Information

7 Ursachen für trübes Schwimmbadwasser und wie man es klärt

7 Ursachen für trübes Schwimmbadwasser und wie man es klärt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bewölktes Poolwasser: Ursachen, Behandlung und vorbeugende Maßnahmen

Bewölktes oder milchiges Schwimmbadwasser wird durch sieben Hauptprobleme verursacht: falsche Chlorwerte, unausgeglichener pH-Wert und Alkalität, sehr hohe Kalziumhärte (CH), fehlerhafter oder verstopfter Filter, frühe Stadien von Algen, Ammoniak und Schmutz. Dieser Artikel behandelt die sieben Hauptmethoden, um das trübe Wasser zu reinigen und Ihren gesunden Pool wieder herzustellen.

7 Möglichkeiten, bewölktes Poolwasser zu klären

  1. Gleichen Sie den Gehalt an freiem Chlor (FC) aus.
  2. Ammoniak beseitigen.
  3. Junge Algen loswerden.
  4. Überwachen und gleichen Sie den pH- und TA-Wert aus.
  5. Korrigieren Sie die Kalziumhärte (CH).
  6. Filter zurückspülen oder Filtermittel ersetzen.
  7. Entfernen Sie Fremdpartikel und Mineralablagerungen, schrubben Sie den Pool und saugen Sie ihn auf.

Beginnen Sie, indem Sie ein freies Chlor ablesen und ausgleichen

Die erste und häufigste Ursache für trübes Wasser ist ein niedriger Gehalt an freiem Chlor. Niedriges freies Chlor zeigt an, dass Sie Chloramin (kombiniertes Chlor) haben, das das Wasser trüb macht, mehr nach Chlor riecht und Ihr Poolwasser nicht durch Abtöten schädlicher Keime und Bakterien, die Algen und Ammoniak verursachen, desinfizieren kann.

Wenn Ihr Poolwasser trübe ist, sollten Sie zunächst Ihr freies oder kombiniertes Chlor messen. Sie können den Wert von kombiniertem Chlor erhalten, indem Sie den Wert von FC von Gesamtchlor abziehen.

Wenn Ihre FC unter 3 ppm oder das kombinierte Chlor (CC) über 0,5 ppm liegt, egal ob es sich um ein Salzwasser- oder ein Nicht-Salzwasserbecken handelt, ist die FC niedrig und Sie müssen Ihr Schwimmbad sofort schockieren, um trübes Wasser zu reparieren und Bakterien abzutöten, bevor Sie es bekommen Algen oder Ammoniak in Ihrem Pool.

Wenn Sie ein Salzwasserbecken haben und es bewölkt ist, ist der Schaden bereits angerichtet, und eine Erhöhung der prozentualen Einstellung in Ihrem Salzwasser-Chlorgenerator (SWCG) oder der Laufzeit Ihrer Pumpe hilft nicht viel bei der Beseitigung von trübem Wasser. Sie müssen Ihr SWCG herunterfahren und Ihren Salzwasserpool manuell mit hartem Chlor schockieren, genau wie bei Nicht-Salzwasserpools.

Könnte es sein, dass Ammoniak oder Algen anlaufen?

In seltenen Fällen - insbesondere zu Beginn des Sommers, wenn die Schwimmbäder nach dem Schließen für den Winter geöffnet werden - kann Ihr Pool stark bewölktes Wasser haben, das schwer zu reinigen ist. Der FC- und Cyanursäuregehalt sinkt auf Null oder nahe 0 ppm, es gibt sehr hohe CC-Werte und es besteht ein hoher Chlorbedarf in Ihrem Wasser, aber die FC-Werte steigen selbst nach Zugabe von viel Chlor nicht leicht an. Wenn Sie diese Anzeichen in Ihrem Schwimmbad bemerken, haben Sie Ammoniak und Sie müssen viel Chlor verwenden, um Ammoniak in Ihrem Schwimmbad loszuwerden.

Frühe Algenstadien lassen das Poolwasser trüb und stumpf aussehen. Um sicherzustellen, dass keine Algen anlaufen, führen Sie über Nacht einen Chlorverlusttest (OCLT) durch, bei dem abends bei Sonnenuntergang Chlor in das Poolwasser gegeben wird, um zu vermeiden, dass die FC erschöpft ist, und am nächsten Morgen die FC-Messung durchgeführt wird. Wenn die FC-Werte über Nacht um mehr als 1 ppm fallen, ist das Ergebnis positiv und es treten Algen auf - und je früher Sie die Algen loswerden, desto besser. Ammoniak und Algen entstehen durch niedrige FC-Werte. Die einzige Möglichkeit, sie von Ihrem Pool fernzuhalten, besteht darin, die richtigen FC-Werte aufrechtzuerhalten.

Weitere Gründe, warum Ihr Pool bewölkt ist

  1. Unausgeglichene Chemikalien: Ein falsches chemisches Gleichgewicht kann bedeuten, dass zu viel oder zu wenig Chlor vorhanden ist oder dass der pH-Wert, die Alkalität, die Calciumhärte oder der Stabilisator (Cyanursäure) nicht ausgeglichen sind.
  2. Fehlerhafter Filter: Schlechte Filtration bedeutet, dass Sie Ihren Filter möglicherweise nicht lange genug laufen lassen, dass die Filterpatronen verstopft oder abgenutzt sind oder dass der Filter skaliert, was zu einer schlechten Wasserzirkulation führt.
  3. Umweltfaktoren, Ablagerungen (Partikel) und Mineralablagerungen: Staub, Pollen und Blätter können sich in Ihrem Filter ansammeln und den Reinigungsprozess behindern. Insekten, Vogelkot und abfließendes Wasser nach einem Sturm oder Regen tragen ebenfalls zu trübem Poolwasser bei. Abfließendes Wasser bringt Mineralien wie Nitrate, Phosphate, Silikate und Sulfate in Ihren Pool, die Ihr Wasser trüb machen können.

Wie falsche oder unausgeglichene Poolchemikalien trübes Wasser verursachen

Poolchemie ist der schwierigste Teil des Poolmanagements. Die Verwendung falscher Chemikalien oder das Hinzufügen falscher Mengen sind die Hauptursachen für trübes Wasser und können sogar zu Algen führen, wenn nicht besonders vorsichtig vorgegangen wird.

  • Unsachgemäßer pH- und Chlorgehalt: Dies sind die häufigsten Schuldigen. Der pH-Wert ist nicht direkt mit der Trübung im Wasser verbunden, beeinflusst jedoch die Wirkung von Chlor und anderen Chemikalien in Ihrem Wasser. Ein sehr hoher pH-Wert führt normalerweise dazu, dass sich Kalzium nicht richtig auflöst, was zu trübem Poolwasser und Kalziumablagerungen sowohl in Salzwasser- als auch in Nicht-Salzwasserpools führt. Wenn andererseits Ihr pH-Wert zu niedrig wird, wird Chlor sehr reaktiv und geht sehr schnell zur Neige. Es bildet viel kombiniertes Chlor (Chloramin), das das Wasser trüb macht und Bakterien, Algen und andere Mikroorganismen in Ihrem Wasser nicht abtötet .
  • Hohe Gesamtalkalität (TA): Sie müssen auch Änderungen in der TA-Ebene genau überwachen. Ein hoher TA verursacht einen pH-Wert und eine Kalziumablagerung, die beide mit Trübung verbunden sind. Der Prozess der Verringerung der Gesamtalkalität beinhaltet eine Belüftung nach Zugabe von Salzsäure. Dieser Prozess erhöht den pH-Wert auf die empfohlenen Werte.
  • Hohe Kalziumhärte: Sehr hohe Kalziumhärten im Poolwasser führen zu überschüssigem Kalzium, das sich nicht im Wasser auflösen kann und sich in Ihrem Pool ansammelt. Dies führt zu trübem Wasser, das sich nicht auflöst, und Kalziumablagerungen im Pool. Manchmal verstopfen Schuppen Ihren Filter, was zu einer schlechten Filterung und schmutzigem oder trübem Wasser führt. Die einzige Möglichkeit, den CH-Spiegel zu senken, besteht darin, das Poolwasser teilweise abzulassen und wieder aufzufüllen. Denken Sie daher daran, die CH-Werte immer zwischen 200 und 400 ppm zu halten.
  • Andere chemische Ungleichgewichte: Hohe Gehalte an angesammeltem Phosphat und Brom sowie unausgeglichene Stabilisatoren wie Cyanursäure (CYA) können ebenfalls zu Trübungen führen. Wenn Sie häufig Cyanursäure verwenden, stellen Sie sicher, dass der CYA- und der Gehalt an freiem Chlor ausgeglichen sind, da überschüssiges CYA das freie Chlor erheblich reduziert. Wenn Bakterien Cyanursäure in Ammoniak umwandeln, kann dies zu stark trübem Wasser führen. Verwenden Sie diese Chlor / CYA-Tabelle, um die richtigen FC-CYA-Werte für Ihren Pool zu bestimmen.

Woher weiß ich, welche Poolchemikalie unausgeglichen ist?

Um zu überprüfen, welche dieser Chemikalien möglicherweise nicht im Gleichgewicht sind, benötigen Sie ein genaues, schnelles und einfach zu verwendendes Testkit. Ich verwende das digitale Wassertestkit LaMotte ColorQ Pro 11. Das spart mir viel Zeit, da es einfach zu bedienen und für den häufigen Gebrauch sehr effektiv ist. Es testet den pH-Wert, das freie Chlor, das kombinierte Chlor, das Gesamtchlor, das Brom, die Calciumhärte, die Gesamtalkalität, die Cyanursäure und andere Metalle wie Eisen, Kupfer, Biguanid und Biguanid auf einen Blick.

Ich benutze dann PoolMath von TFP, um die genaue Menge jeder hinzuzufügenden Chemikalie zu ermitteln. Idealerweise sollten die empfohlenen Chlorgehalte bei etwa 3 ppm liegen, was dem Gesamtchlor entspricht, wenn das Chloramin 0 ppm beträgt.

Was ist der Unterschied zwischen freiem Chlor, kombiniertem Chlor und Gesamtchlor?

Freies Chlor bezieht sich auf das verfügbare Chlor, das Ihr Wasser desinfizieren kann. Es unterscheidet sich von "kombiniertem Chlor", bei dem es sich um Chlor handelt, das bereits verbraucht, oxidiert oder mit den Ammoniak- und Stickstoffverbindungen im Wasser verdünnt wurde. Im Gegensatz zu freiem Chlor ist kombiniertes Chlor nach der Desinfektion und Abtötung von Mikroorganismen unwirksam. Gesamtchlor ist die Summe aus freiem Chlor und kombiniertem Chlor.

Ideale Chlorgehalte

Das Gesamtchlor sollte 3 ppm betragen und das kombinierte Chlor sollte immer unter 0,5 ppm (oder 0 ppm, wenn möglich) liegen, um Chloramin zu vermeiden.

1. So entfernen Sie trübes Poolwasser, das durch wenig freies Chlor verursacht wird

Niedrige Werte für freies Chlor werden durch starken Verbrauch, starke Regenfälle (die das Chlor verdünnen) oder heiße Sonnentage verursacht, an denen UV-Licht viel freies Chlor oxidiert. Wenn Sie über ein Freibad verfügen, können Sie einen Chlorstabilisator wie Cyanursäure verwenden, um einen Chlorabbau durch direktes UV-Licht zu verhindern. Denken Sie daran, dass Cyanursäure sehr stark ist. Wenn sie die empfohlenen Werte überschreitet, verschwindet freies Chlor, und das Wasser wird trüb und es besteht ein hohes Risiko für Algenwachstum.

Zusammenfassend kann Ihr Wasser trüb werden und beim Schwimmen unsicher werden, wenn Ihr kombiniertes Chlor über 0,5 ppm liegt. In diesem Fall müssen Sie Ihren Pool sofort schockieren, um ihn zu räumen.

Flüssiges Chlor oder Natriumhypochlorit ist die beste Option für einen täglichen freien Chlorschub, da es den pH-Wert, die Calciumhärte und die Cyanursäure in Ihrem Wasser nicht beeinflusst, wodurch der pH-Wert, die Calciumhärte und die Cyanursäureskala hoch über den empfohlenen Werten liegen. Dies führt zu trübem Wasser, Metallflecken, Ammoniak, Algen und anderen Poolproblemen.

Wie Sie feststellen können, ob Ihr Chlor unausgeglichen ist

Je größer der Bereich zwischen freiem und Gesamtchlor ist, desto mehr kombiniertes Chlor (Chloramin) ist im Wasser vorhanden. Kombiniertes Chlor sollte nach Möglichkeit immer unter 0,5 ppm oder nur unter 0 ppm liegen. Dies bedeutet, dass Sie den Chlorgehalt täglich testen und entsprechend anpassen sollten, bevor überschüssiges Chloramin vorhanden ist, insbesondere im Sommer, wenn es heiß ist und der Pool stark genutzt wird.

Sicherer pH-Wert zum Schwimmen

Der korrekte pH-Wert in einem Schwimmbad sollte zwischen 7,4 und 7,8 liegen, wobei 7,6 der ideale Wert ist.

2. Überwachen Sie den pH-Wert und die Gesamtalkalität

Der pH-Wert im Poolwasser beeinflusst die Funktionsweise aller anderen Chemikalien, einschließlich Chlor. Wenn der pH-Wert zu hoch wird, wird Chlor unwirksam und wir alle wissen, wie wichtig Chlor in einem Pool ist. Ein hoher pH-Wert lässt Wasser auch stumpf aussehen und sollte immer im empfohlenen Bereich liegen.

So gleichen Sie den pH-Wert in Ihrem Pool aus

Um den pH-Wert zu senken, müssen Sie einen pH-Reduzierer (pH minus) wie Salzsäure oder Schwefelsäure verwenden. Alles, was unter einem pH-Wert von 7,0 liegt, ist zu niedrig. Abgesehen davon, dass das Wasser trübe wird, verursacht diese Umgebung schädliche Bakterien, die Ammoniak und Algen verursachen.

Um niedrige pH-Werte zu erhöhen, müssen Sie einen pH-Erhöher (pH plus) mit Soda verwenden.

Wie man die Gesamtalkalität (TA) ausgleicht

Stellen Sie schließlich sicher, dass Die Gesamtalkalität liegt im erforderlichen Bereich von 80 ppm und 120 ppm um zu vermeiden, dass der pH-Wert erhöht wird und Kalziumschuppen entstehen. Um die Gesamtalkalität ohne zusätzliche Ausrüstung zu senken, fügen Sie Salzsäure hinzu und belüften Sie den Pool, um die pH-Werte wiederherzustellen, ohne dass ein pH-Erhöher hinzugefügt werden muss, wodurch auch die Alkalität erhöht wird.

