Information

Wie man Zikadenkillerwespen loswird

Wie man Zikadenkillerwespen loswird


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie in Texas leben, haben Sie vielleicht gesehen, wie eine Wespe auf Steroiden in Ihrem Garten herumfliegt. Diese Bodengräberwespen oder Zikadenmörder sind bedrohlich aussehende Insekten. Sie beschämen Hummeln, wenn es um Größe geht.

Die Bodenwespe ist ungefähr 0,6 bis 2 Zoll lang (näher an drei hier in Texas), mit einem roten Körper und einem leuchtend gelben Streifen um den Bauch. Sie fliegen extrem schnell und man kann sie buchstäblich aus großer Entfernung herumflitzen sehen. Sie sind nicht übermäßig aggressiv, wenn es ums Stechen geht, aber sie werden dich bombardieren und weitermachen. Sie haben ein ausgeprägtes Summen, viel lauter als eine Hummel. Auch wenn sie nicht stechen, sind sie aufgrund ihrer enormen Größe sehr beängstigend.

Sie jagen Zikaden und tragen sie zurück in ihre unterirdische Höhle. Können Sie sich für diejenigen unter Ihnen, die wissen, wie groß eine Zikade ist, die Größe einer Wespe vorstellen, die eine erbeuten kann? Furchterregender Gedanke, nicht wahr?

Wie man Bodengräberwespen natürlich oder mit Chemikalien loswird

Wenn Sie nur ein paar Bodengräberwespen haben, die herumfliegen, können Sie das Problem wahrscheinlich selbst beseitigen. Wenn Sie mehr als vier oder fünf haben, die ständig in der Nähe sind, kann ein Vernichter in Betracht gezogen werden. Im Folgenden finden Sie einige Methoden, wie Sie mit diesen Wespen selbst umgehen können.

Es ist verständlich, dass Sie diese Schädlinge auf umweltfreundliche Weise loswerden möchten. Chemische Methoden können Ihrem Garten Schaden zufügen und sie können riskant sein, wenn Sie Haustiere haben. Eine sichere Methode besteht nur in der Verwendung einer Glasschale und kochendem Wasser.

Wie man Bodengräberwespen natürlich loswird

  1. Der erste Schritt zur Beseitigung dieses Schädlings ist die Lokalisierung ihrer Höhle. Denken Sie daran, dass sie in den Boden graben, sodass Sie nach einem Loch von der Größe eines Pennys oder Nickels in Teilen des Hofes suchen, die kein Gras enthalten. Ein Zeichen dafür, dass man sich ins Gras eingegraben hat, ist ein Hügel, der einem Ameisenhaufen ähnelt, aber keine Ameisen hat.
  2. Sobald Sie diese Löcher / Hügel gefunden haben (es gibt ein Bild unten, das genau zeigt, wonach Sie suchen), markieren Sie sie mit etwas wie einem Pfahl, einem Stock oder einem Plastikmesser. Dadurch sind die Löcher nachts leichter zu finden, wenn Sie Ihren Angriff ausführen.
  3. Warten Sie bis in die Nacht, um in die Höhlen zu gehen. Diese Wespen verlassen tagsüber ihre Höhlen und jagen nach Zikaden. Warten Sie daher am besten bis zur Nacht, wenn sie nach Hause zurückgekehrt sind, bevor Sie versuchen, sie zu beseitigen.
  4. Kochen Sie etwas Wasser und geben Sie es in den gewünschten Behälter. Sie könnten einen Topf oder einen Krug benutzen. Wie viel Wasser Sie kochen, hängt davon ab, mit wie vielen Höhlen Sie es zu tun haben. Stellen Sie sicher, dass Sie eine ausreichende Menge haben. Nehmen Sie unbedingt eine Taschenlampe, um die Sichtbarkeit zu verbessern (vorzugsweise eine, die nicht zu hell ist, um die Wespen nicht anzulocken). Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie für jedes Loch eine Glasschale haben.
  5. Gießen Sie das kochende Wasser in das Loch. Decken Sie den Eingang des Baues schnell mit einer Glasschüssel ab und lassen Sie ihn an.
  6. Überprüfen Sie die Schüssel am Morgen. Wenn die Wespe nicht aus dem Wasser gestorben ist, wird sie von der Schüssel gefangen. Es wird schließlich ersticken oder an der heißen Sonne sterben.
  7. Holen Sie alle toten Wespen zurück und ziehen Sie in Betracht, die Höhlen abzudecken. Wenn Sie immer noch Wespen herumfliegen sehen, haben Sie möglicherweise ein Nest verpasst. Suchen Sie erneut nach Höhlen.

Chemische Methoden, um Zikadenkiller loszuwerden

Möglicherweise müssen Sie stärkere Substanzen verwenden, um Bodengräberwespen loszuwerden. Im Folgenden finden Sie einige potenzielle Chemikalien und Insektizide, die Sie verwenden können. Denken Sie daran, auf alle Haustiere zu achten, die Sie in der Nähe haben.

  • Bleichen: Diese Chemikalie ist unorthodoxer, kann aber die weibliche Wespe töten. Denken Sie daran, dass es die Eier nicht tötet.
  • Ammoniak: Dies ist eine meiner Lieblingsmethoden. Wenn Sie Ammoniak in die Löcher werfen und das Loch dann mit einem Stein oder Ziegel bedecken oder sogar ausfüllen, werden alle Wespen in den Löchern getötet. Es wird jedoch nicht die Eier töten.
  • Borsäure: Dieses Zeug ist Gold. Sie können eine Flasche Borsäure bei Amazon für unter 30 US-Dollar kaufen. Ich werde unten einen Link hinzufügen. Dies wird sowohl das Weibchen als auch die Eier töten. Das bedeutet also, dass im nächsten Jahr keine Wespen zurückkehren.

Diese Borsäure wirkte bei mir

Pestizide für Zikadenmörder

Wenn die Haushaltsprodukte diese Insekten aus irgendeinem Grund nicht ausrotten können, können Sie noch einige andere Dinge ausprobieren, bevor Sie einen Fachmann hinzuziehen. Bei diesen Methoden müssen Sie ein Pestizid in professioneller Qualität kaufen, es jedoch selbst anwenden.

  • Hornet Spray: Sie können eine Vielzahl von Hornissensprays kaufen, die bis zu 25 Fuß schießen und eine große Menge in jedes Loch entladen. Diese Wespen stechen, wenn sie provoziert werden, und schützen ihre Nester. Zielen Sie also gut und geben Sie sich etwas Platz zwischen sich und dem Loch. Es wird empfohlen, Schutzkleidung zu tragen.
  • Dämon WP: Dieses Insektizid wirkt, indem es eine Packung Dämon mit einer Gallone Wasser mischt und in ein Sprühgerät gießt. Es wird empfohlen, dieses Spray zwischen Juli und September zu verwenden, damit Sie die Wespen früh in ihrem Lebenszyklus bekommen können. Dieses Spray kann drei Monate lang weiterwirken.
  • Pulver auf Pyrethrinbasis: Pyrethrin ist tatsächlich das, was einige professionelle Kammerjäger verwenden, um das Problem zu lösen. Dies könnte eine einfache Lösung sein, wenn nichts anderes zu funktionieren scheint und es viel billiger ist, als einen Kammerjäger für ein paar nervige Zikadenmörder zu engagieren. Sie können dieses Pulver im Nest verteilen. Halten Sie Kinder und Haustiere fern, bis sich der Staub gelegt hat.
  • Drione Dust: Dies ist ein Staub auf Kieselsäurebasis mit natürlichem Pyrethrum. Es tötet Wespen sofort und kann sogar ihre Gerüche und Pheromone absorbieren. Dies hilft zu verhindern, dass andere Wespen wieder hereinkommen.
  • Cypermethrin: Sie können ein flüssiges Konzentrat verwenden, wenn Sie eine große Anzahl von Nestern in Ihrem Garten haben. Eine Mischung dieses Insektizids kann zwei bis vier Wochen dauern. Es ist auch wirksam bei der Abtötung von Eiern und Larven.

