Sammlungen

Wie man eine Maus in meinem Haus fängt

Wie man eine Maus in meinem Haus fängt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt eine Vielzahl von Methoden, um Mäuse zu fangen. Seien wir ehrlich. Nichts ist schlimmer als die gelegentliche Maus im Haus zu finden. Wir leben auf dem Land und unser Haus liegt eine halbe Meile von der Straße entfernt. Wir sind umgeben von Getreidefeldern, Bürsten und Wäldern. Wir lieben es hier draußen wirklich, aber die Mäuse auch!

Im Laufe der Jahre haben wir viele verschiedene Möglichkeiten ausprobiert, um Mäuse loszuwerden. Einige haben besser gearbeitet als andere. Ich werde Ihnen drei der häufigsten Methoden zum Fangen von Mäusen sowie deren Vor- und Nachteile vorstellen. Fröhliches Jagen!

Option 1: Fangen Sie eine Maus mit einer federbelasteten Mausefalle

Die alte federbelastete Mausefalle ist wahrscheinlich eher aus dem Cartoon-Gebrauch als aus dem tatsächlichen Fang von Mäusen bekannt. Es gibt viele lustige Cartoons, die eine Katze zeigen, die eine Maus jagt und in einer Falle gefangen wird! Lustig oder nicht, diese Fallen funktionieren. Aber Sie müssen wissen, wie man sie effektiv einsetzt, weil Mäuse sehr klug sind.

Alle federbelasteten Mausefallen haben ein kleines Paddel zum Hinzufügen von Ködern. Entgegen der landläufigen Meinung ist Käse nicht der beste Köder, um Mäuse zu fangen. Ködern Sie Ihre Fallen mit einem Tupfer Erdnussbutter.

Eine andere Möglichkeit, Ihre Mausefalle zu ködern, besteht darin, ein kleines Stück einer Mutter zu verwenden, die mit einem Faden an die Falle gebunden ist. Der Faden sollte die Mutter (Köder) fast vollständig bedecken. Der Zweck des Bindens der Mutter an die Falle besteht darin, dass die Maus den Köder stärker drückt und zieht. Dies ist hilfreich, wenn Sie feststellen, dass Mäuse Ihren Köder fressen, aber nicht dazu führen, dass Ihre Fallen springen. Wie gesagt, Mäuse sind schlau.

Wenn Sie eine federbelastete Mausefalle verwenden, wählen Sie einen sicheren Ort dafür und seien Sie vorsichtig, wenn Sie sie einstellen. Halten Sie die Falle immer vom Ende gegenüber dem Köder. Auf diese Weise werden Sie nicht verletzt, wenn die Falle springt. Berücksichtigen Sie beim Aufstellen Ihrer Fallen unbedingt den Verkehr in der Umgebung und die Sicherheit kleiner Kinder und Haustiere. In dieser Falle gefangene Mäuse sind tot und sollten sofort aus dem Haus entfernt werden.

Empfehlung: Dies ist die beste und effektivste Mausefalle, die ich je benutzt habe. Es ist schnell zu arbeiten und Mäuse entkommen ihm nicht. Ich gebe es 2 Daumen hoch!

Option 2: Fangen Sie eine Maus in Ihrem Haus mit einer Klebebrettfalle

Die Klebeplatte ist bei weitem sicherer als die federbelastete Falle und eine gute Alternative. Wir haben diese manchmal verwendet, um Mäuse zu fangen. Der einzige wirkliche Nachteil dieser Falle ist, dass sie auch für die Mäuse sicherer ist! Mäuse sind in unserem Haus auf diesen Fallen gelandet, konnten sich aber befreien! Wir wissen, dass sie wegen des zurückgelassenen Pelzes und Kots dort waren. YUCK!

Wenn Sie eine Klebebrettfalle zum Fangen von Mäusen verwenden möchten, platzieren Sie diese entlang von Fußleisten, in dunklen Schränken und überall dort, wo sich Mäuse in Ihrem Haus bewegen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht selbst darauf treten, da sie wirklich klebrig sind.

Eine andere Sache an der Klebebrett-Mausefalle ist, dass die Maus (normalerweise) am Leben ist, wenn sie gefangen wird, und in diesem Live-Zustand aus dem Haus entfernt werden muss. DOPPELTES YUCK! Einmal außerhalb der Maus kann getötet werden oder auf der Falle sterben gelassen werden. YUCK, YUCK, YUCK!