3. Reinigen Sie die Poolfiltrations- und Zirkulationssysteme

Ein schlechtes Wasserzirkulationssystem kann ebenfalls ein großes Problem sein. Wenn Ihr Wasser nicht richtig zirkulieren kann, wird es stagnieren und trüb. So beheben Sie dieses Problem:

  • Stellen Sie sicher, dass die Rücklaufarmaturen (Augapfelarmaturen) nach unten gedreht sind, damit das Wasser am Boden des Pools ordnungsgemäß zirkulieren kann. Das Zirkulationssystem wird jedoch weitgehend davon abhängen, wie der Pool gebaut wurde.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Pumpengröße verwenden, um das Wasser angemessen zu reinigen.
  • Stellen Sie sicher, dass das Filtersystem lange genug läuft. Ein Filter sollte rund um die Uhr laufen, damit das Wasser immer sauber bleibt. Für Heimpools, die nicht ausgelastet sind, können jedoch mindestens 8 bis 10 Stunden pro Tag ausreichen.
  • Entfernen Sie Partikel, die möglicherweise Ihren Filter blockieren. Ihr Filtersystem reinigt das Wasser kontinuierlich. Wenn es nicht richtig funktioniert, wird das Wasser schmutzig, trüb und kann sogar Algen entwickeln. Große Partikel blockieren gern Filtrationssysteme, insbesondere Kieselgur- (D.E.) und Patronenpoolfilter.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie das D.E- und Patronenfiltermedium regelmäßig reinigen, rückspülen oder ersetzen. Patronenfilter halten normalerweise 2.000 Stunden und sollten je nach Verwendung alle 1-2 Jahre ausgetauscht werden.

Welcher Poolfilter ist am besten?

Es gibt drei Arten von Filtern: DE (Kieselgur), Kartusche (Papier) und Sand. Jeder hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Ein DE-Poolfilter ist am effizientesten, wenn es um Filtration geht, gefolgt von Kartuschen und Sandfiltern. Hier ist meine ausführliche Anleitung zu den Arten von Poolfiltern, wie man den besten auswählt und wie man ihn richtig wartet.

Private Pools

DE- und Patronenfilter werden für Heimpools empfohlen und sind aufgrund ihrer Verstopfungsneigung möglicherweise nicht die besten, wenn es um öffentliche Pools (Apartments oder Hotels) geht. Das Filtermedium für DE- und Patronenfilter muss ebenfalls häufig ausgetauscht werden.

Öffentliche Schwimmbäder

Ein Sandfilter ist immer am besten geeignet, wenn es um öffentliche oder halböffentliche Schwimmbäder geht. Der in einem Sandfilter verwendete Sand verstopft jedoch auch und wird unwirksam, was dazu führen kann, dass Ihr Wasser trübe oder schmutzig wird. Folglich sollte der Sand jedes Jahr ausgetauscht werden.

4. Fremdpartikel entfernen, schrubben und den Pool absaugen

Die Umgebung und das Wetter können auch die Ursache für trübes Wasser sein. Befolgen Sie die folgenden bewährten Methoden, um trübes Wasser zu reparieren und zu verhindern.

  • Kleine und große Fremdpartikel können insbesondere im Frühjahr ins Wasser gelangen. Körperöl und Sonnenschutzmittel von Schwimmern werden ebenfalls im Wasser abgewaschen und sammeln sich im Pool an, was zu Trübungen führt. Sie können Netze verwenden, um sichtbare Partikel zu entfernen, und Sie müssen möglicherweise einen Poolklärer verwenden, um das Wasser zu reinigen, wenn die Trübung anhält. Außerdem bevorzuge ich die Verwendung von Poolflockungsmittel und das Staubsaugen des Pools, um feine Partikel zu entfernen, die nicht durch ein Blattnetz oder einen Klärer entfernt werden können.
  • Algen verursachen auch Trübungen in ihren frühen Wachstumsstadien. Um Algen zu entfernen, schrubben und reinigen Sie den Pool mit einem großen Blattnetz und Vakuum: Führen Sie dann einen Poolschock durch, um alle verbleibenden Algen zu entfernen. Kontrollieren Sie die Mengen an pH-Wert, Chlor, TA, Phosphat und anderen Pool-Desinfektionsmitteln, um das Algenwachstum zu verhindern.
  • Freies Chlor geht bei vollem Sonnenlicht schneller zur Neige. Wenn sich jedoch Bäume und Gebäude neben Ihrem Pool befinden, wird die direkte Sonne blockiert. Wenn Ihr Pool direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, sollten Sie einen Chlorstabilisator (CYA) und eine Poolabdeckung verwenden, wenn Sie den Pool nicht benutzen.
  • Regen trägt auch zu trübem Wasser bei, da er verdünnt und somit den Gehalt an freiem Chlor verringert. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Chemikalien zu testen, den Chlorgehalt genau zu beachten und sie entsprechend anzupassen.

5. Kann ich Algizid verwenden, um trübes Poolwasser zu entfernen?

Sie können Algizid verwenden, um frühe Stadien von Grünalgen abzutöten, die Ihr Wasser trüb erscheinen lassen könnten. Die beste Methode, um Algen loszuwerden, besteht darin, Ihren Pool mit einem großen Blattnetz zu schrubben und zu reinigen, zu saugen und Algen mit flüssigem Chlorschock abzutöten .

Sie sollten Algizid nur gelegentlich zur Vorbeugung verwenden und wenn Grünalgen gerade erst auftauchen - es ist nicht sinnvoll, wenn der Algenausbruch immens und sehr sichtbar ist.

Wenn Sie volle Grün-, Schwarz- oder Gelbalgen haben, verwenden Sie möglicherweise viel Algizid, was sehr teuer sein kann und das beste Ergebnis nicht garantiert ist, wie wenn Sie flüssiges Chlor verwenden. Einige Algizide können auch Schaumbildung verursachen oder Kupfermetall in Ihrem Wasser ablagern, wenn sie in großen Mengen verwendet werden.

FAQs

Warum ist mein Poolwasser nach dem Öffnen eines Pools bewölkt?

Je nachdem, wie sorgfältig Sie den Pool für den Winter geschlossen haben, können Sie zu Beginn des Sommers Algen und trübes Wasser sehen.

Die Hauptursache sind normalerweise unausgeglichene Chemikalien. Wenn Ihr Wasser algenfrei ist, müssen Sie nur alle Chemikalien testen und anpassen. Beginnend mit dem pH-Wert, dann dem Chlor und danach anderen Chemikalien.

Wenn das Wasser nach dem Einstellen aller Chemikalien immer noch trübe erscheint, können Sie versuchen, die Rückstände durch den Filter entweder mit einem Wasserklärer zu entfernen oder mit einem Poolflockungsmittel und anschließend mit einem Vakuum Partikel zu entfernen.

Warum ist das Poolwasser nach dem Schockieren und / oder Hinzufügen von Algizid immer noch bewölkt?

In den meisten Fällen ist Ihr Poolwasser möglicherweise noch trübe, aber FC ist in Ordnung oder hoch. Bewölktes oder milchiges Wasser nach dem Schockieren ist normal und das Wasser sollte sich innerhalb einer Stunde oder so klären. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Pumpe und Ihr Filter ordnungsgemäß funktionieren.

Wenn Sie Algizid hinzufügen, denken Sie daran, dass einige Algizide Kupfer enthalten, wodurch ein Pool tatsächlich trüb werden kann. Wenn die Trübung 24 Stunden nach dem Schock anhält, ist es möglich, dass Sie einen Chlorschock von schlechter Qualität verwendet haben. In diesem Fall sollten Sie erneut freies Chlor ablesen und den Schock erneut mit flüssigem Chlor (Natriumhypochlorit) durchführen.

Sie sollten auch überprüfen, ob alle Chemikalien - insbesondere pH-Wert, Gesamtalkalität, Cyanursäure und Calciumhärte - innerhalb der empfohlenen Werte liegen. Denken Sie daran, dass Calciumhypochlorit-Chlorschock und Chlortabletten für die tägliche Desinfektion des Pools nicht empfohlen werden, da sie Calcium, pH-Wert und Cyanursäure in Ihrem Wasser erhöhen. Sie müssen besonders vorsichtig sein, wenn Sie sie verwenden, da diese Chemikalien sonst von der Karte verschwinden und auf lange Sicht trübes Wasser, Algen oder Ammoniak verursachen.

Schließlich können Schmutzpartikel eine anhaltende Trübung des Wassers verursachen, selbst wenn der Chlorgehalt in Ordnung ist. Sie können versuchen, mit einem Wasserklärer alle Partikel zum Filter zu befördern, oder Sie können eine Poolflocke verwenden, um alle Rückstände zu sammeln und sie dann mit einer manuellen Poolpumpe abzusaugen.

Warum ist der Pool nach einem Regen bewölkt?

Regenwasser bringt Schmutz, Schlamm, Staub und andere Verunreinigungen, die Phosphat enthalten, das Algen züchtet. Mit der Anwesenheit von Phosphat beginnt das Wasser zu trüben, noch bevor die Algen zu wachsen beginnen. Wenn Sie wissen, dass ein Sturm oder eine Dusche bevorsteht, stellen Sie sicher, dass ausreichend Chlor vorhanden ist, um der durch Regenwasser verursachten Verdünnung entgegenzuwirken, und lassen Sie den Filter während des Regens laufen.

Warum ist mein Pool bewölkt, wenn die Chemikalien ausgeglichen sind?

Wenn alle Poolchemikalien in Ordnung sind, Ihr Wasser jedoch noch trübe ist, besteht eine gute Chance, dass sich Partikel in Ihrem Pool befinden. In diesem Fall werden alle feinen Partikel mit einem Wasserklärer gesammelt, damit sie vom Filter aufgenommen werden können.

Alternativ können Sie eine Poolflocke (Flockungsmittel) verwenden, die auch als Superflocke bezeichnet wird. Hierbei handelt es sich um eine Chemikalie, mit der alle Trübungspartikel auf den Boden Ihres Pools gebracht werden und eine große Wolke entsteht, die Sie dann mithilfe eines Handbuchs aufsaugen können Pumpe. Die mit einer Poolflocke gesammelten Partikel passieren den Filter nicht wie bei Verwendung eines Wasserklärers. Stellen Sie sicher, dass Ihr Filter auf eingestellt ist Rückspülung oder Abfall Option beim Staubsaugen, um Schäden zu vermeiden, die durch Verstopfen des Filters entstehen können.

Können Sie Backpulver verwenden, um einen bewölkten Pool aufzuräumen?

NEIN! Backpulver ist eine Basis und erhöht den pH-Wert enorm, wodurch das Wasser tatsächlich trüb wird. Einige Leute schlagen möglicherweise vor, Backpulver als schnelle Lösung zu verwenden, wenn die Alkalität hoch ist, aber es ist keine zuverlässige Poolchemikalie. Chlor sollte die einzige Substanz sein, die zur Reinigung eines trüben Pools verwendet wird.

Ist es sicher, in einem wolkigen Pool zu schwimmen?

Sie sollten aus mehreren Gründen nicht in einem wolkigen Pool schwimmen:

  • Wenn Sie den Boden des Pools nicht sehen können, sind Schwimmer, die Probleme haben, ebenfalls schwer zu erkennen, was das Risiko des Ertrinkens erheblich erhöht.
  • Bewölkte Pools sind voller Bakterien und Krankheitserreger, die Harnwegsinfektionen, Magenprobleme und Augenreizungen verursachen können. Die häufigsten Bakterien in trübem oder schmutzigem Poolwasser sind E. coli.
  • Es ist einfach nur ekelhaft. Ein bewölkter Pool ist ein Hinweis darauf, dass das Wasser viel Schmutz, Körperöl, Sonnenschutzmittel, Spucke, Urin, Schweiß und andere grobe Partikel enthält.

Fragen & Antworten

Frage: Ich habe einen stark vernachlässigten Pool aufgeräumt und habe immer noch trübes Wasser und kaum Sicht. Ich habe den Chlorgehalt so gut wie möglich gehalten und gleichzeitig den pH-Wert auf 7,0 gesenkt, aber nichts hilft. Irgendein Rat?

Antworten: Ich denke, es gibt ein Problem mit Ihren Chemikalien. Verwenden Sie ein genaues Testkit und lesen Sie alle Chemikalien ab, insbesondere den pH-Wert, die Alkalität und die Calciumhärte. Chlor kann nicht ausgeglichen werden, wenn andere Chemikalien, insbesondere der pH-Wert, nicht im empfohlenen Bereich liegen und möglicherweise der Grund dafür sind, dass Ihr Wasser trübe ist. Ihr pH-Wert ist etwas niedriger und sollte zwischen 7,4 und 7,6 liegen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie genaue Messwerte erfassen und alle Chemikalien anpassen, bevor Sie Chlor hinzufügen.

Frage: Mein Pool ist jetzt seit vier Tagen bewölkt. Ich habe alle Chemikalien, Staubsaugen, Rückspülen usw. durchgeführt. Was mache ich jetzt?

Antworten: Gegenprüfung, ob Ihr Chlor ausgeglichen ist. Stellen Sie sicher, dass Ihr freies Chlor 3 ppm und das kombinierte Chlor 0 ppm beträgt. Wenn nicht, fügen Sie mehr flüssiges Chlor hinzu. Sie können auch einen Poolklärer verwenden oder zuerst ein Poolflockungsmittel hinzufügen und dann staubsaugen, wenn dies für Sie funktioniert.

Frage: Warum geben die Leute Backpulver in ihre Pools?

Antworten: Backpulver wird als Mittel verwendet, um den pH-Wert und die Alkalität zu erhöhen, wenn sie niedriger als empfohlen sind.

Frage: Ich habe einen oberirdischen Pool mit einer Größe von 15 x 52, das Wasser wurde grün, also fügte ich zwei 1-Pfund-Säcke Schock hinzu und schaltete den Filter ein, aber das Wasser ist immer noch trüb. Ich glaube, ich sollte eine Tüte anstelle von zwei hinzufügen. Wird es von selbst aufklären? Muss ich noch etwas hinzufügen, um dies zu beheben?

