Sammlungen

5 Bücher, die man unbedingt lesen muss, um einen Bauernhof zum Leben zu erwecken

5 Bücher, die man unbedingt lesen muss, um einen Bauernhof zum Leben zu erwecken



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

FOTO: iStock / Thinkstock

Wenn Sie den Zustand des amerikanischen Kleinbauern anhand dessen beurteilen würden, was Sie in wichtigen Veröffentlichungen gelesen haben, könnten die Dinge finanziell etwas rau erscheinen. Aber für jeden Artikel "Ihr Landwirt kann nicht seinen Lebensunterhalt verdienen", der herauskommt (und es gab mehr als einige), gibt es ein Buch mit der Aufschrift "Warten Sie, ja, wir können!"

In der Tat finden viele gute Landwirte nicht nur heraus, wie sie ihren Lebensunterhalt mit der Farm verdienen können, sondern auch ein respektables, beständiges Einkommen. Und zum Glück finden sie auch ein wenig Zeit, um Bücher darüber zu schreiben. Wenn Sie sich also Ihren Garten ansehen und sich fragen, wie Sie ein bisschen mehr daraus machen können, können diese Jungs möglicherweise helfen.


Der neue Bio-Züchter

Von Eliot Coleman (Chelsea Green Publishing, 1995)

Wenn Sie wirklich hoffen, Ihren Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Bio-Gemüse zu verdienen, ist dies vielleicht das erste Buch, das Sie kaufen sollten. In den 20 Jahren seit seiner Veröffentlichung ist es ein Klassiker für Gärtner geworden. Elliot Coleman stellt nicht nur einen umfassenden und umfassenden Leitfaden für den Gemüseanbau zusammen, sondern ist auch eine hervorragende und benutzerfreundliche Ressource für Anpflanzungen, Deckfrüchte, leichte Bodenbearbeitung und den Rest.

Der Gärtner

Von Jean Martin Fortier (New Society Publishers, 2014)

Wenn Sie ein Gemüsebauer sind, ist es nicht ungewöhnlich, zwischen 20.000 und 40.000 US-Dollar pro Morgen und Jahr zu verdienen - das ist ein fairer Durchschnitt. Aber wenn Sie derselbe Gemüsebauer sind und von jemandem hören, der 100.000 US-Dollar pro Morgen verdient und nur 40 Stunden pro Woche arbeitet, werden Ihre Ohren sicherlich höher. Nun, machen Sie sich bereit, denn diese Person ist Jean-Martin Fortier, dessen Buch Der Gärtner Details, wie er es macht, durch die Verwendung von semi-permanenten Hochbeeten, intensiven Anbausystemen und vielen, vielen guten Planungen. Für alle, die mit kleinen Anbauflächen zu tun haben oder nur darauf hoffen, ihren Lebensunterhalt in diesem Geschäft zu verdienen, ist dies ein Muss.

Die schlanke Farm

Von Ben Hartman (Chelsea Green Publishing, 2015)

Wenn Sie den Wert in der Organisation bereits sehen, ist dieses Buch für Sie. Wenn Sie dies nicht tun, ist dieses Buch genau das Richtige bestimmt für dich. Im Die schlanke FarmDer Landwirt Ben Hartman führt uns durch eine Idee, die auf der ganzen Welt angewendet wird - in Fabriken, Geschäften und darüber hinaus - und als „schlank“ bezeichnet wird. Lean ist ein bisschen wie es sich anhört - es geht darum, das Fett zu schneiden. Durch die Anpassung dieser im Allgemeinen fabrikbasierten Grundsätze an seinen Bio-Bauernhof, die Beseitigung von Dingen, die keinen Mehrwert bieten, die Organisation seiner Ausrüstung und die Beseitigung von Abfall hat Hartman seinen kleinen Bauernhof zu einem sauberen, produktiven und profitablen Unternehmen gemacht. Und zum Glück war er bereit zu teilen, wie er es tat.

Der Stadtbauer

Von Curtis Stone (New Society Publishers, 2015)

„Städtische Bauernhöfe fördern den Idealismus. Profite? Nicht so viel “war der Titel eines kürzlich erschienenen NPR-Stücks, bei dem ich Ihnen nicht sagen muss, worum es ging. Es ist also erfrischend, durch die Seiten von Curtis Stone zu blättern Der Stadtbauer und sehen Sie eine städtische Farm, die Gewinn macht. Scratch that - diese Farm gedeiht geradezu. Tatsächlich hat Stone einen Weg gefunden, mehr als 70.000 US-Dollar auf einem Drittel eines Hektars zu verdienen, der an Restaurants, Einzelhändler und auf einem Bauernmarkt verkauft wird (obwohl er mir kürzlich in einem Interview sagte, dass es eher 100.000 US-Dollar waren, tat er es einfach nicht Ich glaube nicht, dass die Leute es glauben würden. Wenn Sie kein Stadtbauer sind, überspringen Sie diese Lektüre nicht - Bauernhöfe jeder Größe können etwas von diesem Kerl lernen.

Ernteplanung für Bio-Gemüseanbauer

Von Frédéric Thériault und Daniel Brisebois (Acres USA, 2010)

Wenn Sie anfangen, profitabel in die Landwirtschaft einzusteigen, spielt die Fruchtfolge eine große Rolle. Obwohl dies eine etwas obskure Empfehlung ist, wie sie tatsächlich von den kanadischen Bio-Erzeugern veröffentlicht wurde, Ernteplanung für Bio-Gemüseanbauer ist ein wesentlicher Leitfaden für die Planung Ihres Gartens und hilft Ihnen, Ihren Garten in ein produktives und gut ausgeführtes Geschäft zu verwandeln, denn Erfolg beginnt mit einem guten Plan.

Tags Listen


Schau das Video: 10 BUSINESS BÜCHER, die du unbedingt lesen MUSST! (August 2022).