Empfehlung: Nicht die beste Wahl für eine Mausefalle. Mäuse können gefangen werden und später entkommen. Aber wenn Sie kleine Kinder haben, können Sie es tolerieren, die Maus zu Hause aus dem Haus zu entfernen, und es macht Ihnen nichts aus, etwas länger zu brauchen, um Ihre Mausprobleme zu beseitigen, die für Sie sein könnten.

Option 3: Mäuse mit Gift loswerden

Die letzte Methode, die wir versucht haben, Mäuse zu eliminieren, ist Gift oder Mausköder. Sie finden dies in jedem Geschäft, in dem Pestizide verkauft werden. Es gibt viele verschiedene Sorten. Alle von ihnen arbeiten im Wesentlichen auf die gleiche Weise.

Mausköder enthalten eine Droge namens Warfarin. Warfarin ist ein Blutverdünner. Wenn die Mäuse den Köder fressen, macht sich das Warfarin an die Arbeit und verdünnt ihr Blut. Mäuse verbluten dann innerlich.

Der Vorteil dieser Methode ist, dass Mäuse den Köder mögen und ihn zurück zum Nest tragen und Ihr Zuhause von ganzen Gemeinschaften von Mäusen befreien können. Der Nachteil ist, dass die Mäuse überall dort sterben, wo sie landen - unter Ihrem Haus, in den Wänden, in Ihrer Klimaanlage. Der Geruch von toten Mäusen kann 10 Tage bis 2 Wochen anhalten. Noch ein YUCK!

Achten Sie besonders darauf, wo Sie Mäuseköder platzieren, da diese für Menschen und Haustiere genauso schädlich sind. Kleine Kinder und Haustiere sollten jederzeit davon ferngehalten werden.

Empfehlung: Die Verwendung von Mausködern (Gift) führt zu einem Geruch nach toten Mäusen, der bis zu 2 Wochen anhalten kann. Wenn Sie es in einem Haus verwenden, in dem Sie nicht die ganze Zeit leben, ist es wahrscheinlich eine gute Idee. Es ist jedoch für Kinder und Haustiere riskant. Ich würde diese Methode aufgrund des Risikos für Haustiere und Kinder und des Restgeruchs nicht empfehlen. 2 Daumen runter!

Zusammenfassung und Überprüfung der gängigen Mausefallen

MausfangmethodeVorteileNachteileUnsere Bewertung

Federbelastete Mausefalle

Schnell und kinderleicht

Es besteht die Gefahr, dass die Falle beim Einstellen oder bei einem Unfall springt. Die Maus ist beim Entfernen tot

Beste

Klebebrett Mausefalle

Am sichersten

Maus kann entkommen; Maus muss live aus dem Haus entfernt werden; dauert länger, da Mäuse entkommen

OK

Mausköder (Gift)

Beseitigt vollständige Gemeinschaften von Mäusen

Verursacht einen Geruch von toten Mäusen, der bis zu 2 Wochen anhalten kann; gefährlich für Haustiere und kleine Kinder

Nicht empfohlen

Wie eine federbelastete Mausefalle und eine Klebebrett-Mausefalle funktionieren

Ellie am 04. Mai 2016:

Ich habe Katzen. Sie fangen jede Maus, bevor ich merke, dass sie hier ist! Sie sind die Besten.

Teresa Sanderson (Autorin) aus dem ländlichen Mittleren Westen am 30. Juli 2013:

Tolle Option, Robin. Danke für das Teilen!

Robin Edmondson von San Francisco am 30. Juli 2013:

Wir haben tatsächlich einen Ratten-Zapper, was meiner Meinung nach der beste Weg ist, um Mäuse zu fangen. Sie geben ein Stück Essen in den Zapper (wir verwenden Mandeln) und die Maus oder Ratte wird sofort durch einen Stromschlag getötet - ohne Schmerzen, Leiden oder Gift. Wir können dann die Maus aus unserem Hinterhof werfen (wir sind an einem Bach) und es ist giftfrei für die Tiere zu essen. :) :)

Rebecca Mealey aus Nordostgeorgien, USA am 13. Juli 2013:

Ha! Komisch, ich habe eine Maus in meinem Haus, während wir sprechen, also werde ich morgen eine Sprungbrettfalle bekommen. Vielen Dank!


Schau das Video: ALLES RUND UM DIE MAUS 2017 (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Nesar

    Was für ein unterhaltsamer Satz

  2. Gujinn

    Sie begehen einen Fehler. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  3. Kyland

    sehr real

  4. Baird

    Vielen Dank für den Blog, alles wurde sehr kompetent gemacht. Trotzdem ist eigenständig besser als LiveJournal und andere.



Eine Nachricht schreiben