Antworten: Wenn Ihr Pool grün war, bedeutet dies, dass Sie Algen hatten. Ich kenne Ihre Chemikalienwerte nicht und es hätte besser sein können, wenn Sie Werte für FC, Cyanursäure, pH, TA und CH angegeben hätten.

Außerdem müssen Sie flüssiges Chlor (Natriumhypochlorit) verwenden, da es Ihren pH-Wert und Ihre Kalziumhärte nicht beeinflusst, wie Kalziumhypochlorit, und Ihr pH-Wert und Kalzium möglicherweise von der Tabelle abweichen und Ihr Wasser trüber machen, aber wenn Sie wissen, was Sie tun Das ist gut.

Wenn Sie das empfohlene Schockniveau in Bezug auf den Cyanursäurespiegel erreicht haben, wird Ihr Wasser endlich klar. Wenn es nicht innerhalb von 24 Stunden klar wird, haben Sie möglicherweise noch Schmutz, Ammoniak oder Algen in Ihrem Pool und Sie haben zwei Möglichkeiten:

1. Bürsten Sie die Wände und den Boden Ihres Pools und sammeln Sie mit Poolflocken Schmutz am Boden des Pools. Saugen Sie dann den Pool ab, um jeglichen Schmutz zu entfernen.

2. Wenn es nach dem Bürsten und Staubsaugen nicht klar ist, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass noch Ammoniak oder Algen vorhanden sind: Testen Sie den pH-Wert und senken Sie ihn auf etwa 7,2, wenn er über 7,4 liegt. Verwenden Sie dann flüssiges Chlor (vorzugsweise), um Ihre FC zu erhöhen Beobachten Sie, wie FC bei einem Cyanursäurespiegel von 30 ppm funktioniert, indem Sie Ihren FC-Wert nach 30 Minuten testen. Wenn FC unter 4 ppm fällt, erhöhen Sie ihn schnell wieder auf 12 ppm und wiederholen Sie den Vorgang, bis der FC zwischen 4 und 6 ppm stabil ist es auf 3 ppm zu senken, dann Cyanursäure auf 40 ppm zu erhöhen und Ihr Wasser sollte klar werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle anderen Chemikalien in Ihrem Wasser, einschließlich der Kalziumhärte, ausgleichen.

Frage: Wie balanciert man freies Chlor?

Antworten: Zunächst benötigen Sie ein genaues Testkit, um Ihr gesamtes Chlor und freies Chlor zu messen. Gesamtchlor ist die Summe aus kombiniertem und freiem Chlor. In den meisten Fällen sollten Ihr Gesamtchlor und Ihr freies Chlor gleich oder nahe beieinander sein. Je breiter der Bereich, desto mehr wird Ihr kombiniertes Chlor vorhanden sein, wodurch Ihr Pool trübe erscheint.

Wenn Sie also freies Chlor ausgleichen, stellen Sie sicher, dass es 3 ppm anzeigt. Dies bedeutet, dass Ihr kombiniertes Chlor (nicht wirksames Chlor) immer 0 ppm oder etwas über 0 ppm, jedoch nicht mehr als 0,5 ppm betragen sollte. Kurz gesagt, stellen Sie einfach sicher, dass Ihr freies Chlor immer 3 ppm beträgt, indem Sie die Messwerte täglich messen und auf 3 ppm einstellen. Sie können flüssiges Chlor für den täglichen Schock und Calciumhypochlorid für den mit Wolken und Algen infizierten Pool verwenden.

Frage: Mein Pool ist nach Verwendung eines Flockungsmittels immer noch bewölkt. Warum ist das?

Antworten: Überprüfen Sie, ob alle Chemikalien, insbesondere Chlor, pH, TA und Calciumhärte, ausgewogen sind. Normalerweise ist eine Trübung in einem Wasserbecken mit einem unzureichenden freien Chlor verbunden, das immer 3 ppm betragen sollte, um Chloramin fernzuhalten. Versuchen Sie auch, Ihren Filter rückzuspülen, da er möglicherweise verstopft ist. Poolflocke funktioniert nur, wenn das Wasser Schmutz hat, und das bedeutet, dass sich kein Schmutz in Ihrem Pool befindet. Möglicherweise liegt das Problem bei Ihren Chemikalien oder Ihrem Filter.

Frage: Mein Pool ist sehr neblig. Wir haben das Wasser testen lassen und sie sagten, dass das Problem der Chlorstabilisator ist. Der Chlorgehalt ist zu hoch und kann nicht gesenkt werden. Es ist gesättigt. Sie sagten, die einzige Lösung sei, 3/4 des Wassers zu entleeren. Irgendwelche Vorschläge?

Antworten: Wenn der Cyanursäuregehalt für Nicht-Salzwasser-Pools nicht zwischen 30 und 60 ppm liegt. Wenn dieser Wert höher ist, müssen Sie möglicherweise einen Teil Ihres Poolwassers ablassen und durch frisches Wasser ersetzen, um den Cyanursäuregehalt zu senken. Wenn Sie Tablettenchlor verwenden, um Ihren Pool zu schockieren, müssen Sie sowohl den Chlor- als auch den Cyanursäuregehalt beobachten, da Tablettenchlor den Stabilisatorgehalt in Wasser erheblich erhöht. Ich empfehle Ihnen, flüssiges Chlor zur Desinfektion Ihres Pools zu verwenden, da dies den Cyanursäurespiegel in Ihrem Pool nicht erhöht.

Frage: Ich habe meinen Enkelkinderpool geschockt, er fasst 639 Gallonen Wasser, aber das Wasser ist trüb. Was tue ich als nächstes?

Antworten: Überprüfen Sie Ihre Chemikalienwerte, insbesondere Chlor, pH-Wert, Alkalität und Kalziumhärte, und stellen Sie sicher, dass alle ausgeglichen sind. Ein niedriger Chlorgehalt ist die Hauptursache für trübes Wasser. Stellen Sie zunächst sicher, dass der pH-Wert zwischen 7,4 und 7,6 stabil ist, und gleichen Sie dann Ihr freies Chlor auf 3 ppm aus. kombiniertes Chlor sollte bei 0 ppm sein. Wenn alle Chemikalien ausgeglichen sind, das Wasser jedoch noch trübe ist, befinden sich möglicherweise feine Partikel im Pool. Sie müssen einen Klärer oder ein Flockungsmittel für den Pool verwenden und dann den Pool aufsaugen. Wenn nicht alle funktionieren, versuchen Sie, Ihren Filter rückzuspülen, da er möglicherweise verstopft ist.

Frage: Mein Wasser in meinem Schwimmbad ist trüb, und ich habe es geschockt, einen Klärer verwendet und den Filter mindestens einmal am Tag gereinigt. Was könnte falsch sein?

Antworten: Gegenprüfung, um sicherzustellen, dass alle Chemikalien, insbesondere Chlor, pH-Wert, Alkalität und Calciumhärte, ausgewogen sind. Sie können auch versuchen, eine Poolflocke zu verwenden und den Pool abzusaugen, wenn dadurch Ihr Wasser klar wird.

Frage: Bewölktes Material setzt sich am Boden des Pools ab. Wenn es gesaugt wird, gelangt es durch den Rücklaufeinlass zurück in den Pool, wodurch der Vakuumprozess vollständig aufgehoben wird. Was soll ich machen?

Antworten: Bewölktes Material, das durch die Rücklaufdüsen gelangt, kann durch zwei Probleme verursacht werden. Sand Sediment von Ihrem Filter und Luftblasen.

Wenn es sich um Sediment handelt, bedeutet dies, dass Ihr Filter defekt ist und Sie Ihre Patronen austauschen oder Ihren Filter reinigen müssen.

Wenn es jedoch sprudelt, ist dies normal, insbesondere innerhalb weniger Tage nach dem Öffnen des Pools, und wird bald behoben. Luftblasen, die durch die Rückläufe strömen, führen manchmal zu einer schlechten Filtration, und dies kann die Ursache dafür sein, dass trübes Wasser durch die Düsen in Ihren Pool gelangt.

Frage: Ich habe keine CA, einen pH-Wert von etwa 7 und freies Chlor bei normalen Werten, aber mein Pool bleibt bewölkt. Was ist die beste Vorgehensweise?

Antworten: Cyanursäure sollte für ein Freibad nicht auf Null stehen, da das Chlor bei heißem und feuchtem Wetter schneller abnimmt und zu trübem Wasser führt. Wenn Ihr FC einen normalen Wert von 3 ppm aufweist, erhöhen Sie den Cyanursäurespiegel auf 40 ppm, und Sie reduzieren den Chloraminspiegel, der Ihr Wasser trüb erscheinen lässt.

Wenn Sie sicher sind, dass alle chemischen Werte in Ordnung sind, fügen Sie Poolfoc hinzu und saugen Sie Ihren Pool ab, da sich möglicherweise Schmutz in Ihrem Pool befindet. Stellen Sie sicher, dass Sie ein zuverlässiges Testkit wie Lamotte ColorQ Pro oder Taylor-Testkit verwenden, um genaue Messwerte zu erhalten.

Frage: Wie reduziere ich den Chlorgehalt in meinem Pool?

Antworten: Machen Sie sich keine Sorgen über hohe Chlorgehalte, lassen Sie Ihre Pumpe einfach 24 Stunden lang laufen, und der Chlorgehalt verringert sich von selbst. Stellen Sie sicher, dass Sie ein genaues Testkit verwenden, um den Gehalt an Chlor und anderen Chemikalien in Ihrem Wasser zu messen, bevor Sie Chemikalien in Ihren Pool geben.

Frage: Mir wurde gesagt, ich solle 40 Pfund Backpulver in meinen Pool geben. Eine Woche später hat sich mein 12000 Gallonen Pool nicht aufgeräumt, sondern ist auch weiß geworden. Ich habe einen Schock und 1 Flasche Klärer eingesetzt. Abwasser und täglich mehr Wasser hinzugefügt. Immer noch nicht klar. Macht das Backpulver den Pool weiß?

Antworten: Sie verwenden kein Backpulver, um ein trübes Poolwasser zu reinigen. Zum Reinigen eines trüben Wassers sollte nur Chlor verwendet werden. Ihr Wasser wird durch den niedrigen Gehalt an freiem Chlor (FC) in Ihrem Wasser trübe. Sie benötigen ein zuverlässiges Testkit wie LaMotte ColorQ Pro oder Taylor Testkit, um Ihre FC jeden Tag zu messen und mehr Flüssigchlor (Natriumhypochlorit) -Schock hinzuzufügen, um die FC ständig bei 3 ppm zu halten. Wenn Ihr FC unter 2,5 ppm fällt, bedeutet dies, dass Sie viel Chloramin (kombiniertes Chlor) in Ihrem Wasser haben, das mehr als 0,5 ppm enthält, wodurch Ihr Wasser trübe wird. Backpulver erhöht Ihren pH-Wert und ein hoher pH-Wert ist gefährlich, da es Metallflecken verursachen und Ihr Wasser trüb machen kann. Verwenden Sie daher nur flüssiges Chlor, um Ihren FC täglich auf 3 ppm zu erhöhen, wenn er unter 3 ppm fällt, insbesondere nach starkem Schwimmen am Abend. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihr Schwimmbad schockieren können: https://dengarden.com/swimming-pools/Shocking-a-No ...

Frage: Ich habe einen 70.000-Gallonen-Pool. Wie viel granuliertes Chlor sollte ich täglich hinzufügen? Mein Pool hat immer Algen.

Antworten: Versuchen Sie es mit Chlorbleiche (flüssiges Chlor) anstelle von granuliertem Chlor. Dadurch werden Algen von Ihrem Pool ferngehalten. Freies Chlor sollte immer 3 ppm betragen, um Algen und trübes Wasser zu vermeiden.

Frage: Wir sind gerade an einen Ort mit einem Pool gezogen und es ist mein erstes Mal, dass ich einen Pool warten muss. Es stand ungefähr eine Woche ohne laufende Pumpe. Der Pool ist blau, aber es ist immer noch ziemlich bewölkt. Wir haben die Pumpen einen Tag lang laufen lassen und während ich den Boden schrubbte, befand sich am Boden des Pools eine Art trübes Sediment, nachdem die Pumpen einige Tage lang gelaufen waren, hat sich die Trübung immer noch nicht geklärt?

Antworten: Sie müssen einen genauen Wassertest mit einem zuverlässigen Testkit durchführen, um die genauen chemischen Werte zu ermitteln, beginnend mit FC.

Wenn Ihr FC-Wert niedrig ist, verschwindet die Trübung erst, wenn Sie Chlor hinzufügen, so dass der Gehalt an freiem Chlor bei 3 ppm stabil ist.

Blaues Zeug könnten auch Algen sein, was auch auf eine niedrige FC zurückzuführen ist.

Sie können beginnen, indem Sie alle chemischen Konzentrationen messen und ausgleichen, beginnend mit FC und Cyanursäure, dann pH und TA und schließlich CH. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren Pool schockieren können: https://dengarden.com/swimming-pools/Shocking-a-No ...

Frage: Letztes Jahr habe ich Chemikalien verwendet, die kein Chlor enthielten, weil meine Tochter empfindliche Haut hat. Es gab viele Probleme mit Algen am Boden des Pools (es ist in voller Sonne). Dieses Jahr verwende ich traditionelles Chlor, kann aber die Chemikalien nicht aufbringen. Wir haben es dreimal geschockt, aber Chlor, pH-Wert und Alkali sind alle extrem niedrig. Gibt es etwas, das wir versuchen sollten? Es gibt auch viele tote Algen, die durch das Wasser schwimmen, und das Wasser ist bewölkt.

Antworten: Zuerst müssen Sie alle Oberflächen in Ihrem Pool bürsten, um anhaftende Algen zu entfernen: Sie können dann ein großes Blattnetz verwenden, um große Rückstände aus dem Wasser zu entfernen, und den Pool absaugen, um alle feinen Partikel zu entfernen.

Zweitens korrigieren Sie zuerst den pH-Wert (7,4-7,8), indem Sie den pH-Wert erhöhen, bevor Sie dem Wasser eine Chemikalie hinzufügen.

Drittens, dreifacher Schock des Pools mit stärkerem Chlor wie In The Swim Calciumhypochlorit (3 Pfund für 10.000 Gallonen), um alle Algen abzutöten. Abhängig von der Anzahl der Algen im Pool kann es 2-3 Tage dauern, bis der Pool klar ist. Der Filter sollte 24 Stunden am Tag laufen, um schnellere Ergebnisse zu erzielen.