Meine Erfahrung mit Cypermethrin

Ich konnte Zikadenkillerwespen erfolgreich mit einem halben Liter Cypermethrin wie dem unten gezeigten Produkt loswerden. Nachdem ich mehrere Zikadenkillerlöcher in meinem Garten gefunden hatte, bewaffnete ich mich mit meinem Cypermethrin und spritzte die Flüssigkeit einfach in die Löcher. Innerhalb weniger Minuten tauchten mehrere Zikadenmörder aus den Löchern auf, die merklich schwach waren und starben. Die Wespen konnten nicht fliegen und waren innerhalb weniger Minuten tot. Das einzige Problem, das ich mit flüssigem Cypermethrin hatte, war, dass es nur die Wespen tötete, die zum Zeitpunkt der Verabreichung vorhanden waren. Ich bemerkte, dass jede restliche Flüssigkeit, die in den Boden sickerte, immer noch stark genug war, um die Nachzügler zu töten. Dieses Produkt war sicher und einfach zu bedienen. Sobald die Flüssigkeit getrocknet ist, ist sie für Kinder oder Haustiere nicht mehr giftig. Dieses Zeug ist stark und tötet Insekten, die damit in Kontakt kommen.

Dieses Cypermethrin-Produkt funktioniert am besten

Meine Erfahrung mit Delta Dust

Saison für Saison habe ich gegen diese Insekten gekämpft und sie scheinen immer wieder aufzutauchen. Deshalb probiere ich weiterhin verschiedene Produkte und Methoden zur Beseitigung aus.

Da Produkte auf Pyrethrinbasis bei Wespen am effektivsten sind, habe ich mich für ein Pyrethrinpulver entschieden (wie das im obigen Video verwendete). Nachdem ich die Produktbewertungen gelesen hatte, entschied ich mich schließlich für Delta Dust. Ich habe auch einen "Puffer" gekauft, um das Pulver weiter in die Löcher zu blasen. Ich schoss Delta Dust in jedes Loch, auf das ich stieß. Da die Zikadenmörder mit Delta Dust nicht in ihren Löchern vorhanden sein müssen, verabreichte ich den Staub bei Tageslicht, während die Wespen auf der Jagd waren. Ich stellte sicher, dass die Tunnel vollständig mit Staub bedeckt waren, damit die Wespen, wenn sie nach Hause zurückkehrten, Kontakt mit dem Pulver hatten und starben.

Mit diesem Produkt habe ich nicht gesehen, wie die Zikadenmörder absterben ... Ich bemerkte jedoch keine Anzeichen ihrer Existenz mehr. Sie sind vollständig verschwunden. Wenn sie nicht starben, verschwanden sie zumindest und fanden ein neues Zuhause. Dieses Produkt war in beiden Fällen ein Gewinn für mich.

Versuchen Sie Delta Dust für schnelle Ergebnisse

Stechen Zikadenmörder?

Trotz ihres einschüchternden Aussehens sind diese Wespen ziemlich sanftmütig. Sie sind nicht aggressiv gegenüber Menschen und stechen im Allgemeinen nicht, wenn sie nicht provoziert werden, z. B. wenn sie gepackt werden. Sie sollten immer vorsichtig sein, wenn Sie allergisch gegen Insektenstiche sind, aber Sie könnten wahrscheinlich an Orten herumlaufen, an denen sie gesammelt sind, und keine Aufmerksamkeit erregen.

Es sollte beachtet werden, dass nur Frauen Stacheln besitzen. Ihr Stich kann schmerzhaft sein, schon allein deshalb, weil ihre Stacheln relativ groß sind. Männer haben keinen Stachel, aber sie haben eine scharfe Wirbelsäule an der Spitze ihres Bauches, mit der sie angreifen wollen. Die Männchen sind ziemlich aggressiv, da sie territorial sind, aber sie stellen keine wirkliche Bedrohung dar, da kein Stachel vorhanden ist. Sowohl männliche als auch weibliche Wespen können versuchen, mit ihren großen Kiefern zu beißen, aber diese können Menschen keinen wirklichen Schaden zufügen.

Vorbeugende Maßnahme gegen Zikadenmörder

Hier sind einige Schritte, die Sie unternehmen können, um zu verhindern, dass Bodengräberwespen in Ihren Garten gelangen oder zu diesem zurückkehren:

  • Das Gießen und Düngen Ihres Grases kann zu einem dichten, üppigen Wachstum führen. Dies kann verhindern, dass der Zikadenkiller in Ihren Rasen gräbt.
  • Das Abdecken oder Füllen eines Wespenlochs mit Mulch kann die Wespen abschrecken, wenn Sie sie beim ersten Auftreten blockieren. Das Durchnässen der Höhlen kann ebenfalls effektiv sein.
  • Gießen Sie den Boden rund um Ihr Haus häufig so, dass er gleichmäßig feucht und feucht ist. Die Wespen bevorzugen trockenen und festen Boden, da er leichter zu durchgraben ist.

Was ist der Cicada Killer Lifecycle?

In den Monaten Juni und Juli tauchen Zikadenmörder auf. Dies ist, wenn sie das Erwachsenenalter erreichen und Tunnel ausgraben und Zikaden nach ihren eigenen Larven jagen, wenn sie schlüpfen. Sie werden etwa im September oder Oktober absterben. Eine Larve verbringt den Winter in einem Kokon und wird im Frühjahr verpuppt. Sie werden im Sommer aus ihren Höhlen auftauchen und den Zyklus erneut beginnen.

Feedback gesucht

Ihr Feedback wird sehr geschätzt. Wenn Sie eine andere hier nicht erwähnte Behandlungsmethode angewendet haben, teilen Sie uns dies bitte mit - ob sie funktioniert hat oder nicht. Ich bin auch neugierig, ob jemals jemand von einer dieser Wespen gestochen wurde! Wenn ja, war es schmerzhafter als eine normale Wespe?

© 2012 crissytsu

crissytsu (Autor) aus Texas am 19. August 2020:

Vielen Dank für Ihre Geschichte!

crissytsu (Autor) aus Texas am 19. August 2020:

Ich danke Ihnen für das Teilen! Viel Glück. Halte uns auf dem Laufenden

Neil am 13. August 2020:

Nachdem ich dieses Formular gelesen hatte, nahm ich DAS BESTE Wissen zu meinem Problem auf. Wir haben mehr als 15 Zikadenkillerwespen, die unseren Hinterhof schwärmen. Ich hatte mehrmals Löcher abgestaubt und sie dann abgedeckt, aber meine Bemühungen waren wertlos. Sie sind! Also hier ist, was ich von dieser Seite gelernt habe. Ich habe Delta Dust gekauft. Nach Sonnenuntergang und tatsächlich gingen wir gegen 23 Uhr aus. Einige Wespen gruben immer noch ihre Löcher! Ich nahm einen McDonalds-Strohhalm, steckte ihn auf den Berg, den die Wespe gegraben hatte, und legte den Delta-Staub darauf und wischte die Pisse aus ihnen heraus. Das Weibchen würde wütend summen und kurz aus dem Loch kommen. Ich habe keine Spiele gespielt und eine Propanfackel auf sie warten lassen. Ich habe heute Abend allein mit dieser Methode 8 Frauen geraucht. Wir haben Plastiklöffel verwendet, um zu markieren, welche wir abgestaubt haben, und planen, sie erneut mit einer bestellten Flüssigkeit zu behandeln. Dank der Ratschläge auf diesem Formular habe ich in einer Nacht mehr erreicht als in Wochen. Vielen Dank an alle für Ihren Rat!

