezogen - viele von ihnen.

Zusätzlich zu den beweglichen Ställen von Cornish Cross- und Freedom Ranger-Vögeln, die wir jeden Sommer über unser Land schoben, hielten wir eine Vielzahl von Legehennen. Obwohl wir uns nicht in einige der schickeren Rassen wagten (die Eierproduktion war für unser Geschäftsmodell immer von größter Bedeutung), beherbergte unser handgefertigter Stall eine große Anzahl von Hühnersorten.

Unsere Herde bestand aus Barred Rocks, Easter Eggers, Rhode Island Reds, Kometen, Leghorns, Jersey Giants und mehr. Unser Favorit war jedoch ein außer Kontrolle geratener Gewinner für den Spitzenplatz.

In den letzten Jahren hat meine fünfköpfige Familie einige Veränderungen erlebt. Meine Eltern übernahmen die tägliche Verwaltung des Landes, während wir uns für Arbeit und Schule der Stadt näherten. Sie halten Hühner, haben aber seit einigen Jahren keine Küken mehr bestellt, und die Hühnerpopulation der Farm ist geschrumpft.

Aber Sie können Hühner in vielen städtischen Gebieten halten, und dieses Jahr haben wir den Sprung gemacht, eine Herde im Hinterhof zu holen, um Eier für uns und unsere Nachbarn zu produzieren. Und als es an der Zeit war, unsere Kükenbestellung aufzugeben, wussten wir genau, was wir wollten.

Denn unser Lieblingshuhn war schon immer der Black Australorp.


Denken Sie darüber nach, ein paar städtische Hühner aufzuziehen? Lesen Sie hier nach.


Black Australorp Origin Story

Was ist ein schwarzer Australorp?

Die Rasse wurde erstmals um die Wende des 20. Jahrhunderts in Australien entwickelt, wo sie als Ehrenvogel gilt. Schwarze Orpingtons wurden aus England in das Land importiert, wo der große Vogel hauptsächlich für sein Fleisch angesehen wurde.

Aber australische Züchter mochten die großen, braunen Eier der Orps. Sie begannen, die Hühner für die Eierproduktion über ihre Tafelvogelqualitäten zu züchten. Sie fügten Rhode Island Red, Menorca, White Leghorn und Langshan hinzu und produzierten eine große Legehenne mit hervorragender Eierproduktion.

Die Züchter wussten, dass sie etwas Besonderes in ihren Händen hatten, aber als der Vogel begann, Auszeichnungen bei Wettbewerben und Weltrekorden mit nach Hause zu nehmen - ein Australorp hält den Weltrekord für die Eierproduktion und legt in 365 Tagen 364 Eier -, nahm der Rest der Welt beachten.

In den frühen 1920er Jahren brachten Importeure Australorp-Hühner nach Großbritannien und kehrten die Reise ihrer Orpington-Vorfahren um Jahrzehnte zuvor um. Sie wurden auch nach Amerika importiert und trugen eine Handvoll Namen, darunter die überbeschreibenden „Australian Utility Black Orpingtons“.

Schließlich entschieden sich alle für Australorp, eine Kontraktion von "Australian Orpington".

Als traditionelle Rasse galt das Huhn einst als gefährdet. Aber die wachsende Popularität in den letzten Jahren hat die Rasse weitgehend erholt.

Über den Black Australorp

Warum genießen Leute wie ich die Rasse so sehr?

Zunächst einmal wachsen die Black Australorps schneller als viele andere Rassen. Während ihre Kükenphase sicherlich süß ist, brauchen sie nicht so viel Zeit im Brutapparat. (Unsere gingen nach fünf Wochen auf die Nase, obwohl das Wetter auf unserer Seite war.)

Sie beginnen auch früher zu liegen. Viele Rassen beginnen im Alter von etwa 6 Monaten mit der Produktion von Eiern, aber ein Schwarzer Australorp kann bereits nach 16 Wochen beginnen.


Erfahrene Hühnerhalter geben diese Tipps für Leute, die gerade erst anfangen.


Als ein Vogel mit großem Körper wiegt eine erwachsene Black Australorp-Henne ungefähr 6,5 Pfund. (Hähne können bis zu 2 Pfund mehr wiegen.) Ihre Fähigkeit, Eier zu legen, mag ihr Anspruch auf Ruhm sein, aber die Orpington in ihnen sind auch ein lebensfähiger Fleischvogel.

Trotz ihrer Größe eignen sie sich hervorragend für Hinterhofvögel, auch in städtischen und vorstädtischen Gebieten. Sie tolerieren die Entbindung (obwohl sie wie alle Hühner gerne auf dem Hof ​​herumlaufen), was ein Plus für unsere Familie ist. Eine gesunde Falkenpopulation in unserer Nachbarschaft erfordert einen überdachten Lauf.

Aber nach diesen Eiern (erwarten Sie jedoch nicht 364 große braune Eier, da 250 pro Jahr der offizielle Durchschnitt sind), ist das beliebteste Merkmal des Black Australorp sein Temperament. Ruhige Vögel mit einer Disposition, die oft als „schüchtern“ bezeichnet wird. Eine schwarze Australorp-Herde stört die Nachbarn seltener mit Wutanfällen.

Black Australorps ist ein lockerer Vogel mit einer freundlichen Persönlichkeit und ohne große gesundheitliche Bedenken. Er ist ein großartiges Haustier für Hühner. Meine Kinder verbringen Stunden mit unseren Vögeln, füttern sie mit Leckereien und ziehen gelegentlich eine zum Kuscheln auf ihren Schoß.

Und natürlich gibt es nichts Schöneres, als einen schwarzen Australorp in einer stattlichen Haltung über den Hof stolzieren zu sehen. Das Sonnenlicht enthüllt das grüne Schillern, das in diesen schwarzen Federn verborgen ist.

Egal, ob Sie gerade erst mit Hühnern anfangen oder Ihrer Herde lockere Vögel hinzufügen möchten, mit Black Australorps können Sie nichts falsch machen.


Schau das Video: Australorp Farming in Winter Pakistan 2021. Poultry Farming in Pakistan (August 2022).