Schließlich, nachdem die Algen vorbei sind, balancieren Sie alle Chemikalien aus, beginnend mit freiem Chlor (3 ppm), und erhöhen Sie dann TA mit einem Alkalitätserhöhungsmittel, um zwischen 80-120 ppm abzulesen.

Referenz:

1. So gleichen Sie pH und TA aus: https://hubpages.com/swimming-pools/Lowering-Total ...

2. So entfernen Sie Poolalgen: https://hubpages.com/swimming-pools/clearing-up-a -...

Frage: Kann ich trübem Poolwasser mehr Wasser hinzufügen?

Antworten: Nein, Trübung bedeutet, dass Ihr freies Chlor zu niedrig ist. Wenn Sie mehr Chlorschock hinzufügen, verschwindet die Trübung schließlich.

Frage: Ich habe weiße Partikel in meinem Pool und es ist wirklich bewölkt. Worin besteht das Problem?

Antworten: Weiße Partikel in Ihrem Pool sind möglicherweise auf einen hohen Kalziumgehalt in Ihrem Wasser zurückzuführen und lösen sich nicht mehr auf. Bestätigen Sie Ihre Calciumhärte und stellen Sie sicher, dass sie zwischen 250 und 350 ppm für das Gipsbecken liegt, um eine weitere Calciumsättigung und -skalierung zu vermeiden. Sie müssen sehr vorsichtig mit Ihrem Kalziumspiegel in Ihrem Wasser sein, da die einzige Möglichkeit, den Kalziumgehalt in Ihrem Wasser zu senken, darin besteht, das Poolwasser teilweise abzulassen und wieder aufzufüllen, bis Sie die empfohlenen Werte erreicht haben.

Mit welchem ​​Chlor wird Ihr Schwimmbad geschockt? Calciumhypochlorit (körniges) Chlor hat einen hohen Calciumspiegel und auf lange Sicht erhöht es Ihren Calciumspiegel, ohne es zu wissen. Wir empfehlen die Verwendung von Natriumhypichlorit (flüssiges Chlor), um Ihren Pool zu schockieren. Andernfalls müssen Sie Ihre Kalziumhärte jedes Mal ausgleichen, wenn Sie Ihren Pool mit Cal Hypo schockieren.

Abgesehen von Schuppen und weißen Partikeln lässt ein hoher Kalziumgehalt Ihren Pool auch trüb erscheinen. Ein niedriger Kalziumspiegel greift auch Gips aus Ihrem Pool an und die weißen Partikel können Gips oder Zement sein. Stellen Sie daher immer sicher, dass Ihr Kalziumspiegel innerhalb des empfohlenen Bereichs liegt.

Frage: Ich muss den Boden meines Pools absaugen. Ich habe jedoch keine Rückspülung an meinem Filter. Was soll ich machen?

Antworten: Das Rückspülen ist sehr wichtig, damit sich das Poolwasser beim Staubsaugen richtig auflöst. Sie können jedoch versuchen, die Pumpe auszuschalten und dann das Ventil so einzustellen, dass es spült und die Glühbirne beobachtet, wenn sich das Wasser innerhalb von 2 Minuten ohne Rückspülung klärt. Versuchen Sie jedoch, die Rückspülung zu beheben.

Frage: Warum ist mein Pool immer noch bewölkt?

Antworten: Wenn Sie sicher sind, dass es kein Chloramin oder Ammoniak ist, das diese Trübung verursacht, versuchen Sie, Ihren Filter erneut zu waschen oder Ihr Filtermedium auszutauschen, wenn Sie dies in 4-5 nicht getan haben.

Frage: Ich kann das Poolwasser nicht klar halten, ohne jede Woche ein Flockungsmittel zu verwenden. Ich musste das NIE zuvor tun, als 8 Stunden. Der Filterbetrieb bei laufender Polaris würde kristallklar werden. Könnte ich minderwertigen Sand von Home Depot gekauft haben? Das scheint der einzige Unterschied zu sein.

Antworten: Haben Sie versucht, Ihren Sandfilter rückzuspülen? Der Sand könnte verstopft sein und die Effizienz beim Filtern Ihres Wassers beeinträchtigen. Ich gehe auch davon aus, dass Sie Ihren Filtersand vor kurzem ausgetauscht haben. Sie sollten dies mindestens alle 4 bis 5 Jahre tun. Ich bin mir nicht sicher, welche Qualität der von Ihnen gekaufte Filtersand hat, aber es gibt qualitativ bessere Alternativen wie Filterglas oder ZeoSand, die Sie ausprobieren können, wenn Sie nach einer Rückspülung keine Änderung feststellen.

Frage: Was passiert, wenn ich zu viel Schock in meinen Pool lege?

Antworten: Sehr hohe Mengen an freiem Chlor können Poolteile durch Korrosion beschädigen. Sie benötigen nur hohe FC-Werte, wenn Sie Algen oder Ammoniak in Ihrem Schwimmbad entfernen, wo Sie hohe Schockwerte erreichen und den Wert beibehalten müssen, bis Sie alle Algen oder Ammoniak abgetötet haben. Wenn Sie Algen oder Ammoniak in Ihrem Pool haben, empfehle ich die Verwendung von flüssigem Chlor (Natriumhypochlorit), das den pH-, Calcium- oder Cya-Gehalt nicht verändert, wie z. B. körniges oder Tablettenchlor.

Frage: Mein Pool ist bewölkt und ich habe ihn bereits vier Mal geschockt. Der Teststreifen zeigt immer noch kein Chlor. Was könnte das Problem sein?

Antworten: Sie können versuchen, eine bessere Qualität oder flüssiges Chlor zu verwenden, um festzustellen, ob sich etwas ändert. Zweitens testen Sie alle anderen Chemikalien, insbesondere pH, TA, Calciumhärte, und stellen Sie sicher, dass sie alle ausgeglichen sind, da eine falsche Zusammensetzung dieser Chemikalien das freie Chlor beeinflusst. Schließlich können Sie versuchen, einen Chlorstabilisator wie Cyanursäure hinzuzufügen, um den Gehalt an freiem Chlor aufrechtzuerhalten.

Frage: Um Chlor länger in Ihrem Pool zu haben, was kontrollieren Sie?

Antworten: Damit Chlor länger in Ihrem Pool bleibt, müssen Sie einen Stabilisator wie Cyanursäure hinzufügen, der das Chlor vor dem Löschen durch UV-Licht schützt. Stabilisator wird an heißen, sonnigen Tagen empfohlen.

Frage: Was tun Sie für trübes Poolwasser?

Antworten: Trübes Poolwasser bedeutet normalerweise, dass das Chlor wenig Wasser enthält und Chloramin bildet, das das Wasser trüb macht. Führen Sie einfach den Chlortest durch und stellen Sie sicher, dass Ihr freies Chlor 3 ppm beträgt.

Frage: Wird eine geringe Härte dazu führen, dass meine Chemikalien nicht funktionieren und mein Pool trübe ist?

Antworten: Ja, eine niedrige Kalziumhärte kann andere Chemikalien im Pool beeinträchtigen, insbesondere Chlor, das trübes Wasser verursacht, und kann auch Poolteile aus Zement und Glas beschädigen. 250 bis 350 ppm sind ideal für Gipsbecken.

Frage: Kann eine niedrige Kalziumhärte trübes Wasser verursachen?

Antworten: Eine niedrige Kalziumhärte (CH) ist nicht mit trübem Wasser verbunden, verursacht jedoch Schäden an Poolteilen, insbesondere an Putz, Vinylauskleidungen, Fugenmörtel zwischen Fliesen, Metallschienen und Beton rund um den Pool. Ihr Wasser kann jedoch durch korrodierten Putz oder Zement trüb erscheinen. Sie müssen Ihren CH so schnell wie möglich erhöhen, um Schäden zu vermeiden, deren Reparatur Sie viel kosten könnte.

Frage: Wir haben einen Doughboy 12x24, gefüllt mit Brunnenwasser. Wir haben das Wasser viele Male im Poolladen testen lassen, chemische Rezepte befolgt und das Wasser ist immer noch trüb. Wir benutzten Drop Out, warteten über Nacht und sahen übermäßige Trümmer, fast wie D.Earth von unserem Filter, auf dem Boden des Pools. Wir haben das DE und / oder andere Trümmer gesaugt, aber innerhalb von Minuten ist der gesamte Pool wieder bewölkt. Wie verhindern wir, dass unser Pool bewölkt wird?

Antworten: Ihr Poolfilter scheint defekt zu sein. Wie ist dein Manometer? Wenn es steigt, müssen Sie Ihren Filter möglicherweise zurückspülen und spülen, da er möglicherweise verstopft ist. Erwägen Sie auch, Ihr DE-Filtermittel auszutauschen, wenn es abgenutzt ist. Dies könnte der Grund sein, warum Sie DE und andere Rückstände in Ihrem Pool haben.

Frage: Wie sollten Chemikalien in den Pool gegeben werden?

Antworten: Zunächst benötigen Sie ein zuverlässiges Testkit, mit dem alle Chemikalien in einem Schwimmbad gemessen werden können, einschließlich freiem Chlor (FC), Gesamtchlor (TC), pH-Wert, Gesamtalkalität (TA), Calciumhärte (CH) und Cyanursäure (Chlor) Stabilisator).Fügen Sie Chemikalien direkt zu Ihrem Pool hinzu, während Filter und Pumpe eingeschaltet sind. Messen Sie Ihren Chemikaliengehalt und fügen Sie die richtige Menge hinzu, um den Chemikaliengehalt auf den empfohlenen Bereich / Wert zu erhöhen. Einige Chemikalien werden täglich getestet und entsprechend angepasst, z. B. der FC-Wert. Andere Chemikalien können nach einigen Tagen bis zu einer Woche gemessen und ihre Werte entsprechend angepasst werden. Hier finden Sie weitere Informationen zu allen Schwimmbadchemikalien, die Sie benötigen, und deren empfohlenen Mengen: https://hubpages.com/living/Swimming-Pool-Chemistr ...

Frage: Mein Pool ist bewölkt, Chlor und pH-Werte sind in Ordnung und ich habe den Sand erst gestern gewechselt. Was könnte das Problem sein?

Antworten: Versuchen Sie es mit einem Poolflockungsmittel und saugen Sie den Pool ab, um eventuell in Ihrem Wasser vorhandene Partikel zu entfernen.

Frage: Unser Pool wurde vor ca. 1 1/2 Wochen installiert und mit sehr hartem Wasser aus der Feuerwehr gefüllt. Wir haben den Filter täglich gereinigt. Wir haben Schockbehandlung, Muriatische Säure, geklärt, phosfrei (zwei Flaschen) und eine Flasche Mineral- und Fleckenkontrolle hinzugefügt. Nicht alle auf einmal, aber gemäß den Anweisungen ist unser pH-Wert niedrig und unser Pool trübe. Es gibt keine Algen. Was tun wir jetzt?

Antworten: Stellen Sie den pH-Wert zuerst auf 7,2 bis 7,6 ein. Geben Sie nach dem Ausgleich des pH-Werts flüssiges Chlor in den Pool und stellen Sie sicher, dass freies Chlor bei 3 pmm stabil ist. Die Trübung verschwindet erst, nachdem Sie das Chlor ausgeglichen haben.

Frage: Unser Pool ist wolkig blau geworden und kann nach dem Hinzufügen von Soda keinen Boden mehr sehen. Es ist 48 Stunden her und hat sich nicht geklärt. Versuchtes Rückspülen usw. Pool-Leute empfahlen eine Tüte Balance Pack 200 für niedrige pH-Werte. Poste dies, sie können immer noch keinen pH-Wert registrieren. Was denken Sie?

Antworten: Sie müssen keine Soda in einem wolkigen Pool hinzufügen. Sie benötigen Chlor, um Chloramin zu entfernen, indem Sie den FC-Wert auf mindestens 3 ppm erhöhen und dort halten. Blaue oder grünliche Farbe kann auf Grünalgen hinweisen. In diesem Fall benötigen Sie (vorzugsweise) viel flüssiges Chlor, um Algen abzutöten.

Frage: Ich fügte meinem Pool Zitronensäure hinzu, um einen Fleck zu entfernen. Ich erkannte später, dass dies ein Fehler war, da es Chlor auffrisst. Wie komme ich aus diesen Schwierigkeiten heraus?

Antworten: Lassen Sie die Pumpe ein oder zwei Tage laufen, damit die Zitronensäure aufgebraucht ist, und gleichen Sie dann den pH-Wert und das Chlor beginnend mit dem pH-Wert aus.

Frage: Ist es möglich, eine Poolflocke zu verwenden, wenn Sie einen Patronenfilter haben?

Antworten: Ja, Sie können Poolflocken in einem Pool mit jedem Filtertyp verwenden. Poolflocke sammelt Schmutz und Schmutz am Boden eines Pools und Sie müssen den Pool absaugen, um alle Schmutzpartikel nach Verwendung der Poolflocke zu entfernen.

Frage: Unser Pool war völlig klar. Wir mussten einen neuen Ofen bekommen. Die Chemikalien sind alle dort, wo sie sein müssen, aber der Pool wurde wirklich bewölkt. Was können wir tun, um es zu klären?

Antworten: Versuchen Sie es mit Poolflock und saugen Sie den Pool ab. Möglicherweise haben Sie Schmutz in Ihrem Wasser.

Frage: Ich habe meinen Pool nach dem Einfüllen von 4 kg Alkajuster super geschockt und jetzt ist der Pool bewölkt. Wird es von selbst klar und wie lange wird es dauern?

Antworten: Wenn sichergestellt ist, dass alle Chemikalien im Gleichgewicht sind, können Sie versuchen, mit Poolflocken Schmutz am Boden Ihres Pools zu sammeln und den Pool dann abzusaugen.

Frage: Warum sollte das Wasser trüb werden, wenn PH addiert wird?

Antworten: Was ist Ihr pH-Wert? Bei einem Wert über 7,8 ist das Chlor bei der Desinfektion Ihres Wassers nicht wirksam und wird trüb.

Außerdem kann Ihr FC-Wert niedrig sein. Wenn Sie den pH-Wert erhöhen, ist das verfügbare Chlor schwach und das bedeutet, dass Ihr Wasser trübe wird.

Frage: Ich hatte ungefähr 10 Kinder, die ungefähr fünf Stunden in meinem Pool schwammen. Ein paar Tage später begann mein Pool mit wenig Chlor zu trüben. Könnte dies an der Anzahl der Kinder und der Zeitdauer liegen, in der sie schwimmen, oder könnte es ein anderes Problem geben?