Barb Smith am 13. August 2020:

Ich habe kochend heißes Salzwasser mit Spülmittel in die Löcher gegossen. Habe es ein paar Tage hintereinander gemacht. Ich habe seit einem Tag keine mehr gesehen und gehofft, ich habe sie bekommen. Haben Sie ungefähr 9 Löcher auf unserer Bank. Ich könnte noch ein paar Aufnahmen machen. Wird über Pflanze mit Gras fallen.

Kunst am 10. August 2020:

Tony,

letztes Jahr hatte ich ungefähr 40-50 Nester in meinem Hinterhof. Kinder konnten nicht einmal einen Baseballfang haben. Ich rief den Vernichter an, der Typ sagte mir, ich solle mit einem Tennisschläger nach draußen gehen und sie schlagen. Ich dachte er wäre verrückt. Er sagte, sie werden dich nicht stechen, also habe ich es versucht. Ich ging gerade raus und fing an zu schwingen, tötete 190 von ihnen in 1 Woche mit Tennisschläger, tötete ungefähr weitere 60 mit Spray.

Nichole L. am 01. August 2020:

Hallo. Ihre Webseite war sehr hilfreich. Vielen Dank.

Ich lebe in CT und wir haben ein schlimmes Wespenproblem.

Wir wollten sie in Ruhe lassen, weil die meisten von ihnen trotz ihres schrecklichen Aussehens nicht stechen und die Menschen nicht wirklich stören. Sie helfen, Blumen zu bestäuben. Und sie sollten von August bis September verschwunden sein.

Meine Meinung hat sich aus zwei Gründen geändert, als ich sie entfernt habe. Erstens habe ich einen Welpen, der gerne versucht, alle fliegenden Insekten zu fressen, und es wird schwierig, ihn davon abzuhalten, zu rennen / zu fangen / zu essen. Zweitens blieben sie in einem Teil meines Hofes in der Nähe der Straße, haben aber begonnen, mit ihren Nestern in den Rest des Hofes einzudringen.

Ich machte mir auch Sorgen, dass mein Mann den Hof mäht und von den Männern umschwärmt und von den Frauen gestochen wird.

Also habe ich viel recherchiert und mich für eine 50/50-Mischung aus Ammoniak und Wasser entschieden. Mittwoch, In der Abenddämmerung, als sie größtenteils wieder im Boden waren, markierte ich so viele Nester, wie ich mit einem weißen Plastikmesser oder einer weißen Gabel sehen konnte. Nach 23 Uhr gossen mein Mann und ich unsere Ammoniak / Wasser-Mischung in jedes Loch. Einige Löcher hatten keine Wirkung und wir bedeckten das Loch mit Schmutz. Nicht wenige Löcher hatten Frauen, die langsam herausstolperten, wir töteten die Frauen (2-3 "lang und das Zeug von Albträumen) und deckten die Löcher ab. Ich bin interessiert zu sehen, welche Art von Beule ich in ihre Bevölkerung in meinem Garten steckte Ich hasse es, ein Lebewesen zu töten, aber sie werden zu einem großen Ärgernis und könnten auch Probleme in meinem Garten mit all dem Tunneln / Graben verursachen.

Ich fühlte mich gut, als ich nach draußen ging. Es flogen immer noch ein paar herum, aber viel weniger als am Tag zuvor. Ich hatte das Gefühl, dass es sich gelohnt hat, die heebie jeebies zu bekommen.

Kam an diesem Abend nach Hause, um mehr Nester in meinem Garten zu entdecken, nicht nur in den Bereichen, die wir behandelt haben ... fühlte mich ein wenig besiegt.

Während ich mit meinem sehr hyper-Welpen unterwegs war, versuchte ich ruhig zu bleiben, als ein paar Frauen an mir vorbei in die Bäume flogen, um nach ihrer Beute zu suchen. Ich fragte mich, ob sie Angst riechen konnten ... lol ... oder ob sie wussten, dass ich derjenige war, der versuchte, sie zu zerstören. Ich habe in dieser Nacht mehr gelesen und beschlossen, das Ammoniak noch einmal zu probieren. Wir sind gerade vor einer Stunde fertig geworden. Wir gossen in jedes Loch eine volle Solo-Tasse der Ammoniak / Wasser-Mischung. Aus irgendeinem Grund sind wir heute Abend viel aktiver. Wir warteten bis 23:30 Uhr, um zu beginnen. In 70% der Löcher kam ein Weibchen heraus, und wir haben jedes getötet. Jetzt werden wir abwarten, was passiert.

Tony am 29. Juli 2020:

Ich habe Hornissenspray verwendet, hat eine Woche lang funktioniert, als sie zurückkamen, erneut zu sprühen versuchten und mich zweimal stachen. Was mich stört, ist die Tatsache, dass ich vor zwei Monaten nur die Sträucher gepflanzt habe und alles neue Erde war, weil es eine neue Konstruktion war, wie kann Sie kommen so schnell dorthin, dass ich die Sträucher wohl mit Ammoniak töten muss, um sie loszuwerden, und es liegt direkt an meiner Haustür

Kathy Holland am 29. Juli 2020:

Ich habe diese Wespe überall auf dem Hof ​​und auf dem Hof ​​des Nachbarn. Ich kann meinen Hinter- und Vorgarten nicht mähen. Ich brauche Hilfe

yvette am 13. Juli 2020:

Ich lebe in Conn in dem Jahr, in dem die Zikade kam, als ich sie zum ersten Mal sah, flippte ich aus, also kamen meine Tochter und ich herein und googelten sie. Als wir herausfanden, dass sie nicht aggressiv waren, störten sie uns nicht wirklich und ließen sie in Ruhe. Nun, Zikaden sind seit ungefähr 4 Jahren weg und sie sind immer noch hier und jedes Jahr gibt es mehr und mehr im letzten Jahr hatten wir ungefähr 50 bis 100 sehr nervig. Ich möchte sie wirklich nicht töten, aber sie scheinen recht zu haben, wenn jeder in der Wohnung gehen muss, um zu Autos zu gelangen. Letztes Jahr gab das Mädchen unten, dessen Onkel der Vermieter ist, ihr Gallonen Ammoniak, die sie verwendet hatte. In diesem Jahr bombardieren mich nicht so viele, aber sehr nervig. Sie scheinen mich nie zu verlassen und bleiben einfach in der Nähe des Nistplatzes. Sie fliegen 100 Meilen pro Stunde und landen dort wieder eine Sekunde lang in Raserei. Ich habe gelesen, wenn Sie die Biene und die Eier nicht töten, kommen sie jedes Jahr zurück und solange sie es jedes Jahr tun, werden Sie immer mehr bekommen, wenn Sie nicht jeden von ihnen und die Eier töten. Also viel Glück, alle Frauen sind wirklich sehr schön, aber nur nervig, weil meine nicht gehen, sie fliegen einfach herum wie Idioten lol.

Larry am 03. Juli 2020:

Ich muss komisch sein, aber ich mag diese Wespen! Sie sind nicht aggressiv (sondern fliegen rundherum und in Ihrer Nähe). Wir freuen uns auf ihre Ankunft jedes Jahr Ende Juni / Anfang Juli. Ich hatte das Glück zu sehen, wie man eine Zikade tötet und sie dann zurück in die Höhle fliegt. Wie auch immer, es ist der Kreislauf des Lebens und ich sage "Lass sie in Ruhe"!

Diane am 24. Juni 2020:

Ich wurde von einer Zikadenkillerwespe gestochen. Ich quetschte einen mit meinem Fuß (in Sandalen) und es brachte mich. Ich machte sofort eine Paste mit Backpulver und Wasser und ließ sie ungefähr eine Stunde lang auf dem Stich. Es tat weh, war aber nicht schlimmer als ein Bienenstich (ich glaube nicht, dass ich besonders allergisch bin). Keine große Sache.

Diane am 24. Juni 2020:

Wir haben Insektensprays, kochendes Wasser und Borsäurelösungen ausprobiert. Keiner schien eine Beule zu machen. Wir fanden jedoch ein großes Maschenfischnetz, das es uns ermöglichte, sie zu fangen und dann darauf zu treten! Umweltfreundlich und günstig! Wir haben heute mindestens 15 getötet!

ANNE MARIE am 24. Juni 2020:

Hat jemand irgendwelche Öle in den Löchern verwendet?

Fiona am 05. Mai 2020:

Zikadenkillerwespen stechen / verletzen selten Menschen. Wenn die in Ihrem Nest nicht aggressiv sind, glaube ich wirklich nicht, dass es notwendig ist, sie zu töten. Bienen sind kostbar für die Erde, Leute !!

Daniel am 22. März 2020:

Ich habe einige Erfolge mit Elmers Kleber erzielt. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie umfangreich ihre Höhlen sind, kann eine viertel Gallone in eine Höhle geworfen werden. Wenn sie jedoch herauskommen, ist der Kleber bedeckt und wütend.

Lessard am 05. September 2019:

Ich habe ein paar Hügel in meinem ersten Jahr - alle kommen in einer Woche. Ich bin in diesem Frühjahr in das Haus eingezogen, weiß also nicht, ob dies eine jährliche Angelegenheit ist. Sie sind jedoch nicht aggressiv und Bestäuber, also lasse ich sie in Ruhe.

[email protected] am 27. August 2019:

Werden diese Käfer in hängenden Körben nisten?

Rose am 20. August 2019:

Versuchte flüssige Sevin vor einer Woche. Sie sind jetzt in einen anderen Bereich auf dem Rasen gezogen. Als wir den Sevin gemacht haben, haben wir eine Pumpe mit einem Zauberstab benutzt, um ihn ganz nach unten zu sprühen. Diese Tunnel waren bis zu einem Fuß tief ... manchmal mehr und manchmal weniger.

Als ich den Zauberstab nach dem Sprühen aus einem Loch entfernte, kam bald darauf eine Wespe heraus. Er tat weh, stand aber auf und flog davon. Ich werde das nächste Mal die Konzentration verdoppeln. Probieren Sie auch Bifen Lp und verteilen Sie es auf dem gesamten Rasen, um sie davon abzuhalten, ihr Nest auf dem Rasen zu bewegen.

crissytsu (Autor) aus Texas am 19. August 2019:

Sue ... Ich habe noch nie davon gehört, dass sie sich unter einem oberirdischen Pool befinden. Ich würde empfehlen, einen Fachmann für diese Situation anzurufen, weil sie sich dort befinden. Es tut uns leid. Vielleicht kann jemand anderes hier helfen, diese Frage zu beantworten.

Nick am 16. August 2019:

Ich finde es toll, wie gründlich dieser Artikel ist, diese Wespen haben keine Chance!

Verklagen am 14. August 2019:

Hat jemand Probleme mit diesen Bienen unter ihren Pools, ich habe eine oberirdische und viele davon unter mir und ich weiß nicht, wie ich sie loswerden soll

Verklagen am 11. August 2019:

Ich bin jetzt seit ungefähr 3 Jahren von diesen Bienen belästigt worden, sie befinden sich unter meinem Pool und machen überall im Pool Gräben. Letztes Jahr habe ich ungefähr 20 Dosen Wespenspray verwendet und dann habe ich nichts mehr gesehen, aber dieses Jahr Ich sehe sie nicht wirklich, aber ich weiß, dass sie dort unten sind, weil ich mehr Hügel an verschiedenen Orten sehe. Diese Gräben sind 6 bis 7 Zoll tief und ich habe Angst davor, was unter meinem Pool passiert. Können Sie mir etwas vorschlagen, das mir hilft, mein Pool ist 30 Fuß lang, brauche ich professionelle Hilfe oder kann jemand etwas vorschlagen, das ich tun kann?

Shawna am 07. August 2019:

Wir beschäftigen uns seit zwei Jahren mit diesen Bienen. Dieses Jahr war doppelt so viel. Wir fanden, dass diese hellgrünen Wespenfallen großartig waren. Sie sind klebrig. Ich löschte drei und sie waren mit Ck und schwarzen Schlammwespen gefüllt. Ich habe auch gerade das Viper-Konzentrat gekauft, damit wir sehen, was passiert.

Wayne am 30. Juli 2019:

Wespen- und Hornissenspray funktionierten nicht

Rose am 28. Juli 2019:

Wir haben letztes Jahr Borsäure verwendet und es schien zu funktionieren. Dieses Jahr müssen wir Hunderte haben. Sie nisten über unserer Klärgrube, wo es in der Sonne sehr heiß ist. So verwirrt jetzt darüber, was zu tun ist.

Julie am 13. Juli 2019:

Während ckw nicht aggressiv sind, sagen sie, sie stechen und es tut weh !! Ich habe einen wirklich schlimmen Befall vor meinem Wohnhaus und einer ist mir ins Gesicht gestoßen und hat mir in die Nase gestochen. Ich denke, es war erschrocken. Meine Nase schwoll schrecklich an und tat tagelang weh.

Hopton am 30. Juni 2019:

Ich habe diese Wespen in den letzten 2 Jahren gehabt. Letztes Jahr schienen überall Tausende zu schwärmen. Ich habe ein sehr teures Pulver ausprobiert, das sehr schwer in die Löcher zu bekommen war und nicht funktionierte. Dieses Jahr habe ich die Antwort gefunden. Ab Juni sah ich die Dreckhaufen in meinem Garten. Ich habe Amdro, Quick Kill Outdoor Insect Killer bei Lowe's gekauft. Dann kaufte ich die Quetschflaschen für Ketchup und Senf im Dollar-Laden. Sie haben eine kleine spitze Spitze. Ich füllte die Flaschen mit der Amdro-Flüssigkeit und wenn ich einen Wespenhaufen und ein Loch sah, goss ich den Amdro in das Loch. Oft versuchte die Wespe, aus dem Loch herauszukommen und dann zu sterben. Dies funktioniert in Minuten und dauert 3 Monate. Ich denke, es tötet die Eier und kontaminiert die Zikadenkörper. Zuerst sah ich jeden Tag viele Haufen und goss Amdro in jedes Loch, das ich fand. Jetzt ist es der 30. Juni und ich habe heute nur 1 Loch gefunden. Ich habe noch keine Wespen gesehen. Ich glaube, ich habe sowieso die einfachste Lösung für mich gefunden.

Kelly am 06. September 2018:

Aus irgendeinem Grund tauchen sie gerade auf, nachdem sie über 10 Jahre hier gelebt haben. Bisher hatte ich dieses Jahr 3. Ich hatte großes Glück, alle 3 mit der alten Spielzeug-Plastikhacke meiner Tochter und den guten, altmodischen Nerven aus Stahl zu töten. Aber Junge, diese Trottel sind schwer zu töten !! Sie weigern sich zu sterben !!! Ich habe gerade festgestellt, dass ich in letzter Zeit mehr Zikaden gesehen habe, deshalb wahrscheinlich. Ich weiß, dass jemand gesagt hat, er solle sie nicht töten, aber wenn du allergisch gegen sie bist und du nicht sicher bist, ob du 5 Jahre alt bist, gehe ich kein Risiko ein. Aber ich werde definitiv einige dieser Ideen ausprobieren !! Ich habe das kochende Wasser mit einem gelben Jackennest ausprobiert ... hat nicht funktioniert. Wissen Sie, ob 7dust funktionieren würde? Ich bin mir nicht sicher, ob es die gleichen Gifte enthält.