Antworten: Freies Chlor wird stark verbraucht, wenn in einem Schwimmbad viele Schwimmer lange Zeit schwimmen. Sie hätten mehr Chlor messen und hinzufügen können, damit FC 3 ppm unmittelbar nach dem Verlassen des Pools ablesen kann.

rauben am 13. August 2020:

Danke Barack. Ich freue mich über das Feedback.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 13. August 2020:

Sie müssen zuerst den Stabilisator absenken. Es tut mir leid, aber der einzige Weg, um Cya zu senken, besteht darin, den Pool zu entleeren und wieder aufzufüllen. Ich schlage vor, Sie verwenden kein stabilisiertes Chlor mehr, um Ihr Schwimmbad zu schockieren, da es Ihrem Wasser Cyanursäure hinzufügt.

rauben am 13. August 2020:

Hallo Barack,

Danke für Ihre Antwort. Ich bin verwirrt über die Cy Acid, da sie in Reichweite zu sein scheint (30 bis 200 laut meinem örtlichen Poolgeschäft und meine letzten beiden Messwerte sind 100 und 102). Außerdem hatte ich meinen Pool erst letzten Juli nachgefüllt, so dass der Gedanke, auch nur teilweise nachzufüllen, ziemlich ärgerlich ist. Kann ich noch etwas tun, um die Cy-Säure zu senken (und was habe ich falsch gemacht, um den hohen CYA zu verursachen)? Sollte ich jetzt anfangen, die Kalziumhärte zu erhöhen, oder warten, bis ich mich an den CYA wende? Als Referenz habe ich einen 23.000 Gallonen Pool, Vinyl Liner. Vielen Dank

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 13. August 2020:

Sie müssen auch Ihre Kalziumhärte erhöhen, da sie zu niedrig ist und zwischen 250 und 350 ppm liegen sollte.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 13. August 2020:

Hallo Rob, das Problem scheint ein hoher Cyanursäuregehalt zu sein. Je höher der Stabilisatorgehalt, desto mehr Chlor wird benötigt, um trübes Wasser zu entfernen. Senken Sie den Cya-Wert auf 40 bis 60 ppm, indem Sie einen Teil Ihres Poolwassers ablassen und nachfüllen.

Hohe Phosphatwerte tragen auch zu trübem Poolwasser bei. Holen Sie sich Phosphatentferner und senken Sie den Phosphatspiegel in Ihrem Pool.

rauben am 12. August 2020:

Hallo Barack,

Im Anschluss an das Folgende ließ ich mein Wasser am Montag erneut testen und gab den Patronen heute Morgen ein gründliches Abspritzen. Sie waren ziemlich dreckig. Leider scheint der Pool noch wolkiger als in den vergangenen Tagen. Ablesungen vom Montag: Freies und Gesamtchlor waren beide 4,96, kombiniertes Chl - 0, pH 7,3, Härte 90, Alkalität 75 (erhöhter Montag scheint jetzt über Teststreifen in Ordnung zu sein), Cy Acid 102 Phosphate 698 ppb, Kupfer & Eisen - 0. I. Ich habe Montagabend einen Klärer benutzt, der nicht viel zu tun schien, aber ich hätte die Filterpatronen wahrscheinlich vorher von Hand reinigen sollen (ich habe sie heute gerade gereinigt). Irgendwelche Gedanken? Vielen Dank

rauben am 10. August 2020:

Hallo, nach heftigen Regenfällen vom Hurrikan am vergangenen Mittwoch ist mein kristallklarer Pool etwas bewölkt - dh. Es fällt auf, dass es nicht so klar ist wie vor dem Regen, aber ich kann immer noch das tiefe Ende (8 Fuß) sehen. Meine Chemie nach dem Regen (Freitag) ist gut - frei und Gesamtchlor 2,82 ppm, kombiniert - 0, pH 7,4, Härte, Alkalität und CYA alle im Bereich, Phosphate liegen unter 1.000 (723 ppb). Unmittelbar nach dem Sturm fischte ich mehrere Äste aus, senkte den Gesamtwasserstand, saugte den Filterkorb ab und säuberte ihn. Ich habe bemerkt, dass ich Grünalgenflecken an den Wänden und am tiefen Endboden bekomme, was etwas seltsam erscheint, da der Pool richtig chloriert ist. Es lässt sich leicht wegbürsten, scheint aber schnell wiederzukommen.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 23. Juni 2020:

Die einzige Möglichkeit, Ihre Cyanursäure (Cya) zu senken, ohne weitere chemische Probleme in Ihrem Pool zu verursachen, besteht darin, einen Teil Ihres Poolwassers abzulassen und wieder aufzufüllen.

Nachdem Sie Cya auf das empfohlene Niveau gesenkt haben, erhöhen Sie zunächst den pH-Wert und den TA auf das empfohlene Niveau und fügen Sie dann Chlor hinzu, um die FC auf 3 ppm zu erhöhen.

Susan A Newton am 23. Juni 2020:

Der beste Weg, um den Cyanursäuregehalt zu senken. Es liest hoch. Einige sagen, lassen Sie Ihren Pool ab, kaufen Sie Cyanursäure-Granulat oder warten Sie auf einen starken Regen (lol)

Mein TA ist sehr niedrig, der PH ist niedrig, das freie Chlor ist niedrig und mein TH ist niedrig. alle sind sehr niedrig.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 16. Juni 2020:

Wenn alle chemischen Werte in Ordnung sind, Ihr Wasser jedoch noch trübe ist, bedeutet dies, dass sich Schmutz in Ihrem Wasser befindet, der auf einen fehlerhaften Poolfilter zurückzuführen ist, der rückgespült oder Filtermedien ausgetauscht werden muss.

Versuchen Sie, Ihren Poolfilter rückzuspülen oder ersetzen Sie das Filtermedium, z. B. Filtersand oder D.E-Filtermedium, wenn Sie es länger als 4-5 Jahre nicht gewechselt haben.

Sie können dann ein Poolflockungsmittel verwenden, um die Ablagerungen am Boden Ihres Pools zu sammeln, und dann den Pool ordnungsgemäß absaugen, um alle Ablagerungen zu entfernen.

charlene am 16. Juni 2020:

ok mein Niveau ist gut auf dem idealen Niveau, aber mein Pool ist immer noch bewölkt. Was soll ich tun?

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 11. Juni 2020:

Ich glaube nicht, dass das Problem aufgrund der Staubsaugermaschine auftritt. Ihr Filter könnte das Problem sein, dass Schmutz in Ihren Pool gelangt.

Versuchen Sie, Ihren Poolfilter rückzuspülen, da er möglicherweise verstopft ist, oder wechseln Sie den Filtersand oder das D.E-Filtermedium, wenn er abgenutzt ist und seit mehr als 5 Jahren nicht mehr gewechselt wurde.

Joanna am 11. Juni 2020:

Jedes Mal, wenn ich meinen Pool sauge, macht die Maschine ihn wieder trüb.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 28. Mai 2020:

Jim, der Gehalt an freiem Chlor in Ihrem Pool ist zu niedrig und Sie müssen ihn auf 3 ppm erhöhen, bevor Sie Algen oder Ammoniak in Ihren Pool bekommen.

Wir empfehlen die Verwendung von flüssigem Chlor (Natriumhypochlorit), um ein Schwimmbad zu schockieren und eine Erhöhung des Cyanursäurespiegels ohne Wissen zu vermeiden. Denken Sie daran, Ihren Cyanursäuregehalt zwischen 30 und 40 ppm zu halten, bevor Sie nicht stabilisiertes Chlor hinzufügen.

Jim am 28. Mai 2020:

Mein Wasser wurde trübe, nachdem ich PH addiert hatte. Ich füge 2lds zu einem 18k gal Pool hinzu.

PH-Nr. Ist 7,6, freies Chlor ist weniger als 0,05, Alkalität in 80, ich benutze Pristine Blue. Mein Filter läuft ungefähr 8 Stunden am Tag. Ich habe den Pool gereinigt und den Rücken gewaschen.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 21. Januar 2020:

Wie hoch ist Ihr Gehalt an freiem Chlor und Cyanursäure in Wasser? Wenn sie alle zu niedrig sind und Sie viel Chlor verwendet haben, haben Sie möglicherweise Ammoniak in Ihrem Pool und Sie benötigen viel flüssiges Chlor, um es zu beseitigen. Um Ammoniak zu entfernen, müssen Sie hohe FC-Werte (über 10 ppm) erreichen und diesen Wert beibehalten, indem Sie Chlor nachfüllen, wenn FC 3 ppm abfällt. Wenn es sich nicht um Ammoniak handelt, muss möglicherweise Ihr Filter ausgetauscht werden, z. B. Sand oder D.E.-Filtermittel.

Ashraf Nashed am 21. Januar 2020:

Ich habe meinen Pool wieder aufgetaucht und die ersten 72 Stunden nach dem Befüllen des Pools mit Stadtwasser und allen vom Pool-Typ benötigten Chemikalien alle Anweisungen zum Betreiben der Poolpumpe befolgt. Ich habe den Filter gewechselt und ihn fast täglich gereinigt und gebürstet Pool zweimal am Tag ist jetzt fast 21 Tage vergangen für dieses Verfahren und immer noch trübes Wasser bekommen können Sie helfen, danke

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 14. Juli 2019:

Wie hoch ist Ihr Cyanursäuregehalt? Wenn Cya ebenfalls niedrig ist, haben Sie möglicherweise Ammoniak in Ihrem Wasser. Um Ammoniak zu entfernen, benötigen Sie viel flüssiges Chlor. Flüssiges Chlor wird empfohlen, da es den pH-Wert, die Calciumhärte und die Cyanursäure wie Granulat oder Tablettenchlor nicht erhöht.

Verfahren zum Löschen von Ammoniak in Ihrem Pool:

1). Fügen Sie flüssiges Chlor hinzu, um Ihren FC auf 10 ppm zu erhöhen.

2). Testen Sie Ihren FC nach 15 Minuten und heben Sie ihn wieder auf 10 ppm an, wenn er unter 5 ppm fällt.

3). Wiederholen Sie den Testvorgang für FC nach 15 Minuten und erhöhen Sie ihn wieder auf 10 ppm, bis sich FC zwischen 5 und 10 ppm einstellt, um sicherzustellen, dass Ihr Pool frei von Ammoniak ist.

4). Lassen Sie Ihren FC auf 3 ppm sinken und erhöhen Sie dann Ihre Cyanursäure auf 40 ppm für Nicht-Salzwasser-Pool und 70 ppm für Salzwasser-Pool.

5). Schließlich balancieren Sie alle Ihre Chemikalien beginnend mit dem pH-Wert.

Alexander am 14. Juli 2019:

Ich habe sehr bewölktes Poolwasser. Mein PH-Wert ist normal bei 7,6 bis 7,8, aber mein Chlorgehalt sinkt auf Null, selbst nachdem ich den Chlorgehalt erhöht habe. Was ist das Mittel, um das Wasser zu klären. Danke für deine Hilfe.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 2. Juli 2019:

Zunächst empfehle ich Ihnen, flüssiges Chlor (Natriumhypochlorit) zu verwenden, das Ihren pH-Wert nicht erhöht. Ich kann sehen, dass Sie einen sehr hohen pH-Wert haben und Calciumhypochlorit höchstwahrscheinlich die Ursache für diese pH-Skalierung ist. Ein hoher pH-Wert macht Ihr Chlor weniger aktiv bei der Abtötung von Bakterien und Algen und lässt Ihr Wasser trüb und stumpf erscheinen. Ich empfehle Ihnen, den pH-Wert minus zu verwenden, um den pH-Wert auf etwa 7,2 zu senken, und dann flüssiges Chlor (Natriumhypochlorit) zu verwenden, um Ihren Pool zu schockieren.

Wenn Ihr FC und Ihre Cyanursäure zu niedrig bleiben und der FC nach Zugabe von zu viel Chlor nicht ansteigt, befindet sich möglicherweise Ammoniak in Ihrem Pool. Weitere Informationen zum Abtöten von Ammoniak und zum Reinigen Ihres Wassers finden Sie hier: https://hubpages.com / living / How-to-Eliminate-Exces ...

Rick am 02. Juli 2019:

Öffnete dieses Jahr meinen Pool mit einem Fuß klarem Wasser und einem mit Algen bedeckten Boden. Gefüllt, Pumpe gestartet und in Chlor (Natriumdichlor 99%) abgelassen. Das Wasser wurde trüb. Vermutlich tote Algen. Habe es einige Male gesaugt, der pH-Wert liegt derzeit bei 7,9, die Alkalität war beim letzten Test gut, die Härte ist niedrig, habe einen Klärer ausprobiert, ein halbes Dutzend Mal geschockt (Granulatschock, zwei Beutel), eine Stunde nach dem Schock war das Chlor aufgebraucht auf 6,1 (erraten ppm) und am nächsten Abend war es bestenfalls 0,1. Kürzlich sehr hoch auf Phosphate getestet. Sie gaben mir 2 Säcke Schock, sagten 12 Stunden nach dem Schock, in eine Flasche Pool Complete zu werfen, was dazu führen würde, dass Phosphate auf den Boden des Pools fallen und dann staubsaugen, um zu verschwenden. Es ist ungefähr 36 Stunden her, seit ich das abgeladen habe und keine Änderung. Bewölktes Wasser, kann den Boden nicht sehen. Neue Medien (Zeobryte) im Sandfilter im letzten Jahr. Um die Medien wieder in Sand umzuwandeln und mindestens 10 Gallonen Bleichmittel oder Chlor in den Pool zu geben. Gedanken?

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 15. Juni 2019:

Weißes Wasser durch die Rückläufe kann aufgrund der Luft in den Rohren auftreten, und das sollte kein großes Problem sein, da dies normal ist. Luft wird durch den Abschäumer angesaugt, durch den Filter und zurück zu den Düsen, wo das weiß gefärbte Wasser entsteht. Wenn das Material, das in den Pool zurückkommt, Sand ist, ist Ihr Filter möglicherweise fehlerhaft und Sie müssen überprüfen, ob Ihr Filter keinen Sand in den Pool abgibt.