TYatx am 05. September 2018:

Wir haben über 100 Löcher, Gärtner dachte, es sei ein Gürteltier, das schwer zu fangen ist, und Vernichter hatte keine Ahnung, diese Seite zu finden war hilfreich! Ich habe so viele Zikaden, dass meine Hunde sie mitten in der Luft fangen, es ist eine neue Sportart. Aber über all diese Löcher bin ich ratlos. Ich stocherte in einem und es war ungefähr 2 "tief, es kam nichts heraus. Kann ich alle Löcher mit Produkten behandeln und offen lassen, ich habe nicht so viele Steine ​​oder Ziegel, die ich nach der Behandlung abdecken muss. Ihre Hilfe wird geschätzt - sie sind es Übernahme unseres Hofes.

Dave S. am 16. August 2018:

Es dauerte 3 Jahre, um den Zyklus zu beenden. Markieren Sie die Löcher bei Tageslicht mit einem Plastikmesser. Nachts nach 22:00 Uhr gehen Sie wieder raus und füllen Sie die Löcher mit Ammoniak. Ich benutzte ein 2 Gallonen Sprühgerät 1 Gallone Ammoniak, 1 Gallone Wasser. Verschließen Sie das Loch mit einem Stock oder schieben Sie den Schmutz wieder hinein. Sie müssen dies Nacht für Nacht tun. Jedes Jahr hatte ich immer weniger. Bisher nur 1 in diesem Jahr.

David am 11. August 2018:

Ich wollte diese Wespen nicht loswerden, weil ich die Zikaden hasse. Ich möchte sie in meinen Garten locken. Die Wespe tut nichts weh und hilft, den Schläger von den Zikaden fernzuhalten.

Joe S. am 07. August 2018:

Ich habe mehr als 50 Löcher, die letzten zwei Tage habe ich eine Fliegenklatsche benutzt und

Sobald die Bienen landen, die ich geschlagen habe, habe ich gestern am Tag vor mir 14 bekommen

bekam 12. Auch sobald die Biene in das Loch geht, schieße ich in das Pulver und stopfe das Loch mit Schmutz, der auch zu funktionieren scheint. Es scheint

ein Vollzeitjob und kein Ende zu sein.

crissytsu (Autor) aus Texas am 05. August 2018:

Nachts ausgehen und das Pulver in die Löcher gießen und einen Stein darüber stecken.

crissytsu (Autor) aus Texas am 05. August 2018:

Ugh, wenn sie meinen Garten übernehmen würden, wo ich mein Haus nicht verlassen könnte, würde ich auch einen Vernichter einstellen.

Chris byr am 31. Juli 2018:

Ich habe jahrelang damit gekämpft. Das einzige, was funktioniert, ist, sie Jahr für Jahr umzubringen. Tennisschläger ist die beste Waffe und macht viel Spaß. Ich bin noch nie gestochen worden. Je mehr Sie in jeder Saison töten, desto weniger haben Sie Folgendes. Nach 3 oder 4 Jahren haben wir keine mehr .... genießen

Carol, Bucks Grafschaft Pa. am 31. Juli 2018:

Sie sind an meiner Haustür und im Vorgarten, allein. Habe tatsächlich meinen vorderen Steinweg mit Loch und Dreck ausgegraben. Ich kann sie nicht bekämpfen, also werde ich einen Vernichter dazu bringen, das zu tun. Was kann das schaden, ich kann, wie jemand sagte, nicht ausziehen und sie übernehmen lassen, wie sie es tun.

Tracey am 30. Juli 2018:

Ich habe seit Jahren ckw's, normalerweise nur ein oder zwei, die in einem stark frequentierten Bereich graben. Ich hatte immer gelernt, mit ihnen umzugehen. Bis es ein Dutzend gibt. Musste das Hornissenspray ausbrechen. 6 runter und noch mehr. Scheint in diesem Jahr (07/2018) wie ein Bevölkerungsanstieg.

Nicole Haman am 25. Juli 2018:

Bitte helfen Sie. Ich bestellte Borsäure und erhielt das Pulver. Ich habe zahlreiche Zikadenwespennester um das Spielset meines Sohnes und meine Hunde haben begonnen, die Nester auszugraben. Ich bin mir nicht sicher, wie ich das Pulver verwenden soll, bin aber diesen Weg gegangen, da es sich auch um die Larven kümmert. Mein Sohn kann nicht draußen spielen und ich mache mir auch Sorgen um unsere Hunde. Einer ist ein Jahr und der andere ein 5 Monate alter Welpe, da wir unsere anderen zwei vor einem Jahr für einen und ein paar Monate mit dem anderen verloren haben und ich es hassen würde, wenn ihnen etwas passiert. Sie fragen sich, ob ich das Pulver direkt verwende oder mische, um eine sprühbare Lösung zu erhalten?

CC am 16. Juli 2018:

Ich habe mehrere Cicada Killer Wasps in meinem Garten Höhlen bauen lassen. Es geriet außer Kontrolle. Ich fand es am besten, spät abends eine Taschenlampe zu benutzen (damit ich sehen konnte) und die Höhlen mit Wasser zu überfluten. Wenn der CKW erscheint, zertrümmern Sie ihn mit einem Handspaten oder einem Bagger, während er die Flügel von überschüssigem Wasser befreit. Wenn der CKW tot ist und das Wasser nachgelassen hat, stanzen Sie mit dem Bagger Löcher in den Bau, um ihn zu zerstören. Fügen Sie mehr Wasser hinzu, wenn Sie wünschen.

WyogirlinTX am 15. Juli 2018:

Tolle Infos. Vielen Dank.

Lea am 14. Juli 2018:

Ich streute Kieselgur um das Loch, in dem Wespen in ein Nest eindrangen und am nächsten Morgen für immer verschwunden waren.

crissytsu (Autor) aus Texas am 11. Juli 2018:

Genial. Vielen Dank für die Überprüfung.

Ron am 06. Juli 2018:

Ich hatte ein schlimmes Problem mit ihnen und gab Benzin in ein Pumpsprühgerät, damit ich den Zauberstab in die Löcher stecken konnte. Hatte nie wieder ein Problem. Benzin funktioniert super !!

Eddie am 02. Juli 2018:

Wir leben in East Central Iowa. Im Sommer 2017 habe ich beschlossen, mit unseren Zikadenmördern in die Offensive zu gehen. Ich konnte über 40 Wespen mit einer einfachen Lösung von Dawn Spülmittel und Wasser töten. Ich mischte ungefähr einen Esslöffel mit einer Gallone Wasser in einem Pumpsprühgerät. Die beste Zeit, um sie zu töten, ist am Morgen, wenn sie sich auf Büschen, Gras und Pflaster niederlassen. Die kleineren Männchen sind ziemlich leicht niederzuschlagen und wenn man es auf die Unterseite bekommt, scheinen sie schneller zu fallen. Wenn Sie sie mit der Lösung ein wenig nass machen können, können Sie im Allgemeinen näher kommen und sie gut einweichen. Sie rollen sich normalerweise zusammen und sterben in etwa 30 Sekunden - oder Sie können den Job beenden, indem Sie darauf treten.

Der Nachteil bei dieser Methode ist, dass Sie warten müssen, bis sie zu Ihnen kommen, ein bisschen verstohlen sein müssen und mit Ihrem Gartensprühgerät ein anständiges Ziel haben müssen. Die Spülmittellösung eignet sich jedoch auch hervorragend für Wespen, die das unter unserer Dachvorsprung hängende Papiernest bauen. Die Wespen werden nicht aggressiv, weil sie zu glauben scheinen, dass es nur regnet.

Der Beitrag unten, in dem der Mitwirkende über 150 Wespen in der Tür hatte, befasste sich wahrscheinlich mit gelben Jacken. Wir haben auch diese gehabt, beide kamen in unseren Keller durch ein nicht verstopftes Loch im Abstellgleis und in ein verlassenes Murmeltierloch im Hof. Diejenigen, die ins Haus kamen, wurden eliminiert, indem das Eingangsloch im Herbst verstemmt wurde, als sie ruhten. Das Nest im Boden wurde getötet, indem ein kleines Rohr aus einem Loch in einer alten Tablettenflasche geführt wurde. Nachts, als die Hornissen in ihrem Nest waren, schob ich die Röhre in ihren Nesteingang und bedeckte dann den Rest des Lochs mit einem Ziegelstein, damit sie nicht entkommen konnten. Dann goss ich ein paar Unzen Isopropylalkohol in die Tablettenflasche und sie lief in ihr Nest. Die Dämpfe töteten sie.

Russell Schwarz am 27. Juni 2018:

Mein Garten wurde nach mehreren Jahren der Vernachlässigung von Cicida Killers überrannt. Ihre Nachkommen scheinen jedes Jahr nur in wachsender Zahl an den gleichen Ort zurückzukehren. Ich kaufte ein Forellennetz (festes Gewebe für 5 Dollar in Discountern, obwohl ein Schmetterlingsnetz funktionieren würde, aber es ist nicht so stark) und mit dem Netz in der einen und einem Gummihammer in der anderen Hand fing ich sie und schlug sie dann mit dem Hammer. 40 in zwei Tagen, nur eine halbe Stunde morgens ausgehen.

Maria am 17. Juni 2018:

Ich habe jedes Jahr über 300 Hügel im Sommer. Zikadenmörder scheinen ein Nest um Beton oder die Basis eines Busches bauen zu wollen. Wenn sie verzweifelt sind, bauen sie ein Nest in der Mitte des Hofes. Jedes Jahr wird es schlimmer und schlimmer. Ich hatte im ersten Jahr mit Erfolg ein Vernichterspray, aber danach hatte ich nicht mehr so ​​viel Glück. Sie erscheinen im Juni und gehen erst im September. Zum Glück bin ich nie gestochen worden, obwohl ich gehört habe, dass die Weibchen stechen werden, wenn sie stark erregt sind. Ich scheine das einzige Haus auf der Straße zu sein, das dieses große Problem hat. Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll. Ich werde auf jeden Fall Borsäure und andere erwähnte Gegenstände probieren. Ein Waldgebiet im Hinterhof zu haben, hilft sicherlich nicht weiter. Interessanterweise sagte mir ein Professor an einer großen Universität in Georgia, ich sollte glücklich sein, da es freie Belüftung ist. Ich war nicht amüsiert. Ich sagte ihm, er solle meinen Garten sehen, bevor er so einen Kommentar abgibt.

Zu nippen am 11. Juni 2018:

Toni

Ich hatte einen sehr schlimmen Kampf mit dem Cicator Killer, ungefähr 15 Löcher und Hügel. Nachdem ich über sie gelesen hatte, wusste ich, dass nur die Frau stechen konnte, also benutzte ich ein großes Käfernetz und fing die Weibchen auf, als sie in das Loch ging und auf sie im Netz trat, um es zu töten. Nachdem das Weibchen tot war, fülle ich das Loch mit kochendem Wasser und füge nicht gleichzeitig Essig hinzu. Ich wiederholte auch das kochende Wasser und den Essig ein paar Mal nach dem ersten Mal. Dann würde ich zu anderen Hügeln weitergehen und auch die Männchen vernetzen und töten, die kleiner als die Weibchen waren. Ich glaube, dass das kochende Wasser und der Essig den Cicator getötet haben und verfault sind, um zu verhindern, dass sich die reifen Wespen von dem gelähmten Cicator ernähren. Ohne Gifte zu verwenden, habe ich die meisten Wespen losgeworden und hatte im nächsten Jahr ungefähr drei Hügel und fuhr auf die gleiche Weise fort und hatte keine Wespen schneller als Menschen, wie Sprühgeräte in ihre Höfe gekommen waren.

LZim am 09. Dezember 2017:

Vor 10 Jahren haben wir umgebaut und der Schmutz, der hereingebracht wurde oder der bloße Schmutz um das Haus herum brachte diese in meinen Garten. Im zweiten Jahr schwärmten 100 von ihnen den größten Teil des Sommers in einer Höhe von 10 Zoll über dem Boden. Sie erscheinen ungefähr am 1. Juli und bleiben ungefähr 6 Wochen. Zuerst war ich entsetzt und ich hasse sie immer noch sehr, weil sie beängstigend sind. Es ist mir egal, ob sie nicht stechen. Sie sind laut und fliegen direkt in dich hinein. Aber ich bin noch nie gestochen worden. After a couple years I ventured back into the garden and learned that they are really just interested in fighting each other and their eggs.

After a couple years we decided to eradicate them and used an insecticide by Bayer, I think Bayer Complete, which we mixed and poured down the hundreds of holes we located throughout my 70' by 70' fenced garden. We got up right before dawn on a summer morning and worked for several hours. This made a huge difference and we've never had quite the swarm we had the first year. BUT they did move out to other areas and now we keep cans of foaming wasp spray with the long tube and we spray that down any hole we find--we buy those in bulk and whenever there is a sale because we go through at least 30-40 cans a summer. We also kill the females whenever we can by hitting them out of the air or squishing them when they are going in and out of their holes. They are still all over our property, but not to the extent they once were.

One thing that is strange about them in our yard is that they have invaded our grass outside my garden. I know that they prefer bare dirt, but their dirt mounds are throughout the grass in some areas of the wild lawn past my garden where we killed so many. Also, we don't have any bare dirt, yet they continue to infest our property. I'm a devoted mulcher and everything is mulched or covered in intensive planting schemes, yet these insects keep digging.

We live in Maryland. The weird thing is that almost no one around here has ever seen one of these insects. I kept one in a baggie in the freezer for awhile as a show and tell to freak people out. They are scary looking for sure. Like little hummingbirds in the shape of a wasp.

BTW our electrician says he was stung by one and that it really, really hurt. Somehow he accidentally grabbed one. Don't know how that's actually possible. But I walk in among them all the time and I'm not afraid of getting stung.

JR on October 18, 2017:

In reading some of the posts I've decided that some people are talking about different wasps. Every time we have dealt with these ground wasps they have attacked us. The last time was just over two months ago. They had gone from the ground to the wood around my glass sliding door. We had no idea they were there. It was about bed time and I opened the door to put a bug outside that I had found on my dining room table. All at once we were swarmed by the wasps from inside of my door frame. Thankfully there were three adults at my house. I shut the door (after over 50 of them got inside my house). My husband went through the garage with bug spray, my son got the bug zapper and I grabbed the vacuum. I got stung 2 times and my son 3 (hubby not at all). We probably killed over 150 of them. My son zapped and I vacuumed them up because most of them were still alive even after being zapped. These jerks are very aggressive!!! (I'm now getting a new glass sliding door since obviously the wood must have some rotting and was inviting to the wasps).

Mike219219 on October 16, 2017:

Here's one I haven't seen on any of the posts. A very heavy concentrate of Dawn dish soap in a weed pump sprayer mixed with water. It drops them out of the sky immediately If you get them with a good soaking. Shove the wand all the way down the hole and let her RIP. I dunno if it kills larvae.

danrm on October 07, 2017:

everything i read their nest is in the ground. i have a nest of them in a rotten section of a standing maple tree.

crissytsu (author) from Texas on September 12, 2017:

Melissa... Sorry but I have no clue on that whatsoever but if you try it come back and post the results!

Melissa O. on September 08, 2017:

Would it work if when summer season end I cover my lawn with a layer of Lie and the cover with burlap sacks??? Thinking when it rain s the Lie will soak into the ground. But will it kill them and or kill my lawn????