Hilfe! am 15. Juni 2019:

Sollte das Wasser, das aus dem Rücklauf kommt, weiß aussehen und es scheint, als würde es Sachen zurück in den Pool legen. Weißer Film auf dem Wasser, den ich nicht mit Netz heraustauchen kann.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 06. Mai 2019:

NB: Die richtige Menge an Chlorschock, die in einem Schwimmbad hinzugefügt werden muss: Für flüssiges Chlor oder Natriumhypochlorit mit 12,5% Chlor 10 Unzen für ein 10-k-Gallonen-Becken hinzufügen, um das freie Chlor (FC) um 1 ppm zu erhöhen.

Fügen Sie für Calciumhypochlorit oder Chlorpulver 1 Pfund pro 10k Gallonen Pool hinzu. Im Falle von Algen schockieren Sie den Pool dreimal, indem Sie 3 Pfund pro 10k Gallonen hinzufügen. Verwenden Sie Natriumhypochlorit nur zur Pool-Desinfektion und Calcium-Hypochlorit zur Bekämpfung von Poolalgen.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 06. August 2018:

Hallo Shonnel, die Verwendung von Backpulver in einem Schwimmbad ist keine gute Idee, da es viele Nebenwirkungen hat, wie z. B. die gleichzeitige und unterschiedliche Beeinflussung des pH-Werts und der Alkalität. Stattdessen können Sie pH plus und Alkalinitätserhöhung verwenden, um den pH-Wert bzw. die Alkalität zu erhöhen, und Muriasäure, um beide zu senken.

Shonnell Winckler am 06. August 2018:

Was ist, wenn ich bereits Backpulver in meinem Schwimmbad verwendet habe?

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 29. Juli 2018:

Hallo Ann, das Problem könnte der Chlorschock sein, mit dem Sie arbeiten. Versuchen Sie, den Pool mit viel flüssigem Chlor zu schockieren. Auch aufgrund der Hitze muss freies Chlor mit einer höheren Geschwindigkeit aufgenommen werden, und Sie benötigen möglicherweise einen Chlorstabilisator (Cyanursäure), um das Chlor länger im Wasser zu halten.

Ann Wilson aus North Las Vegas am 29. Juli 2018:

Ich ging zu meinem örtlichen Poolladen (ich habe eine Größe von 16 x 16 x 48 Zoll über dem Boden, 6.000 Gallonen), um herauszufinden, warum es bewölkt war (ich lebe in Vegas. 115 Grad Hitze jeden Tag. Die Pooltemperatur beträgt 92 - 96). Mir wurde gesagt, dass es kein Chlor enthält und ich immer 2 3 "-Tabletten darin habe. Mir wurde gesagt, ich solle eine Tüte Schock hinzufügen und jede andere Lesung sei perfekt. Ich tat das und fügte am nächsten Tag eine Reihe von Hellsichtigen hinzu und saugte dann am nächsten Tag den Pool ab. Ich ging 3 Tage später zurück, weil es immer noch bewölkt war. Er nahm eine weitere Lesung vor und sagte, dass KEIN Chlor und ich alle 3 bis 5 Tage einen Schock hinzufügen müssen. Er sagte, er solle eine weitere Tüte Schock hinzufügen (um 17:30 Uhr) und 4 Stunden später (um 22:30 Uhr) eine Tüte Fresh & Clear (nicht chlorhaltiger Schock) hinzufügen. Die Pumpe lief die ganze Nacht und mir wurde gesagt, ich müsse am nächsten Tag nur den Filter reinigen und er würde nicht trüb sein. Ich ging um 7:00 Uhr aus und der Pool ist immer noch bewölkt. Ich habe die Filterpatrone aus der Pumpe gezogen (2500 GPH) und sie war wie neu, nichts drauf. Warum ist es immer noch bewölkt?

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 19. Juli 2018:

Ja, Aquamahn, die lesenswerte Post, um trübes Wasser fernzuhalten und im Sommer einen störungsfreien Pool zu haben.

aquamahn am 19. Juli 2018:

lesen Sie dies

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 27. Juni 2018:

Hallo Ingwer, bitte nehmen Sie genaue Messwerte für andere Chemikalien im Pool vor, insbesondere für die Alkalität, die Kalziumhärte und den von Ihnen verwendeten Stabilisator, und stellen Sie sicher, dass alle ausgeglichen sind, bevor Sie Chlor hinzufügen. Chlor wird nicht ausgeglichen, bis alle Chemikalien ausgeglichen sind.

Ingwer am 27. Juni 2018:

Ich habe einen Bodenbetonpool mit einer lackierten Oberfläche. Der pH-Wert ist 7,5, ich habe das Wasser testen lassen und es hat kein Metallproblem, wird aber kein Chlor aufrechterhalten. Ich habe seit dem 20.06.18 17 Pfund Schock und 4 Gallonen flüssiges Chlor hineingelegt, letzte Nacht um 18 Uhr 5 Pfund Schock und heute Morgen um 6 Uhr gibt es KEIN Chlor im Pool und es ist immer noch bewölkt. Ich kämpfe jetzt seit einem Monat damit. Irgendein Rat?

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 04. Juni 2018:

Hallo Chrissy, du machst nichts falsch, saug einfach den Pool weiter, bis der gesamte Sand entfernt ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Chemikalien ständig im Gleichgewicht sind, um Poolprobleme wie trübes Wasser und Algen zu vermeiden.

Chrissy am 04. Juni 2018:

Mein Poolwasser ist bewölkt und ich habe alles richtig gemacht. Ich fand heraus, dass eines meiner Kinder durch Sand in meinem Pool. Also habe ich gesaugt, um sicherzustellen, dass der Filter sauber ist. Ich habe gute Füllstände. Ich weiß nur nicht, was ich sonst tun soll. Kann mir jemand helfen, herauszufinden, was ich brauche oder ob ich etwas falsch mache?

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 28. Mai 2018:

Hallo Teresa, um den pH-Wert zu senken, musst du einen pH-Reduzierer in den Pool geben. Um die Kalziumhärte zu verringern, muss der Pool leider teilweise entleert und durch frisches Wasser ersetzt werden.

TERESA am 28. Mai 2018:

CLOUDY BLUE POOL TESTED STRIPS SAGEN PH HIGH UND HARDNESS HIGH

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 28. Mai 2018:

Hallo Smith, bestätigen Sie, dass alle Chemikalien in Ihrem Pool gut ausbalanciert sind, insbesondere die Härte von Chlor, pH, TA und Kalzium. Auch hier kann Abflusswasser, das manchmal Phosphate und Nitrate in den Pool befördert, die Ursache für das anhaltende trübe Wasser sein. Versuchen Sie daher, diese Substanzen zu testen.Wenn Sie den Pool jedoch erst kürzlich geöffnet haben, haben Sie nichts dagegen, da sich das Wasser irgendwann auflöst, wenn Sie die Chemikalien im Wasser weiter pflegen. Stellen Sie jedoch sicher, dass sich keine Ablagerungen im Pool befinden, da die Poolflocke nur funktioniert, wenn sich Schmutz im Wasser befindet. Schließlich ist Ihr Filter möglicherweise verstopft. Versuchen Sie, den Filter rückzuspülen, damit Sie sicher sein können, dass es sich nicht um den Filter handelt.

Mac Smith am 27. Mai 2018:

Ich habe eine 44.000 Gallonen im Boden Pool haben schockiert es verwendet Klärbecken und der Sandfilter ist erst ein Jahr alt, sogar Flocken ausprobiert, die viel geholfen haben, aber es hat immer noch nur ein bisschen bewölkt, wo ich den Boden bei 6 kaum sehen kann Fuß tief. Was mache ich als nächstes, um die Wolke loszuwerden, die mich verrückt macht? Die Chemikalien sind fast perfekt. Der Clorin ist nur ein wenig hoch. Ich weiß nur nicht, was ich sonst tun soll.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 11. Mai 2018:

Hallo Sam, wenn der Chlorgehalt in Ordnung ist, kann die Trübung auf kleine Ablagerungen zurückzuführen sein. Versuchen Sie es mit einem Poolflockungsmittel und saugen Sie den Pool dann ab.

Sam GR am 11. Mai 2018:

Hallo, ich habe einen 30.000 Gallonen Pool im Boden mit einer Auskleidung. Wir hatten es vor ein paar Wochen eröffnet. Wir haben neue Filterpatronen gekauft (vor 3 Tagen) und sie einmal am Tag gereinigt. Der Wasserstand scheint ausgeglichen zu sein. Das Wasser ist noch trüb - bläuliche Farbe. Als das Unternehmen kam, um den Pool zu öffnen, fügten sie 25 # Alkalinität sowie 25 # Calcium hinzu. Ich habe auch Klärer verwendet. Wir haben eine Pumpe mit variabler Drehzahl - wir haben sie in den letzten 3 Tagen 24 Stunden am Tag mit 2850 U / min betrieben. Was kann ich tun, um es zu klären?

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 03. Mai 2018:

Dies ist eine schwierige Aufgabe, da es sich um einen Brunnen handelt und Sie das Wasser nicht ablassen und durch ein frisches ersetzen können. Die einzige Möglichkeit für Sie besteht darin, das Brunnenwasser durch Zugabe einer starken Säure wie Muriasäure wie angegeben zu sättigen. Dies verringert zwar nicht direkt den Kalziumspiegel, gleicht jedoch das Wasser aus und sorgt für die durch das Kalzium verursachte Härte. Viel Glück!

Scott am 02. Mai 2018:

Hallo, ich habe zu viel Kalzium in meinem Brunnenwasser. Wie kann ich das beheben?

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 9. November 2017:

Hallo Rupra, die Trübung muss auf unzureichendes Chlor im Pool zurückzuführen sein. Testen Sie auf Chlor und stellen Sie sicher, dass es 3 ppm ist. Messen Sie auch für alle anderen Poolchemikalien wie pH-Wert, Alkalität, Calciumhärte und stellen Sie sicher, dass alle ausgeglichen sind. Wenn Chlor und alle anderen Chemikalien ausgeglichen sind, der Pool jedoch noch trübe ist, verwenden Sie einen Poolreiniger und saugen Sie den Pool ab, da sich beim Schwimmen möglicherweise weiße Partikel am Boden ansammeln. Viel Glück!

G S Rupra am 09. November 2017:

Bewölktes Wasser und cremefarbenes Denken unten bitte beachten

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 3. September 2017:

Hallo Tammy, der erste Schritt, den Sie unternehmen sollten, ist sicherzustellen, dass Ihr pH-Wert zwischen 7,4 und 7,6 stabil bleibt. Versuchen Sie es mit einem stärkeren pH-Wert plus, damit Sie den pH-Wert schneller erhöhen können. Nachdem der pH-Wert stabil ist, messen Sie Chlor und stellen Sie sicher, dass das Gesamtchlor 3 ppm und nicht weniger anzeigt. Der Chlorgehalt kann sich nur stabilisieren, wenn Ihr pH-Wert stabil ist. Arbeiten Sie also zuerst daran. Die Trübung ist immer auf niedrige Chlorwerte zurückzuführen.

Tammy Ortega am 03. September 2017:

Ich bin neu in Pools. Ich habe einen 30k Gallonen eingebauten Pool, der seit mehreren Tagen bewölkt ist. Ich nahm eine Probe in den örtlichen Poolladen und der einzige Rückgang war ein niedriger pH-Wert unter 6,8. Ich habe GLB gekauft, weil der PH-Wert niedrig war und ich nicht sicher bin, wie lange es dauert, um zu arbeiten, oder wie ich weiß, ob es überhaupt funktioniert. Ich weiß nicht, was mein nächster Schritt sein soll, da es nicht so aussieht, als wären Änderungen eingetreten

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 29. August 2017:

Willkommen und viel Glück!

Katertater am 29. August 2017:

Danke für Ihre Antwort!! Es war sehr schnell, denke ich! Ich habe noch nichts davon gehört, also werde ich es auf jeden Fall versuchen!

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 28. August 2017:

Hallo Katertater, Phosphatentferner kann nur den Phosphatspiegel in Ihrem Wasser senken, aber die Trübung nicht beseitigen. Es muss einen anderen Verlauf der Trübung geben, der pH-Wert oder Alkalinitätswerte sein kann, wenn nicht Chlor. Wenn alle Chemikalien in Ordnung sind, Ihr Wasser aber immer noch trübe ist, müssen Sie zuerst versuchen, alle Partikel am Boden des Pools zu sammeln und dann den Pool abzusaugen, oder einen Poolklärer verwenden, der alle Partikel durch den Filter entfernt . Ein hoher Phosphatgehalt bedeutet, dass Ihr Wasser einige Fremdkörper wie Schmutz, Körperlotion, Haarprodukte usw. usw. enthält, die entfernt werden müssen. Fügen Sie schließlich nach der Verwendung der Poolflocke oder des Klärbeckens weiterhin Chlorschock hinzu und lassen Sie die Pumpe 24 Stunden lang hoch laufen, und Sie werden einige Veränderungen feststellen. Entschuldigung für die späte Antwort.

Katertater am 28. August 2017:

Ich habe einen oberirdischen 24 Fuß runden 5000 Gallonen Pool. Bis vor ca. 2 Wochen war das Wasser kristallklar. Wir pflegen den Pool sehr gut. Mein Mann testet es jeden Tag und fügt bei Bedarf Chemikalien hinzu. Wir haben den Pool rückgespült, den Boden gesaugt, geschockt und es ist immer noch sehr bewölkt. Entnahm eine Wasserprobe zu unserem örtlichen Poolplatz und sie testeten das Wasser und alle Niveaus testeten perfekt. Das Chlor war etwas hoch, aber alle anderen Bereiche waren großartig. Sie haben einen Phosphat-Test durchgeführt und wir haben einen hohen Phosphatgehalt. Habe gestern einen Phosphatentferner gekauft, die ganze Flasche wie gesagt in den Pool gegossen und wie gesagt zwei Beutel mit Schock verwendet, und heute ist das Wasser immer noch trüb. Noch bewölkter als gestern. Ich kann den Boden des Pools nicht sehen. Ich weiß nicht, was ich sonst tun soll und möchte wirklich, dass der Pool für das Labor Day-Wochenende schön sauber ist. BITTE HILFE.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 27. August 2017:

Hallo 4boymomrealness, eine hellgrüne Farbe bedeutet, dass Ihr Pool Algen entwickelt. Ein Algizid sollte einige Änderungen vornehmen. Wenn Sie jedoch keine Änderung bemerken, müssen Sie ein wenig flüssiges Chlor verwenden, um diesen Pool zu schockieren, bis er sich auflöst, und zwar schnell, bevor die Algen zu viel werden: Fügen Sie Ihrem 5000 1 Pfund Chlor hinzu Gallone Pool und beobachten Sie es für ein paar Stunden, während es sich aufklärt. Der Pool ist nicht sicher zum Schwimmen, bis die grüne Farbe und die Trübung klar werden.

4boymomrealness am 27. August 2017:

Hallo, alle meine chemischen Messwerte im Pool sind nahezu perfekt und mein Pool ist immer noch super bewölkt. Ich ging zu meinem örtlichen Poolplatz und sie sagten, versuchen Sie es mit Algenreiniger, taten Sie das, schrubbten und saugten Boden und Seiten. War letzte Nacht schockiert, nichts. Immer noch sehr milchig hellgrüne Farbe. Was kann ich tun, um es zu löschen? Ist es sicher für meine Kinder? Es ist ein oberirdischer 5000-Gallonen-Pool, hatte ihn jahrelang, das ist noch nie so lange passiert, konnte ihn immer räumen, aber diesmal waren es ungefähr 2 Wochen. Vielen Dank für jede Hilfe oder jeden Rat, den Sie geben könnten. Wir leben im Süden und es ist heiß, lol. Nochmals vielen Dank im Voraus.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 25. August 2017:

Ja Knochenbremse, fügen Sie mehr Chlor hinzu und stellen Sie sicher, dass es die ganze Zeit bei 3 ppm stabil ist. Wenn sich Ihr Pool an einem Ort befindet, an dem viel Sonnenlicht vorhanden ist, können Sie Ihrem Wasser einen Sterbilizer (Cyanursäure) hinzufügen, um die Stabilität des Chlors zu gewährleisten. Achten Sie nur darauf, dass Sie alle Poolchemikalien in Ihrem Wasser ausgleichen und alles in Ordnung ist.

Knochenbremse am 24. August 2017:

Alles wurde schließlich dort getestet, wo es vermutet wird, mit Ausnahme des freien Chlors, das besagte, dass es auf dem Teststreifen niedrig war. Die Wolke befindet sich am Boden, normalerweise auf der gegenüberliegenden Seite des Filters. Normalerweise sauge ich, weil ich versucht habe, das Material zu verwenden, mit dem die Partikel auf den Boden des Pools gelangen, und danach ist es normalerweise klares Wasser, bis ich sauge und das gesamte trübe Material wieder ins Wasser gelangt. Die Partikel gehen direkt durch den Stoffbeutel, den sie Ihnen mit dem billigen Vakuum geben, das Sie mit dem Schlauch verwenden. Wenn das Chlor und alles in Ordnung sind, würde ich den Pool trotzdem schockieren, um diese Wolke loszuwerden? Diese Wolke ist jetzt kleiner geworden, da alles besser getestet wird, aber immer noch da ist. Dauert es eine Weile, bis die Chemikalien ausgeglichen sind, bis diese Wolke vollständig verschwunden ist?

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 24. August 2017:

Hallo Bonebrake, wie lesen sich Ihre Chemikalien? Ich vermute, dass Ihre Chemikalien, insbesondere Chlor, nicht im richtigen Gleichgewicht sind. Stellen Sie sicher, dass das Gesamtchlor immer 3 ppm und das kombinierte Chlor nicht mehr als 0,5 ppm beträgt. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr pH-Wert im Bereich von 7,2 bis 7,8 liegt. Wenn alle Chemikalien ausgeglichen sind, Ihr Wasser jedoch noch trübe ist, versuchen Sie, die Trübung mit einem Poolklärer zu beseitigen. Staubsaugen kann nicht helfen, es sei denn, Sie sind sicher, dass Ihr Poolwasser einige Partikel enthält.

Knochenbremse am 24. August 2017:

Ich habe einen 14 Fuß runden oberirdischen Pool. Ich hatte dieses Jahr nur Probleme mit dem Pool. Ich habe endlich alle Chemikalien dort, wo es sein soll, aber es bekommt immer wieder diese Wolke, die sich am Boden des Pools absetzt. Wenn ich das Zeug am Boden des Pools aufsaugen gehe, geht es einfach durch den Filterbeutel und macht den Pool überall trüb. So sehr, dass Sie den Boden des Pools nicht sehen können. Wenn die Chemikalien nicht so kontrolliert waren, hatte ich ein schleimiges Zeug, das in den Filter gelangen würde. Der Filter, den ich gerade habe, befindet sich an der Seite des Pools und verwendet einen Papierfilter der Größe A. Das Vakuum, das ich benutze, ist nur eines, das den Schlauch benutzt und einen Beutel hat, der Schmutz vom Boden entfernt, aber diese Wolke geht einfach durch. Ich habe dieses Jahr eine der Chemikalien verwendet, um die Kontrolle darüber zu erlangen, und habe immer noch Probleme. Ich dachte, es würden Algen anfangen, aber es würde nicht ganz weggehen und es ist nicht grün. Die Wolke ist nicht grün, sondern weißlich

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 19. Juli 2017:

Hallo sonnig, aus der Sicht der Dinge wird das Problem durch Ihre chemischen Messwerte verursacht: Ihr freies Chlor ist etwas niedriger. Sie müssen den Gehalt an freiem Chlor erhöhen, um sich zwischen 2,5 ppm und 3 ppm abzusetzen, und das kombinierte Chlor sollte 0,5 ppm nicht überschreiten. Das bedeutet, dass Sie Ihren Pool mit Chlor schockieren und sicherstellen müssen, dass Sie regelmäßig einen kostenlosen Chlortest durchführen und den Füllstand entsprechend anpassen, damit Sie keinen trüben Pool haben.

Außerdem sollte die Alkalität (TA) für Pools mit Auskleidung zwischen 80 und 120 ppm und für Pools aus Gips zwischen 100 und 125 ppm gehalten werden. Dies bedeutet, dass der TA etwas höher ist und Sie ihn mit Salzsäure ein wenig senken müssen. Muriatische Säure senkt auch den pH-Wert und es muss besonders darauf geachtet werden, nicht viel davon hinzuzufügen.

Schließlich ist Ihre Kalziumhärte zu niedrig: Wenn Sie ein Putzbecken haben, müssen Sie die Kalziumhärte zwischen 250 ppm und 350 ppm halten und dies so schnell wie möglich tun, um zu vermeiden, dass sich Kalzium aus Gips, Fliesen und Beton löst. Dies könnte der Hauptgrund sein, warum Ihr Poolwasser die ganze Zeit etwas bewölkt aussieht.

Stellen Sie für einen störungsfreien Pool sicher, dass Sie Ihre Chemikalien regelmäßig testen und entsprechend anpassen: Weitere Informationen zum Zeitpunkt der Prüfung Ihrer Chemikalien und zu den empfohlenen Konzentrationen für jede Chemikalie finden Sie unter folgendem Link: https://hubpages.com/ Wohnen / Schwimmen-Pool-Chemistr ...

sonnig am 19. Juli 2017:

Mein Pool ist etwas bewölkt, ich kann den Boden sehen, aber das Wasser ist nicht sehr klar. Jeder Messwert ist gut: FC 1,8, TC 2,4, CC 0,6, PH 7,6, Härte 180, Alkalität 126. Der Poolarzt ließ mich Super Clarifier verwenden, ließ die Pumpe 8-12 Stunden laufen und schaltete die Pumpe 6+ Stunden lang aus und wartete auf Partikel auf den Boden des Pools fallen. Dann auf Waster oder Drain absaugen. Ich habe das getan, aber das Wasser ist immer etwas bewölkt. Warum? Vielen Dank.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 13. Juli 2017:

Hallo Portia, Algizid ist nicht unbedingt erforderlich, wenn Sie in Ihrem Pool einen Chlorschock verwenden, es sei denn, es gibt Anzeichen von Algen im Pool. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Chlor immer 3 ppm beträgt, indem Sie Ihren Pool regelmäßig schockieren und Sie kein Algenwachstum in Ihrem Pool haben. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass Algenreiniger gut für Sie ist, können Sie dies wöchentlich tun, indem Sie 0,25 Unzen für Ihren 1.200 Gallonen oberirdischen Pool hinzufügen.

Um den pH-Wert zu erhöhen, benötigen 1.200 Gallonen über dem Bodenpool etwa eine halbe Tasse, während der pH-Wert weniger als ein Viertel einer Tasse betragen kann, je nachdem, wie weit Ihr pH-Wert gesunken ist. In diesem Kem-Tek-Handbuch finden Sie weitere Informationen zum Hinzufügen von Chemikalien zu einem Pool: http: //www.kem-tek.com/kemtek_howto/how-pool-dosag ...

Portia am 13. Juli 2017:

Ich habe einen oberirdischen kleinen Pool mit 1.200 Gallonen. Wie viel Algenreiniger und pH-Wert verwende ich für einen so kleinen Pool! HELLLP Bitte!

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 3. Juli 2017:

Hallo Bob, Sie können den pH-Reduzierer verwenden, um den Wert auf 7,4 ppm - 7,6 ppm zu senken. Testen Sie dann auf Gesamtchlor und stellen Sie sicher, dass 3 ppm angezeigt werden. Wenn nicht, fügen Sie einen Chlorschock hinzu, um Gesamtchlor auf 3 zu bringen ppm und der Pool wird klarer.

Bob am 03. Juli 2017:

Ich habe versehentlich PH Rise direkt zum Pool hinzugefügt und das Wasser ist milchig. Wie behebe ich das?

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 2. Juli 2017:

Hallo Sheila, stellen Sie sicher, dass der pH-Wert zwischen 7,4 ppm und 7,6 ppm liegt und das Gesamtchlor 3 ppm anzeigt, damit sich das Wasser klärt. Wenn alle Messwerte in Ordnung sind, das Wasser jedoch noch trübe (weiß) ist, bedeutet dies, dass Ihr Pool etwas Schmutz enthält. Versuchen Sie, mit einem Wasserklärer eventuell in Ihrem Pool vorhandenen Schmutz zu sammeln und zu entfernen.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 28. Juni 2017:

Ich freue mich über deine Fortschritte, Matt. Ja, sobald Sie bei 3 ppm Chlor stabil haben, können Sie schwimmen. Sie müssen mehr flüssiges Chlor (Schock) hinzufügen und bei 3 ppm (Gesamtchlor) halten. Weitere Informationen dazu, wie Sie Ihren Pool schockieren und wie oft Sie jeden chemischen Pooltest durchführen und entsprechend anpassen sollten, finden Sie unter folgendem Link: https://dengarden.com/swimming-pools/Shocking-a-No ...

matt am 28. Juni 2017:

Hallo, ich bin jetzt fast da und bekomme nur das Chlor rein ... sobald auf meinen Teststreifen alles als "ok" oder fast ok angezeigt wird, können wir richtig eintauchen?

Wie oft sollte ich dann das Wasser testen und etec bei Bedarf neu ausgleichen? Nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe. M.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 27. Juni 2017:

Ja Matt, versuchen Sie es mit einem stärkeren pH-Wert und fügen Sie Borat hinzu, wenn Sie können ...

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 27. Juni 2017:

Hallo Matt, das Erhöhen des pH-Werts sollte kein großes Problem sein. Vielleicht können Sie eine andere oder stärkere Marke wie Pool & Spa pH Erhöhen ausprobieren, wenn der von Ihnen verwendete pH + nicht funktioniert. Sie können auch etwas Borat verwenden, um den pH-Wert zu stabilisieren, und alles wird gut. Über den Schaum, ich denke, es hat zu lange gedauert, um zu klären, können Sie einen der besten Schaumentferner versuchen, um den Schaum zu klären.

Matt am 27. Juni 2017:

Ich nochmal hallo! Ich bin verblüfft, dass der Schaum klar ist, wie Sie sagten, aber immer noch da. Der TA ist jetzt im OK-Bereich, aber ich habe ph + hinzugefügt, wie Sie sagten, um das zuerst richtig zu machen, und dieser Messwert liegt immer noch am unteren Rand der Skala? Hatte noch nichts hinzugefügt, um TA irgendwelche Ideen zu bringen, bitte dies wird nicht vor dem Winter mit dieser Rate behandelt werden lol

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 26. Juni 2017:

Douglas, versuchen Sie, mehr flüssigen Chlorschock und einen Stabilisator (Cyanursäure) zu verwenden, wenn dies für Sie funktionieren kann. 0 freies Chlor kann auch durch überschüssiges Sonnenlicht entstehen, das mit Cyanursäure kontrolliert werden kann. Außerdem hilft Zink dabei, Reaktionen zwischen freiem Chlor und Messing oder anderen Metallen zu verhindern. Sie können Zink ausprobieren, wenn alle für Ihren Pool nicht funktionieren. Das Staubsaugen kann auch funktionieren, wenn sich Schmutz in Ihrem Pool befindet. Sie können eine Poolflocke verwenden und den Pool dann mit einer manuellen Poolpumpe absaugen.

Douglas H. am 26. Juni 2017:

Barack, danke für deine Antwort, es wurde sehr geschätzt. Das kann die Ursache für mein trübes Wasser sein, ich kann den Gehalt an freiem Chlor nicht erhöhen, es ist bei 0, obwohl alles andere in Ordnung ist. Ich stelle immer wieder Burnout in den Pool, aber es erhöht nicht den Gehalt an freiem Chlor. Laut der Poolfirma gibt es in dieser Gegend (Upstate NY) viele Menschen, die das gleiche Problem haben, den freien Chlorgehalt nicht erhöhen zu können.

Danke nochmal.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 26. Juni 2017:

Hallo Douglas, selbst in der richtigen Konzentration reagiert Chlor mit jedem Metall, einschließlich rostfreien Metallgegenständen, durch Korrosion. Das Messingobjekt nutzt also mehr freies Chlor und kann dazu führen, dass Ihr Poolwasser aufgrund des geringen freien Chlors im Pool trübe aussieht.

Douglas H. am 25. Juni 2017:

Würde ein Messinggegenstand im Pool das Wasser trüb machen und einen Anstieg des Chlorgehalts verhindern?