ANY ANSWERS....

Fred springfield Pa on September 04, 2017:

I have tried ammonia, boric acid, and Delta dust I've also killed about 400 of them with a tennis racket this year alone. I have never been stung. They started 2 years ago and keep getting worse. This year was really bad and they moved to the other side of my yard half way through the season. I am going to spray Adonis in a week or so and then again in the spring then again in the summer. If it doesn't work I am going to move. I treated 30 to 40 holes this season. Ammonia was useless, boric acid helped, delta dust helped.

Iowa am 02. September 2017:

I use a combo of bleach wasp killer and malithion (sp?) Killed 7 plus dens last year then layed gravel. Only have seen one den so far this year.

RJE on September 01, 2017:

Tempo Powder applied at dusk worked great. Fast acting, just like cyanide would.

Bill Hasse on August 28, 2017:

I would be amazed if any of your feedback includes a description of a sting by a cicada killer. They are completely unaggressive. If you grab one, yes, it will probably sting you. If you just leave them alone, they won't. If you must kill wasps, take out your aggression on yellow jackets, or some more irritable species that presents a more likely possibility of stinging.

Vicki on August 28, 2017:

I have a small area in front of my house with about 30 holes from ground wasps. Will digging out the dirt about 1 foot deep and putting new top soil in eliminate the eggs from hatching. Also I thought about using liquid boric acid on the dirt after I dig it up. I'll be dumping the dirt at a land fill.

Christina on August 25, 2017:

My husband recently bought bullets for his M1- I'm not opposed to using that! :) :)

Mike on August 24, 2017:

Just pour water down the hole with a canteen or watering can. then they will back out of the whole and then I grabbed them with channel locks and squeeze. I know it sounds sick but at least I'm not using chemicals and hurting the environment

jimbo on August 20, 2017:

I use a child's butterfly net to catch and kill the hornets. I must of killed forty of them. It is the third year we have had them. I have been using hornet spray down the holes.

Old Fashioned on August 19, 2017:

Put a butterfly net on top of their hole. Pour water into the hole until it forces them to come out into the net. Slide a piece of cardboard under the net. Lift up the cardboard while continuing to keep them trapped in the net. Cut a hole in the bottom of the cardboard, quickly put an empty soda can up to the hole, and shake all the wasps into the pop can. Now slide the can over a bit so it's covered by the cardboard where there's not a hole. Put on some heavy duty boots. Stomp on the can and smash the wasps to bits!!!! (Can use a sledge hammer instead if you are confident in your aim)

Sharon on August 17, 2017:

I have a concrete porch with brick outlining and then a garden in front of my house. The wasps have made a home in between the brick and the concrete. I am afraid of using something that may kill the bushes and plants in my garden. Any safe suggestions?

Phyllis on August 17, 2017:

I live in Virginia. This our firs time summer in our newly built home. I fist noticed these wasps in the mulch where our grapes were growing. I tried blasting the holes with a water jet early in the morning and then smashing the dazed wasps that came out. I killed about 8 that way. The rest moved into our back lavendar and catmint. I found about five new holes each morning which I shot the white powder you referenced down. I think all this did was make them leave that hole and go make another. Three weeks and at least fifty holes later, the wasps are getting bigger and the holes have shifted to our side bed of heather and even along the driveway. I think these wasps are really resilient and aside from physically smashing them there's I still not much by way of chemicals that will kill them. My next strategy is to wait until they are done and gone and then go back one by one and try to dig up their holes and maybe then either leave them exposed or try a potent chemical on those spots I can expose. Another option is to figure out why they skipped my herb garden and my kiwis and try to duplicate that as best I can for next year.

Stephen on August 11, 2017:

When I get them I use gas then I light it up. If they live they aren't at home.

Anttoxic on August 10, 2017:

Broken broom with frisby tape on end thats my wasp swatter flood holes last night with bleach becoming barry bonds over nivhy

Bryan on August 10, 2017:

Here is another idea, water crystals soaked in pesticide. It will make that den uninhabitable for a good long while. Also on the plus side if it isn't plat toxic your plants could absorb it and continue killing any pests plus any non pests but at least the pests would be gone. Can you tell I hate wasps?

Bryan on August 10, 2017:

To Bob with the motor oil, technically the oil alone should suffocate them as insects breath through their carapace. The oil should effectively plug the holes and suffocate them. Dish soap might be more effective though. Or... after using a deep fryer dump the oil on them, which will have them breathing in burning hot oil while suffocating.

Bob on August 08, 2017:

I just sit outside with an electric fly swatter and wait for them to come. Chase after them and boom.

These suckers are so big and strong though that at times they sparked off my swatter and flew away.

Got one stuck on there once and literally cooked it...smoke and everything. lol

Another tactic i used before is pouring motor oil down the holes with the wasp in the burrow. They crawl out soaked in oil unable to fly....then boom. Step on it or fly-swat it.

rick on August 08, 2017:

Staten island NY

Ive been with them for three summers and tried a lot of different sprays none of them worked until I found a method that has totally worked.

1. use foaming wasp spray in holes

2. squeeze ample amount of Seven powder in holes

3. sprinkle seven powder all over lawn

The first day after application there were noticeably less cicada killers

The day after the first rain there was only 1 cicada killer which I Rafa Nadaled

After that I have not seen 1 cicada killer.

Dd Lov on August 07, 2017:

Never been stung and I have them all over. They avoid us, even when we are near their holes. They will hover in the area til we are done with whatever we are doing. They make quick work of cicadas. I have friends who exterminate them and then deal with the cicada damage. By mid summer, I rarely hear a cicada.

HT on August 06, 2017:

We have used Sevin sprayed directly in the hole. We used to have dozens. For years we haven't had them come back.

Terry am 04. August 2017:

We have tried many of the suggested ideas, but we have way too many now to find the holes! I have taken to hand to hand combat! This morning I took it 51 of them snagging them with my butterfly net, then hitting them with a hammer (while still in the net).

Sue on August 01, 2017:

Is there any harm to let them live?

Janis on August 01, 2017:

Can I use a powdered Boric Acid?

Harry on August 01, 2017:

I've found Amonia to be very effective when I pour it down the holes at Dawn or Dusk. I've also knocked several down with an electric Tennis Racket

crissytsu (author) from Texas on July 30, 2017:

That's good to know Marc... I had only heard that gasoline works. Thanks for confirming it.

Chris on July 30, 2017:

I have found that swatting them with a tennis racket works well.

mark on July 30, 2017:

I have been stung by a cicada killer and trust me it was the worst pain I have ever felt. I was delivering the mail and when I got back in my truck the cicada killer must have gotten on the seat. When I sat back it got me. It felt like a red hot knife was stuck in my back. I fell out of my truck and onto the ground. My supervisor had to come and get me and I went home. A few hours later the intense pain continued and I had to go to the emergency ward for relief of the pain. While they are not aggressive you absolutely do not ever want to be stung!!

Marc on July 29, 2017:

Used gasoline on 2 nests and covered the holes with the dirt the wasps dug out. One nest had a cicada killer by the hole and the gasoline killed it instantly. I've seen no activity or wasps since.

crissytsu (author) from Texas on July 28, 2017:

Magwraethe the boric acid is in liquid form. I've never had a problem with it killing my grass...just aim for the hole and cover it with a rock... Then keep your grass watered thoroughly.

crissytsu (author) from Texas on July 28, 2017:

You can also pour amonia down the holes at night when they're in the ground. The tricky part is you have to find the holes during the day and mark them. One year I had one cicada killer that hunted during the day in my yard and at night flew off to a neighbor's yard to nest... So there was really nothing I could do. Try amonia.

magwraethe on July 27, 2017:

I read your entire article, and the comments.

Is the boric acid liquid or powder?

Does boric acid have a negative impact on your grass?