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 22. Juni 2017:

Hallo Terri, Entschuldigung für alles. Welche Farbe hat dein Poolwasser? Ist es grün, gelb oder schwarz? Wenn Ihr Poolwasser eine der Farben hat, bedeutet dies, dass Sie Poolalgen haben. Um Algen loszuwerden, stellen Sie zunächst sicher, dass der pH-Wert zwischen 7,4 ppm und 7,6 ppm liegt. Zweitens müssen Sie mehr Chlorschock bis zu 12 ppm verwenden und ihn an den Algen arbeiten lassen, bis die Farbe klar wird. Wenn der Pool jedoch bewölkt ist, bedeutet dies, dass Sie einen niedrigen Gehalt an freiem Chlor haben. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Chlortest durchführen. Wenn dieser unter 3 ppm liegt, fügen Sie einen Chlorschock hinzu, um den Gehalt auf 3 ppm (Gesamtchlor) zu erhöhen Ein Testkit, das auf Chloramin testen kann, stellt sicher, dass Chloramin 0 ppm oder nicht mehr als 0,5 ppm beträgt, da Chloramin die Substanz ist, die ein trübes Poolwasser verursacht. Wenn Sie sicher sind, dass Ihr Pool nicht von Algen befallen ist und es auch nicht bewölkt ist, bedeutet dies, dass Sie aufgrund eines fehlerhaften Sandfilters Sand in Ihrem Pool haben: Wenn dies der Fall ist, hilft das Staubsaugen des Pools nicht Situation und Sie müssen den Sand dringend ersetzen. Nach dem Ersetzen des Sandes können Sie die Poolherde verwenden, um alle in Ihrem Pool vorhandenen Rückstände auf dem Boden des Pools zu sammeln. Saugen Sie ihn dann ab, um alle Partikel zu entfernen, und Ihr Pool klärt sich auf. Sie können gerne Fortschritte oder Probleme mitteilen, um weitere Hilfe zu erhalten.

Terri am 22. Juni 2017:

Bitte, bitte helfen Sie! Meine Scheidung hat mich mit einem Haus allein gelassen, das ich nur schwer verwalten kann.

Ich habe einen oval geformten Pool im Pazifik mit einer versetzten Stufe am flachen Ende. Der Pool ist 17 mal 35 Fuß groß. Die Auskleidung wurde 2004 ersetzt und die Abdeckung des Schleifenschlosses wurde 2005 installiert. Sie verfügt über einen Sandfilter.

Ich habe es letztes Jahr nicht geöffnet. Ich wusste nicht, dass das ein großes Nein Nein ist! Mein Filter läuft seit zwei Wochen 24 Stunden am Tag. Ich habe 25 Gallonen Schock eingesetzt. Der Pool-Typ, den ich angeheuert habe, um mir zu helfen, sagt, dass ich 2 Zoll Schnecken auf dem Boden des Pools habe. Ich denke, alles ist durch die Schleifenschloss-Poolabdeckung gekommen, die für mich gut aussah. Das tiefe Ende wurde zweimal gesaugt und ich bürste die Kanten weiter und kann den Boden immer noch nicht sehen. Ich weiß, dass sich der Sandbedarf geändert hat, und ich habe sie jetzt schon oft darum gebeten. Ich möchte weder den Filter noch meinen Stromrechnungsfonds töten.Was mache ich in dieser Situation? Jeder Rat wäre sehr dankbar!

Vielen Dank!

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 16. Juni 2017:

Willkommen Matt, viel Glück!

Matt Faulkner am 16. Juni 2017:

Blimey - was für eine Menge zu tun - ja, ich habe die Seife schon eine Weile abgeschöpft (noch bevor ich dir schrieb). Wasser darunter sieht allerdings sehr schön aus!

Ich benutze nur einen Kartonstreifen, den Sie ins Wasser tauchen und dann mit einer Tabelle vergleichen. Nochmals vielen Dank, wir werden morgen wieder dabei sein. M.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 16. Juni 2017:

Hallo, haben Sie versucht, den Schaum mit einem Handabschäumer zu entfernen? Wenn der Schaum bestehen bleibt, können Sie "Bestway Clear-Water Foam Remover" verwenden, das bei Amazon oder in Ihrem örtlichen Poolgeschäft erhältlich ist. In Bezug auf die Chemikalien hätten Sie flüssiges Chlor für schnellere Ergebnisse verwenden können, da es sich schneller auflöst als Chlortabletten. Ich bin mir nicht sicher, welches Testkit Sie verwenden, aber stellen Sie sicher, dass das Gesamtchlor 3 ppm beträgt (freies Chlor mindestens 2,5 ppm). Der pH-Wert ist auch immer noch zu niedrig. Verwenden Sie einen pH-Erhöher, um den pH-Wert auf 7,4 - 7,6 ppm zu erhöhen. Die Gesamtalkalität sollte zwischen 80 und 120 ppm liegen, was bedeutet, dass Ihr TA immer noch zu niedrig ist. Verwenden Sie Backpulver (Erhöhung der Alkalität), um den TA-Wert zu erhöhen. Fügen Sie die Chemikalien nicht gleichzeitig hinzu, sondern beginnen Sie mit dem pH-Wert, dann mit Chlor und dann mit TA: Hier ist ein Link, wie Chemikalien für einen Pool gelesen werden sollten. Https: //hubpages.com/living/Swimming-Pool-Chemistr ... - zögern Sie nicht, Fortschritte mitzuteilen.

Matt Faulkner am 16. Juni 2017:

Hallo, ich schon wieder! Entschuldigung für eine weitere Frage - ich habe diesen Pool "geerbt" und versucht, ihn zu umgehen. Erstaunlicherweise hatte ich die meisten Dinge getan, die Sie mir freundlicherweise in Ihrem letzten Beitrag geschickt haben, aber dann habe ich den Pool gelesen:

Freies Chlor - 0

Alk 40 ppm

Ph 6.2

Chlortabletten lösen sich beim Schreiben langsam auf, ich bin mir jedoch nicht sicher, wie ich die beiden anderen Messwerte erreichen soll - können Sie mir bitte einen Rat geben (ich denke, das kann auch helfen, die Seifenlauge loszuwerden?!) Nochmals vielen Dank, Matt

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 15. Juni 2017:

Willkommen Matt

matt faulkner am 15. Juni 2017:

Vielen Dank - geduldig mit dem verdammten Ding! M.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 14. Juni 2017:

Hallo Matt, der Schaum wird offensichtlich durch den abgelaufenen Poolschock verursacht, den Sie verwendet haben. Das Formular klärt sich schließlich auf, geben Sie ihm nur Zeit, oder Sie können den Vorgang beschleunigen, indem Sie mit einem Handabschäumer überschüssigen Schaum entfernen. Sobald der Schaum klar ist und Ihr Pool noch grün ist, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Pool mit einem guten und hochwertigen Chlorschock oder Algizid schockieren. Stellen Sie außerdem sicher, dass die pH- und Alkalinitätswerte innerhalb der empfohlenen Werte liegen, bevor Sie den Pool schockieren. Hier ist ein Link zu einer vollständigen Anleitung zum Löschen eines grünen Pools: https://dengarden.com/swimming-pools/clearing-up-a ...

Matt Faulkner am 14. Juni 2017:

Hallo, mein Pool war grün. Ich habe ihn geschockt, aber das Schockmaterial war 6 Monate alt (im Nachhinein!). Ich weiß, dass sich oben auf dem Pool ein saopy-artiger Film befindet, der nur blubbert, wenn er durch den Filter geht. Ich habe Chlor hinzugefügt, aber darauf gewartet, dass es sich auflöst ... irgendwelche anderen Ideen, wie man das Zeug bitte loswird?

Danke vielmals

Matt

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 12. Juni 2017:

Gern geschehen Orlando

Orlando am 12. Juni 2017:

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 12. Juni 2017:

Gern geschehen Karen ...

Karen am 12. Juni 2017:

Danke noch einmal. Ich denke, das könnte das Problem sein.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 12. Juni 2017:

Karen, benutzt du einen Sandfilter? In diesem Fall bedeutet der braune Schlick am Boden des Pools, dass Ihr Sandfilter fehlerhaft ist und Sand in den Pool gelangt, wodurch er trübe erscheint. Hören Sie auf, den Pool zu saugen, und stellen Sie sicher, dass Ihr Filter in Ordnung ist. Weitere Informationen zur Pflege von Sandfiltern finden Sie hier: https://dengarden.com/swimming-pools/Swimming-Pool ...

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 12. Juni 2017:

Hallo Orlando, NEIN, Sie können nicht gleichzeitig Chlorschock, pH-Anstieg und Metallkontrolle hinzufügen. Wenn sowohl der pH-Wert als auch das freie Chlor niedrig sind, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass der pH-Wert zwischen 7,4 und 7,6 ppm liegt, bevor Sie einen Chlorschock hinzufügen. Zweitens schockieren Sie Ihren Pool, so dass freies Chlor 1,5 ppm erreicht. Freies Chlor von Null lässt Poolalgen in Ihrem Pool wachsen. Sehen Sie hier, wie Sie Ihren Pool schockieren können: https://dengarden.com/swimming-pools/Shocking-a-No ...

Karen am 12. Juni 2017:

Vielen Dank. Ich habe gesaugt, weil sich auf dem Boden des Pools ein feiner brauner Schlick ansammelt. Schwer zu saugen, da es so fein ist, dass es sich wie eine Staubwolke verteilt, sobald die Pumpe eingeschaltet wird. Frustrierendes Durcheinander.

Orlando am 12. Juni 2017:

Hallo Barack, meine Frage ist folgende: Kann ich gleichzeitig Schock, pH-Wert und Metallkontrolle hinzufügen? Ich habe diesen Prozess seit letztem Mittwoch durchlaufen, um den Cloud-Pool zu entfernen. Auch freies Chlor bleibt bei 0 und ich kann nicht aufstehen, wie kann ich das beheben?

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 12. Juni 2017:

Hallo Karen, die Gesamt- oder Kalziumhärte lässt Ihren Pool nicht trüb erscheinen. Eine Calciumhärte von 250-350 ppm wird hauptsächlich benötigt, um Poolteile wie Fliesen, Putz oder Beton vor Korrosion zu schützen. Wenn Ihre Chemikalien, insbesondere die Chlorwerte, in Ordnung sind, können Sie versuchen, den Pool zu staubsaugen, wenn dies hilfreich ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Poolfilter ordnungsgemäß funktioniert und das Filtermedium (dh Sand) nicht abgenutzt ist.

Karen am 12. Juni 2017:

Das Poolwasser ist trüb und zeigt bei Verwendung eines Teststreifens alle guten Werte mit Ausnahme einer sehr geringen Gesamthärte. Alles, was ich lese, besagt, dass dies keinen trüben Pool verursacht, aber hohe Härtegrade? Hilfe!

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 12. Juni 2017:

Hallo Chan, ein Stabilisator räumt einen trüben Pool nicht auf. Ein Stabilisator wird nur verwendet, um den Chlorgehalt aufrechtzuerhalten, insbesondere an sonnigen Tagen, um Chlor vor UV-Licht zu schützen, das Chlor mit einer sehr hohen Rate verbraucht. Ich schlage vor, Sie messen den Gehalt an freiem Chlor und stellen sicher, dass er bei etwa 1,5 ppm liegt. Wenn nicht, müssen Sie Ihren Pool mit Chlor schockieren. Sehen Sie, wie Sie Ihren Pool schockieren können: https://dengarden.com/swimming-pools/Shocking-a-No ...

Chan am 12. Juni 2017:

Meine Werte sind bis auf den Stabilisator gut. Ich habe dem Pool einen Stabilisator hinzugefügt und das Wasser ist immer noch bewölkt. Was soll ich sonst machen?

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 12. Juni 2017:

Hallo Sara, ich glaube nicht, dass es ein Problem mit dem Sand gibt. Der Sand kann bis zu 5 Jahre lang arbeiten, wenn der Pool nicht sehr voll ist, es sei denn, es handelt sich um einen kommerziellen Pool. Sie sollten versuchen, Ihren Filter rückzuspülen. Denken Sie daran, dass empfohlen wird, den Sandfilter mindestens einmal pro Woche rückzuspülen. Wenn das Rückspülen Ihres Filters nicht funktioniert, versuchen Sie, Ihren Pool abzusaugen, um eventuell in Ihrem Pool vorhandene Partikel zu entfernen. So sichern Sie einen Sandfilter: https://dengarden.com/swimming-pools/Swimming-Pool ...

Sara am 12. Juni 2017:

Wir ließen unser trübes Poolwasser testen und erfuhren, dass alle Level gut und schwimmbar waren. Es wurde vorgeschlagen, einen Klärer zu verwenden, aber das hat nicht funktioniert. Sollten wir versuchen, den Sand in unserem Filter auszutauschen? Wir haben das Haus im Dezember 2015 gekauft und der Sand hat sich seitdem nicht verändert. Nicht sicher, wann es vorher geändert wurde

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 28. Mai 2017:

Hallo Lynnette, bis Sie alle chemischen Messwerte in Ihrem Pool ausgeglichen haben, wird es nicht klar. Verwenden Sie Salzsäure, um TA zu senken. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ph und freies Chlor ausgeglichen sind.

Lynnette am 28. Mai 2017:

Ich habe hohes Chlor, hohes freies Chlor, niedrigen pH und hohe Alkalität. Ich habe den Pool in den letzten zwei Tagen rückgespült, Filter gereinigt und die Pumpe 24 Stunden lang laufen lassen. Trübes Wasser kann nicht entfernt werden. Pool ist im Boden 32.000 Gallonen, Wasser ist kalt. Tägliche Temperatur Mitte 6o draußen, öffnete es vor zwei Wochen und kann es nicht klar bekommen.

Barack James (Autor) von Green City in the Sun am 25. Mai 2017:

Hallo Richard, ein hoher Phosphatgehalt bedeutet, dass Ihr Pool bald grün wird, da sich Algen von Phosphat ernähren. Phosphatentferner ist nicht genug. Sie müssen Ihren Pool mit Chlor schockieren und stets den richtigen Gehalt an freiem Chlor aufrechterhalten.

Richard am 23. Mai 2017:

Alle Messwerte auf unserem Pool sind gut.

Unser Wasser wurde getestet und unser Phosphat ist hoch. Wir haben in den letzten 3 Wochen zweimal Phosphatreduzierer hinzugefügt. Wir haben jeden Tag einen Rücken gesaugt. Und unser Pool ist immer noch bewölkt. Irgendwelche Vorschläge.


Schau das Video: Poolwasser immer klar und sauber - meine Tipps und Erfahrungen (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Faejin

    Schnelle Antwort, ein Zeichen des Verstandes :)

  2. Camdan

    Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage.

  3. Lamond

    Was kam in deinen Kopf?

  4. Rodes

    Und wie er zu verstehen

  5. Fowler

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach werden Fehler gemacht. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  6. Katia

    Ich habe es vor einer Woche gelesen, ich wollte kommentieren, aber ich habe vergessen, aber hier ist eine solche Diskussion :)



Eine Nachricht schreiben