Do the underground tunnels kill your grass?

Magwraethe on July 27, 2017:

The individual using fire ant killer, I would like to know if it kills the eggs, as well. .... or only boric acid, and does it kill your grass?

After reading all the comments, I feel grateful that we are not totally infested, however, this year, which has been drier, we have had more holes.

Dan Sullivan on July 27, 2017:

I have found that if nothing else works try this ... wait for dusk , when it's starting to get dark . Then fill a watering can with water and pour it down the hole . When the wasp comes out of the hole spray a couple of shots of wasp spray from Hot Shot wasp and hornet spray ! Kills them after about 2 seconds. Then I turn them face down in the hole so no others go into the hole . You can pick up the spray from Menards or some other Home Improvement store .

Lisa Phegley am 25. Juli 2017:

Hello,

This is my 4th year dealing with the Cicada Killers. I have tried all of your solutions with exception of gasoline. My husband won't let me. I have maybe 20 Burroughs on a given day. We go out faithfully every night. Last night was my 10th night out. We went two night using ammonia, 2 night boric acid, 2 nights borax, 2 nights powerful concentrated liquids Seven plus gradual Seven along with More Borax all last night. Actually killed a few physicout of the hole. This morning they are out swarming in full force. Oh I forgot the first day I had my exterminator shoot them heir holes and shoot the man in the air. Nothing. I am so frustrated. Thanks for letting me blow off steam.

Dave on July 24, 2017:

I'm going to add my $0.02 to the discussion since I am currently in the process of trying to rid our yard of an infestation. We have a back yard where the buggers have dug out nests completely surrounding our kids' play area so the kids are terrified to be outside during the summer, which I just can't have so trying to rid ourselves of them.

I first tried the ammonia in the holes method but it didn't really seem to do anything other than annoy the wasps. So after trying some various methods including sucking them up with a shop vac (which worked but was sort of terrifying as they are strong enough to counteract the suction when flying) I think I've come up with a system that works for me.

First, I've been going around marking the holes with the plastic knives when I see them. I've probably got 20-30 holes that we've identified in our yard. I then wait until just after dusk when all flying activity has stopped. What I've found is at that just after dusk is when they are actively digging out the holes and completely preoccupied with the task, so you can walk right up to them. So when I find them actively digging, I hit them with the foaming wasp spray. The Ortho Hornet & Wasp foaming spray seems to work pretty well although you have to use a ton of the stuff to kill them. So I have 3-4 cans handy because the last thing I want to do is run out of ammunition mid-attack (which I've done, which then results in much stomping). Don't bother with a non-foaming spray as you need something that's going to prevent them from flying away. Then I cover them up with a rock and then come back the next day to hit the hole with ammonia and water to (hopefully) kill the larvae. I'm up to around 15 that I've killed over the past two days and there's a noticeable difference in the number exerting air superiority over our yard. There definitely seem to be more holes than wasps that I've killed so not sure if they build multiple nests or what but every hole I find gets hit with ammonia.

We only have so much summer in Chicago and I'm not yielding 6-8 weeks of outdoor time to the wasps. So time for them to go. Guess we'll see if we've gotten them before they've gotten the eggs laid and fed based on how many we get next year. But if they are back, I'll be following the same steps as this year.

Opie on July 24, 2017:

Brake clean and a lighter. Put the straw on it and you've got a flame thrower that'll toast their wings off. Squirt some down the hole and light it off. Got rid of our infestation in two evenings

Rechnung on July 24, 2017:

Badminton anyone? We have a hummingbird feeder and when the wasps arrived, the hummingbirds left. I watched as the wasps would chase them from the feeder. Enter the badminton racket and a new game. I've killed over 75 wasps in the last week using the racket and spaying the holes with hornet spray which is very effective. It doesn't take long to learn their habits and know when to swing the racket. I've never been chased or stung by the wasps. I now have no wasps and the hummingbirds are back. Anyone up for a game of Badminton?

Mw am 21. Juli 2017:

Tennis racket and then a stomp.

I've had it! am 21. Juli 2017:

Has anyone found a method that works? Saw a comment below abkut nail polish remover. I want to try that but hubby is afraid it will kill the grass. This is maybe the 4th or 5th year of dealing with them. I am fed up!

Casey on July 20, 2017:

The last few Summers these Killer Bees as I like to call them have been in my backyard and I cannot figure out a way to get rid of them and my children are petrified of them so thanks to this website I will be trying these message to get rid of them and as another person said if you feel we should leave them alone then let them come live in your backyard

Phil am 19. Juli 2017:

These Ciceda wasps are down the side of my built in pool. What would you recccamend and will they attack at night.

Tony Olseski am 19. Juli 2017:

Ortho Hot Shot Hornet and Wasp Spray worked on them. I would wait for them to land while sunning themselves in the morning then shoot them with it. It would kill almost instantly. I would have left them, but they were constantly flying around my front door and I have two small children.

Joe - Bristol pa am 19. Juli 2017:

This is the second year with these things. Last year I used ammonia in the holes and a grub killer that supposedly worked on cicadas (get rid of the cicadas and the wasps will leave thinking). Apparently I did a good job getting the nests because I can not find disturbed ground this year. I do however have just as many (actually much more) than last year. I have a virburmum and those thugs love the flowers.

This morning before they arrived I sprayed the hell out of the flowers with liquid Sevin. Nope, they don't mind it a bit, they aren't affected at all.

I bought some other stuff to try; Bifenthrin 7.5% and Delta Dust and a puffer (I'll keep you posted). Can anyone confirm a bug zapper will get the adults???

I would mind a couple, or even 10 or 20. I have 100s of these things and I get divebombed every time I go outside. I know they are harmless but extrordanarily annoying and I want them gone!!!!

Any ideas for traps that work? I can't possibly use more pesticides than I already have!!

Bob Sacamano on July 12, 2017:

I have been battling them for years in Georgia. I have had success limiting them using cypermethrin sprayed into the nest in the evening. (Cypermethrin powder mixed in a sprayer with the nozzle removed to allow a full stream) We use a two person strategy in the evening when the female wasp is usually in the nest. With a flashlight directed at the nest, one person fills the nest with the cypermethrin. This won't kill on contact, but the female, if in the nest, will emerge and the second person blasts them with wasp/hornet killer spray. The female is killed, and the cypermethrin should help with killing the eggs for next season. Additionally, I dig up the nests in the winter and fill them with insect/grub control that contains bifenthrin in an attempt to kill the larvae as they emerge the following summer. I believe this has helped with limiting the population each year. It is difficult to find the nests if they are around bushes or low groundcover. I have found too that pouring boiling water into the nest works, if you don't mind killing the grass or plant life in the immediate area.

Fed UP on June 27, 2017:

For those individuals who feel these wasps should be left alone, you can allow them to live in your yard. There have been so many that I get swarmed on all sides of my yard and cannot enjoy the outdoors for two months. I am doing all I can to kill them. Ammonia, bleach, and Drano did not help. The boric acid was of little help as well. This year I am filling my yard with poison before for they start to dig. I love nature, but I hate that these pests take over my yard for two months in July and August. I like to sit outside and BBQ for the 4th of July and have not been able to for the past few years. They don't pay taxes or my mortgage, and they have to go.

Arlene on October 08, 2016:

Hubby was just stung on his ankle by one and the pain was horrific. Said it felt like a huge needle was stuck into his ankle. Applied meat tenderizer and after a while the pain decreased.

crissytsu (author) from Texas on September 27, 2016:

Thanks for sharing

crissytsu (author) from Texas on September 27, 2016:

My problem is now they are nesting in a neighbor's yard and I can't even locate the holes and now they come to my yard to torment me and I can't get to the root of the problem now lol


Schau das Video: Wie man schneller auf flacher Strecke fährt (Kann 2022).